Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

Zusammenschluss

Die beiden SAP- und Microsoft Software Services- und Beratungsunternehmen Allgeier Enterprise Services und Sycor planen einen Zusammenschluss. Durch den Merger wird das neue Unternehmen unter mehrheitlicher Führung von Allgeier zum führenden IT-Business Services-Provider in der DACH-Region und plant bereits 2018 einen Umsatz von mehr als 220 Mio. Euro zu erzielen.

Die Sycor-Muttergesellschaft Otto Bock Holding GmbH & Co. KG und die Allgeier SE haben am 08.11.2018 einen Letter of Intent mit dem Ziel unterzeichnet, ihre beiden SAP und Microsoft Business Services-Einheiten zusammenzuführen. Mit der Übereinkunft haben beide Parteien die Voraussetzungen für weitere Schritte im Prozess geschaffen, insbesondere für die beiderseitige Due Diligence. Allgeier und die Otto Bock Holding streben an, die entsprechenden  Verträge bis zum Jahresende abzuschließen.

Durch den Zusammenschluss der beiden führenden IT Services- und Beratungsunternehmen wird ein international ausgerichteter Service Provider mit einem leistungsstarken und umfassenden SAP- und Microsoft-Portfolio entstehen. Das neue Unternehmen deckt die IT-Prozesse gehobener Mittelstandskunden vollständig ab und fokussiert sich auf Zukunfts- und Wachstumsthemen wie Cloud, S/4HANA sowie MS Cloud-Technologien. Der Kundenstamm, der im Wesentlichen im oberen Mittelstands- und Enterprise-Umfeld angesiedelt ist, wird durch den Zusammenschluss deutlich ausgebaut.

Gemeinsam können die beiden Unternehmen mit einer schlagkräftigen Mannschaft aus mehr als 1.500 hochqualifizierten SAP- und Microsoft-Beratern an 50 Standorten im deutschsprachigen Raum, in Frankreich, Dänemark, China, Singapur, Kanada und den USA ihren Zugang zu den globalen Märkten deutlich verbessern. Zusammen haben beide Einheiten Zugriff auf einen Markt mit rund 2.000 Bestandskunden sowie zum weltweiten Allgeier Eco-System als Delivery-Modell für den deutschen Mittelstand. Durch die enge Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe bietet Allgeier seinen gehobenen Mittelstandskunden aus der DACH-Region ein regionales Frontend kombiniert mit Offshore und Nearshore Delivery-Modellen aus der Allgeier Gruppe. Ein breites Angebot an eigenen IP-Lösungen im Business Solutions-Umfeld ergänzt das umfassende Portfolio. Auf diese Weise unterstützt die neue Einheit die Kunden erfolgreich bei der digitalen Transformation ihrer Geschäftsprozesse.

www.allgeier.com


 

GRID LIST
Hacker wird verhaftet

Deutsche bezüglich Cyberverteidigung skeptisch

Kein Profi, sondern, wie es Markus Beckedahl von netzpolitik.org ausdrückt, "ein junger,…
Computer als Kopf

Software und IT werden immer komplexer und jeder Einzelne ist immer stärker davon betroffen

Unabhängig davon, ob ein Individuum "Cloud-Computing" oder "Internet-of-Things", zu…
Datenschutz

Fehlendes Vertrauen in Einhaltung des Datenschutzes

80 Prozent der IT-Experten sagen, dass strengere Datenschutzbestimmungen ihren…
Oliver Ratzesberger

Teradata ernennt neuen Präsidenten und CEO

Führungswechsel bei Teradata: Das Board of Directors hat Oliver Ratzesberger mit…
quantum processor

Quantenphotonik auf einem einzelnen Chip

Forschern der Universität Paderborn ist die Bündelung zweier einzelner Photonen - auch…
Brexit

Brexit: Bitkom warnt vor hohem Aufwand beim Datenschutz

Der geplante EU-Austritt der britischen Regierung wird erhebliche Auswirkungen auf den…
Smarte News aus der IT-Welt