Anzeige

Mit der Gründung von BI X als eigenständige Tochtergesellschaft wird sich Boehringer Ingelheim auf bahnbrechende innovative digitale Lösungen im Gesundheitssektor - von der Idee bis hin zum Pilotprojekt - konzentrieren. 

Das Start-up wird eng mit den drei Geschäftsgebieten des Unternehmens - Humanpharma, Tiergesundheit und Biopharmazeutika - zusammenarbeiten und Experten im Bereich Data Science, agile Softwareentwicklung und User Experience Design zusammenbringen. "Die künftigen Mitarbeiter von BI X werden sich mit herausfordernden Aufgaben beschäftigen und mit Fachleuten aus vielen verschiedenen Disziplinen zusammenarbeiten, um relevante Lösungen für Boehringer Ingelheim und seine Kunden zu liefern", erklärt Michael Schmelmer, CIO bei Boehringer Ingelheim und Leiter des digitalen Labors.

BI X soll Prototypen für neue Produkte sowie Lösungen entwickeln und diese gemeinsam mit den Geschäftsgebieten des Unternehmens in Pilotphasen testen. Die Geschäftseinheiten werden die erfolgreich entwickelten neuen Produkte und Lösungen dann selbst nutzen und auf den Markt bringen. Durch diese Vorgehensweise soll sichergestellt werden, dass bei BI X entstandenes Wissen und Erfahrungen schnell in die Muttergesellschaft des digitalen Labors integriert werden. Simone Menne, in der Unternehmensleitung von Boehringer Ingelheim für den Bereich Finanzen zuständig und Sponsorin von BI X, erklärt zur Bedeutung des digitalen Labors: "Das Thema Digitalisierung ist für unser Unternehmen von strategischer Bedeutung und wird uns die Möglichkeit bieten, unseren Patienten künftig noch bessere Behandlungsoptionen anzubieten. Wir bringen die digitale Transformation mithilfe vieler unterschiedlicher Initiativen in allen Geschäftsbereichen voran - BI X wird diesen Prozess des Wandels noch weiter beschleunigen. Das wird uns helfen, die Digitalisierungswelle zu nutzen und ein führendes Unternehmen im Bereich digitaler Gesundheitsleistungen zu werden. Als von der Muttergesellschaft unabhängiges Unternehmen profitiert BI X von den Freiheiten eines Start-ups und der Stärke eines weltweit führenden Pharmaunternehmens."

BI X wird als digitales Labor von Boehringer Ingelheim im Juli 2017 seinen Betrieb aufnehmen. Boehringer Ingelheim plant Investitionen von 10 Millionen Euro in BI X im Jahr 2017 und hat mit der weltweiten Rekrutierung eines multidisziplinären Teams aus 50 Experten begonnen. Das digitale Labor wird am Hauptsitz des Unternehmens in Ingelheim, Deutschland, angesiedelt sein.

https://www.bix-digital.com


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Puzzle

BeyondTrust kündigt Integration mit SailPoint Predictive Identity Plattform an

BeyondTrust vertieft die Zusammenarbeit mit SailPoint. Durch die Integration der SaaS-Identitätsplattform von SailPoint in BeyondTrust Password Safe können Kunden die Verwaltung von Benutzerkonten sowohl über ein On-Premise- als auch ein…
Rote Karte

Rote Karte für Skype, Teams und Zoom

Videokonferenzsysteme haben vielen Unternehmen und Organisationen durch die aktuelle Krise geholfen. Ihr Einsatz war meist spontan und ungeplant, eine echte Evaluation aus Zeitgründen oft nicht möglich. Ein Statement von Andrea Wörrlein, VNC-Geschäftsführerin…
Messe Besucher

DIGITAL FUTUREcongress wird hybrid

Der DIGITAL FUTUREcongress nutzt am 17. September erstmalig für die Region Süddeutschland in der Messe München, neue Technologien und Möglichkeiten, damit unter der Corona-Krise Business Events unter realen Bedingungen wieder bestmöglich laufen können.
VPN-Netzwerk

Worauf Nutzer bei VPNs achten sollten

Virtual Private Networks (VPN) sind beliebt – das gilt insbesondere für jüngere User. Insgesamt greift jeder dritte Internetnutzer bereits auf ein VPN zurück. Dabei verwenden 37 Prozent der Generation Y und Z VPNs und 21 Prozent der Generation X und…
Handschlag

SUSE übernimmt Rancher Labs

SUSE ist eine Vereinbarung zur Übernahme von Rancher Labs eingegangen. Rancher mit Sitz in Cupertino, Kalifornien, ist ein Open-Source-Unternehmen in Privatbesitz, das eine Kubernetes-Management-Plattform bereitstellt.
Geld Dollar

80 Mio.-US-Dollar-Finanzierungsrunde für LeanIX

Das IT-Unternehmen LeanIX gibt den erfolgreichen Abschluss seiner Series D-Finanzierungsrunde über 80 Mio. US-Dollar bekannt, die vom neuen Investor Goldman Sachs Growth angeführt wird.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!