Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

ELO Solution Day Dortmund
20.03.19 - 20.03.19
In Signal Iduna Park, Dortmund

ELO Solution Day Leipzig
21.03.19 - 21.03.19
In Kongresshalle Leipzig

CloudFest 2019
23.03.19 - 29.03.19
In Europa-Park, Rust

Blockchain Summit
26.03.19 - 26.03.19
In Frankfurt, Kap Europa

ELO Solution Day München
27.03.19 - 27.03.19
In Messe München

Anzeige

Anzeige

Zur jüngsten Vollversammlung von Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN) wurde Prof. Dr. Michael Waidner vom Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT in den DsiN-Beirat gewählt.

Waidner ist ein weltweit führender Experte für IT-Sicherheit und wird als Mitglied des nun dreizehnköpfigen Gremiums DsiN beratend zur Seite stehen.

„Prof. Dr. Michael Waidner stärkt mit seiner Expertise den Auftrag von DsiN, IT-Sicherheitskompetenzen in mittelständischen Unternehmen und bei privaten Anwendern zu vermitteln. Wir freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit im Beirat“, kommentiert der DsiN-Vorstandsvorsitzende Dr. Thomas Kremer die Wahl.

Auch für Prof. Dr. Michael Waidner ist ein Zusammenwirken von technischer IT-Sicherheit und Aufklärungsarbeit zukunftsweisend für einen effektiven digitalen Schutz: „Die Zahl der Cyberangriffe auf Unternehmen zeigt, dass technologische Lösungen und Anwender vielfach zusammen gedacht werden müssen. Das gilt für kleine und mittlere Unternehmen sowie für die private IT-Nutzung. Gerne unterstütze ich DsiN bei der Gestaltung von Aufklärungsprojekten für Wirtschaft und Gesellschaft.“

Waidner ist Leiter des Fraunhofer-Instituts für Sichere Informationstechnologie SIT und Sprecher des Centers for Research in Security and Privacy (CRISP). Weiterhin hält er eine Professur für Informatik an der Technischen Universität Darmstadt und ist zudem Gastprofessor an der Hebrew University of Jerusalem in Israel. Seit Anfang 2017 berät Waidner als „Chief Digital Officer“ (CDO) von Darmstadt die Stadt in Fragen der Digitalisierung. Bevor er 2010 zum Fraunhofer SIT kam, war er 16 Jahre lang im Bereich Datensicherheit bei IBM tätig.

Deutschland sicher im Netz e.V.:

DsiN wurde im Rahmen des 1. Nationalen IT-Gipfels ins Leben gerufen mit dem Ziel, als Ansprechpartner für Verbraucher und Unternehmen konkrete Hilfestellungen für mehr Sicherheitsbewusstsein im Netz zu leisten. In Zusammenarbeit mit seinen Mitgliedern und Partnern entwickelt der Verein Strategien und Maßnahmen zum sicheren Umgang in der digitalen Welt. Schirmherr ist der Bundesminister des Innern.

www.sicher-im-netz.de
 

GRID LIST
Facebook

Content-Moderator bei Facebook: Schlecht bezahlt und unterbesetzt

Auf einen Content-Moderator kommen bei Facebook über 150.000 Nutzer. Damit hat das…
IoT-Security Concept

Vorteile durch “Internet of Things Cybersecurity Improvement Act of 2019”?

Die Pläne der US-Regierung zur Verbesserung der IoT-Sicherheit durch den „Internet of…
Bitcoin

Erneuerbare Energien machen Bitcoin nicht nachhaltig

Erneuerbare Energien sind nicht geeignet, um das Nachhaltigkeitsproblem der Kryptowährung…
Tb W190 H80 Crop Int 0934cd5fecf3fb5993b3d826843a4b6f

X-Labs: Forschungslabor für verhaltensbasierte Cybersecurity

Mit X-Labs gründet Forcepoint, Anbieter von Cybersecurity-Lösungen, eine weltweit…
Strommasten

Intelligentes Stromnetz: Verbraucher sind noch zurückhaltend

Für das Gelingen der Energiewende ist mehr Flexibilisierung im Stromsystem von…
Ad Blocker

Google sperrt täglich über 6 Mio. Ads

2,3 Milliarden Werbeanzeigen hat Google laut eigenen Angaben 2018 gesperrt - das sind…