Anzeige

Bild: Infodas GmbH

Die IT-Sicherheitsbranche hat ein Problem: Es fehlt der Nachwuchs. Ändern ließe sich dies, wenn mehr Frauen IT-Sicherheitsjobs ergreifen würden. Dazu braucht die Branche jedoch ein neues Image – so lautet ein Fazit der Cyberwomen 2019, dem ersten Event für Frauen der IT-Sicherheit. 

Das Bild vom „Techi“, der tagelang in einer dunklen Kammer sitzt, stimme längst nicht mehr – darin waren sich die Teilnehmerinnen des HR-Panels und im Publikum einig. Heutzutage böten IT und IT-Sicherheit spannende Aufgaben an verschiedensten Schnittstellen im Unternehmen. Eine der Forderungen des Panels lautete daher: Frauen in der IT-Sicherheitsbranche sollten jungen Frauen die Vielseitigkeit von Cybersecurity-Jobs deutlich machen. Zudem müssten Mädchen frühzeitig für Technik begeistert werden. Gleichzeitig müsse die Branche Quereinsteiger zulassen, um neue Impulse zu gewinnen.

Auf weiteren Panels wurden aktuelle Trends der Cyberabwehr diskutiert und Frauenkarrieren in der Cyberbranche präsentiert. Rednerinnen und Moderatorinnen waren führende IT-Sicherheitsexpertinnen aus Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft. Knapp 160 Teilnehmerinnen waren in München zusammengekommen – unter ihnen auch acht Männer. Sowohl junge Berufsanfängerinnen als auch erfahrene CISOs waren anwesend.

Cyberwoman

Keynote Judith Gerlach, bayerische Staatsministerin für Digitales. (Bild: Infodas GmbH)

„Die Atmosphäre war wie erhofft entspannt und persönlich, genauso wie fokussiert und professionell“, betont Alexander Schellong von der INFODAS GmbH, die das Event gemeinsam mit verschiedenen Partnern und Sponsoren erstmals ausgetragen hat. „Unser Ziel war es, Frauen die Möglichkeit zu geben, sich zu vernetzen und auszutauschen. Genau das haben wir erreicht. Auch die Wiederholung wurde erbeten und wir befinden uns daher in der Vorplanung“, so Schellong.

www.infodas.de 
 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Nachhaltigkeit

5 Tipps: Wie Smartphones, Laptops und Co. länger halten

Wer ein wiederaufbereitetes statt ein neues Smartphone erwirbt, spart über 80 Prozent CO2 ein und reduziert den benötigten Rohstoffverbrauch um 77 bis 91 Prozent. Das hat der Online-Marktplatz für gebrauchte und wiederaufbereitete Elektronikgeräte Back Market…
Youtube

YouTube-KI verschärft Altersbeschränkungen

Google-Tochter YouTube will Altersbeschränkungen bei Videos mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) stärker durchsetzen. Ab jetzt werden deutlich mehr Inhalte einen Account-Login erfordern, mit dem User ihre Volljährigkeit nachweisen müssen. Kinder und…
MobilePayment

Mobile Payment: So bezahlen Sie entspannt mit Ihrem Handy

Mobile Payment per Handy oder Smartwatch erfreut sich hierzulande immer größerer Beliebtheit. Insbesondere an Supermarktkassen können Nutzer dank der Unterstützung verschiedener Anbieter ihre Einkäufe kontaktlos bezahlen.
Gamer

Games: Spieler bevorzugen Audio-Werbung

Gamer bevorzugen bei mobilen Videospielen Audio-Werbung gegenüber Videos, die den Spielfluss unterbrechen. Letztere Anzeigen sind bei 86 Prozent der Gamer verhasst. Werbung, die Spieler nur hören können, sind weniger störend und haben einen positiveren Effekt.
Neues release

Neues Release - PostgreSQL 13

PostgreSQL 13 enthält Verbesserungen bei der Indizierung, einschließlich Platzersparnis und Leistungsgewinnen für Indizes, schnellere Antwortzeiten für Abfragen, sowie eine bessere Planung der Anfragen bei Verwendung erweiterter Statistiken. Zusammen mit…
E-Spionage

"Mole" macht Smartphone-User zu Spionen

Mit der neuen US-App "Mole" können User andere Menschen weltweit als Spione anheuern. Diese "Agenten" filmen dann mit ihren Smartphones ein bestimmtes Ziel und schicken dem Auftraggeber das Material als Stream. Die Anwendung ist als "Uber für die Augen"…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!