Anzeige

Bild: Xentral ERP

Automatisches Einlesen von Belegen via Texterkennung, neues responsives Layout und eine Schnittstelle zu Shopware: Xentral hat eine kostenlose Open-Source-Version seines ERP-Systems veröffentlich. Damit können Startups und Online-Händler alle Daten an einem zentralen Ort verwalten.

 Xentral 19.1 bildet alle wichtigen Geschäftsprozesse wie Stammdatenverwaltung, Angebots- und Auftragswesen, Rechnungsstellung, Lagerverwaltung, Versand, Zeiterfassung und vieles mehr ab. Mit der neuen Texterkennung werden Belege automatisch eingelesen und im System gespeichert.

Auch die Belegbearbeitung bietet umfassende Funktionen wie Belegvorlagen, Einfügen vieler Artikel mit nur einem Klick sowie die Ergänzung um Bilder und weitere Spezialfelder. Weitere Funktionen sind die neue Shopware-Schnittstelle, die Kalenderansicht für die Zeiterfassung sowie Team-Chat und die neue REST-API 2.0. 

Das ERP-System Xentral, bisher bekannt als WaWision, ist eine Kombination aus flexibel erweiterbarer Basisversion in Kombination mit eigenem AppStore. Frank Thelen, hat  vor kurzem in das Augsburger Startup investiert.

Zweimal im Jahr extrahiert Xentral eine kostenlose Open-Source-Version für Startups. Daneben ist das ERP-System in drei weiteren Versionen verfügbar. Die Open-Source-Version steht zum kostenlosen Download unter www.xentral.biz/downloads zur Verfügung. 

www.xentral.biz


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Mobilfunk

Erste Mobilfunk-Karte mit allen Netzen in Deutschland veröffentlicht

Die Mobilfunkabdeckung in allen Dörfern, Städten und unbewohnten Gegenden Deutschlands ist erstmals auf einer Online-Karte der Bundesnetzagentur zu sehen. Auf der am Donnerstag freigeschalteten Webseite ist die Verfügbarkeit von allen drei Netzbetreibern…
Cyberangriff Gesundheitswesen

FBI warnt vor Cyberattacken auf Krankenhäuser

Die Zahl der Corona-Infizierten in den USA steigt erneut an - nun sind amerikanische Krankenhäuser auch noch einer Welle von Cyberangriffen ausgesetzt. Die Bundespolizei FBI warnte in der Nacht zum Donnerstag vor fortlaufenden Attacken mit dem…
Microsoft

Microsoft: Cyberattacke aus dem Iran auf Konferenzteilnehmer gestoppt

Microsoft ist es nach eigenen Angaben gelungen, eine Serie von Cyberattacken der iranischen Hackergruppe Phosphorus aufzudecken.
Hacker Office

Cyberkriminelle greifen Webseite des RKI an

Cyberkriminelle haben am vergangenen Donnerstag die Webseite des Robert Koch-Instituts (RKI) zeitweise lahmgelegt. Der Angriff sei morgens zwischen 8.00 und 10.00 Uhr erfolgt, sagte ein Sprecher des Informationstechnikzentrums Bund (ITZBund).
White Hat Hacker

Hackerone geht neue Partnerschaften ein

Hackerone, eine Sicherheitsplattform für ethisch motivierte Hacker – die so genannten White Hat Hacker – hat kürzlich eine Reihe neuer Partnerschaften bekanntgegeben, beispielsweise mit PagerDuty und ServiceNow. Ziel der neuen Kooperationen ist die Verwendung…
autonomes Fahren

Robotaxi-Pionier Waymo fährt künftig mit Daimler-Trucks

Die für ihre Robotaxis bekannte Google-Schwesterfirma Waymo will künftig Lastwagen aus dem Hause Daimler durch die USA rollen lassen. Waymo und Daimler Trucks haben eine strategische Partnerschaft für sogenannte Level-4-Systeme vereinbart, wie sie am Dienstag…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!