Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

IT-SOURCING 2019 – Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

IT-Sourcing 2019 - Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Rethink! IT 2019
16.09.19 - 17.09.19
In Berlin

Anzeige

Anzeige

Zukunftskongress 700

Bild: Wegweiser Media & Conferences GmbH (Simone M. Neumann) /zukunftskongress.info

Schneller Rollout, schlanke Administration, intuitive Bedienung: Auf diesen Faktoren beruhen erfolgreiche E-Government-Projekte. Die Ceyoniq Technology zeigt auf dem diesjährigen Zukunftskongress Staat & Verwaltung das dazu passende Lösungsportfolio. Dabei im Mittelpunkt: nscale eGov, die E-Akte-Lösung für die öffentliche Verwaltung. 

Eine große Stärke von nscale eGov ist die Skalierbarkeit. So reicht das Anwenderspektrum von kleinen Kommunen und Landeshauptstädten über ganze Bundesländer bis hin zu Bundesbehörden. Das System ist modular aufgebaut und in der Lage mitzuwachsen, wenn sich das organisatorische oder rechtliche Umfeld ändert. nscale eGov bietet viele Vorkonfigurationen speziell für Sachbearbeiter in der öffentlichen Verwaltung. Der Customizing-Aufwand bei der Einführung wird dadurch so gering wie möglich gehalten. Die Lösung ist zudem einfach an bestehende Fachverfahren und E-Government-Infrastrukturen anzubinden.

Alexander Doerner

„Der Erfolg von Digitalisierungsprojekten im öffentlichen Sektor steht und fällt mit dem Faktor Mensch“, sagt Alexander Dörner, Leiter des Expert Centers E-Government bei der Ceyoniq Technology. „Damit digitale Lösungen in der Verwaltung eine hohe Akzeptanz finden, müssen sie schnell zu erlernen und leicht bedienbar sein. Wenn sich eine öffentliche Verwaltung für eine E-Akte entschieden hat, gibt es nach unserer Erfahrung sowohl im IT-Bereich als auch bei der Projektleitung hohe Unsicherheiten, mit welchem Aufwand eine Pilotanwendung realisiert werden kann“, erklärt Dörner.

 

Robert Wander

 

In einem Best-Practice-Dialog mit dem Titel „Einführung der E-Akte - von 0 auf 100 in 30 Minuten“, zeigt Senior Consultant Robert Wander aus dem Expert Center E-Government der Ceyoniq Technology deshalb am 29. Mai ab 10:15 Uhr, wie eine DMS-Basislösung in einer halben Stunde zu einer verwaltungsspezifischen E-Aktenführung ausgebaut werden kann.

 

Zukunftskongress, Berliner Congress Center vom 27. bis 29. Mai, Stand B 0233

www.ceyoniq.com

GRID LIST
Roberto Casetta

Matrix42 ernennt Roberto Casetta zum VP International Sales

Roberto Casetta verstärkt seit 1. Juli 2019 als Vice President International Sales das…
Handschlag

Signavio schließt Technologiepartnerschaft mit Sprint Reply

Das Beratungshaus Sprint Reply nutzt ab sofort die Business-Transformation-Plattform von…
Personen und Schloss

DriveLock 2019.1 mit zahlreichen Erweiterungen

Das neue DriveLock 2019.1 Release soll ab sofort verfügbar sein. Die Updates betreffen:…
KI

Neuer Chip ahmt menschliches Gehirn nach

Das menschliche Gehirn als Vorbild für einen elektronischen Speicher: Diesen…
Spion

Spionagegruppe greift europäische Diplomaten an

Die berüchtigte Ke3chang-Gruppe hat Auslandsvertretungen und Regierungsinstitutionen in…
Dr. Ulrich Mehlhaus

SoftProject GmbH verstärkt die Geschäftsführung mit Dr. Ulrich Mehlhaus

Der Ettlinger Digitalisierungsspezialist SoftProject GmbH gewinnt mit Dr. Ulrich Mehlhaus…