Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

ELO Solution Day Dortmund
20.03.19 - 20.03.19
In Signal Iduna Park, Dortmund

ELO Solution Day Leipzig
21.03.19 - 21.03.19
In Kongresshalle Leipzig

CloudFest 2019
23.03.19 - 29.03.19
In Europa-Park, Rust

Blockchain Summit
26.03.19 - 26.03.19
In Frankfurt, Kap Europa

ELO Solution Day München
27.03.19 - 27.03.19
In Messe München

Anzeige

Anzeige

Thomas Rinn (47) ist seit dem 1. November als Geschäftsführer für Accenture Strategy tätig. Der erfahrene Strategieberater leitet dort den Bereich Industry X.0 für Deutschland, Schweiz und Österreich und ist global für den Maschinen- und Anlagenbau verantwortlich. 

In dieser Rolle wird Rinn vor allem Unternehmen der fertigenden Industrie und aus dem Maschinen- und Anlagenbau bei der Chancennutzung der digitalen Transformation unterstützen. Zuvor war Rinn fast 20 Jahre lang für eine globale Strategieberatung tätig, wo er zuletzt Mitglied des weltweiten Führungsgremiums war. Dort verantwortete er neben dem globalen Operations-Geschäft über alle Industrien das gesamte Industriekundensegment inklusive aller ‚Industrie 4.0-Aktivitäten‘.

In den vergangenen Jahren hat Thomas Rinn eine Reihe der führenden deutsche Industrie-, Technologie- und Maschinenbauunternehmen auf ihrem Weg rund um die Themen Performancesteigerung und Industrie 4.0 beraten. Zu den Schwerpunkten seiner Arbeit gehört die Entwicklung von Wachstums- und Digitalstrategien, bei denen eine bessere Performance und schnellere Innovationen für die Unternehmen im Vordergrund stehen. Weiterhin ist Rinn auf Supply-Chain- und Operations Management, also die Optimierung von Lieferketten, Produktionsstandorten und Betriebsabläufen, sowie den Bereich Procurement spezialisiert.

„Mit der Digitalisierung verändern sich die Spielregeln des Wettbewerbs in der fertigenden Industrie. Während früher allein die Hardware im Mittelpunkt stand, sind es heute digitale Lösungen, Plattformen und Daten rund um vernetzte Produkte, die den Unterschied machen. Und der Erfolgsfaktor ist, damit auch Umsatz zu generieren und mehr zu verdienen, sagt Thomas Rinn. „Die Frage lautet längst nicht mehr, ob die Industriedigitalisierung kommt, sondern wie Unternehmen diese digitalen Wandel für strategisches Wachstum nutzen und Strategie, Prototyping und digitale Umsetzung beschleunigt und parallelisiert werden können. Die deutsche Industrie steht in einem intensiven Wettbewerb mit der Konkurrenz in den USA, China und Japan. Wer den Anschluss an die Weltspitze nicht verpassen will, braucht eine überzeugende Antwort auf die Frage, wie sich aus digitalen Daten, Vernetzung und einer besseren Positionierung in der Wertschöpfungskette der größte Mehrwert erzielen lässt. Genau bei dieser Frage werde ich in Zukunft gemeinsam mit Accenture Strategy ansetzen.“

Mit Industry X.0 bezeichnet Accenture die digitale Neuausrichtung der fertigenden Industrien sowie den Einsatz modernster datengetriebener Technologien wie Künstlicher Intelligenz. Dieser Wandel betrifft alle Aspekte eines Unternehmens, vom eigenen Kerngeschäft und den Geschäftsmodellen bis hin zur Qualifikation der Mitarbeiter und völlig neuen Nutzererfahrungen. Dabei stehen sowohl Effizienzgewinne bei Forschung und Entwicklung sowie in der Fertigung im Vordergrund, aber auch neue Services und Erkenntnisse basierend auf der Analyse großer Datenmengen. Durch vernetzte Produkte, Dienstleistungen und Produktionsanlagen entstehen digitale Ökosysteme, die die Grundlage für neue Geschäftsmodelle und Einnahmequellen für Unternehmen sind.

Thomas Rinn studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Tübingen und hat einen MBA von der Portland State University (USA). Er wird zukünftig aus dem Stuttgarter Büro von Accenture arbeiten. 

GRID LIST
Gamer

Trojaner nutzt Zero-Day-Sicherheitslücke des Counter-Strike-Clients 1.6 aus

Die Malware-Analysten von Doctor Web haben einen Trojaner entdeckt, der die…
Facebook

Content-Moderator bei Facebook: Schlecht bezahlt und unterbesetzt

Auf einen Content-Moderator kommen bei Facebook über 150.000 Nutzer. Damit hat das…
IoT-Security Concept

Vorteile durch “Internet of Things Cybersecurity Improvement Act of 2019”?

Die Pläne der US-Regierung zur Verbesserung der IoT-Sicherheit durch den „Internet of…
Bitcoin

Erneuerbare Energien machen Bitcoin nicht nachhaltig

Erneuerbare Energien sind nicht geeignet, um das Nachhaltigkeitsproblem der Kryptowährung…
Tb W190 H80 Crop Int 0934cd5fecf3fb5993b3d826843a4b6f

X-Labs: Forschungslabor für verhaltensbasierte Cybersecurity

Mit X-Labs gründet Forcepoint, Anbieter von Cybersecurity-Lösungen, eine weltweit…
Strommasten

Intelligentes Stromnetz: Verbraucher sind noch zurückhaltend

Für das Gelingen der Energiewende ist mehr Flexibilisierung im Stromsystem von…