Experton Group/ISG und der Cloud Provider Pironet starten zur CeBIT den Cloud Workplace Kalkulator. 

Mit dem intuitiven Online-Tool identifizieren Unternehmen ein mögliches Einsparpotenzial durch die Einführung einer virtuellen Desktop-Landschaft aus der Cloud – im Vergleich zum traditionellen Eigenbetrieb (OnPremise). Die Bedienung ist kinderleicht und bereits nach Eingabe weniger Eckdaten wird das Ergebnis online zur Verfügung gestellt. 

Mehr Nutzen mit Cloud-Technologie

Das Management einzelner IT-Arbeitsplätze im Unternehmen bei klassischem Eigenbetrieb ist oftmals durch hohe Kosten, mangelnde Flexibilität und geringe Skalierbarkeit gekennzeichnet. Moderne Cloud Workplace-Lösungen bieten hier eine nutzenbringende Alternative, die z.B. einen zeit- und ortsunabhängigen Zugriff ermöglicht. Mit dem Cloud Workplace Kalkulator lassen sich die Kosten für beide Ansätze sehr schnell online vergleichen.

„In Zeiten der digitalen Transformation müssen Unternehmen traditionelle IT-Bereitstellungskonzepte überdenken und ihre Arbeitsplatzumgebungen auf die kommenden Anforderungen vorbereiten“, so Heiko Henkes, Director Advisor & Cloud Lead bei der von ISG übernommenen Experton Group.

„Viele Unternehmen sind sich nicht im Klaren darüber, dass lokale PC-Umgebungen und Software-Anwendungen durch Einrichtung, Pflege und Betrieb hohe IT-Kosten verschlingen können“, so Khaled Chaar, Managing Director Business Strategy bei der Cancom-Tochter Pironet. „Wir freuen uns, dass wir zusammen mit Experton (ISG) ein Tool entwickeln konnten, mit dem Unternehmen schnell und einfach ein mögliches Einsparpotenzial durch die Einführung eines zentralisierten IT-Arbeitsplatzes aus der Cloud erkennen können.“

Cloud Workplace

Bei der Nutzung eines digitalen Arbeitsplatzes beziehen Unternehmen ihren virtuellen Desktop aus einer Private, Public oder Hybrid Cloud – jederzeit und von überall erreichbar. Mitarbeiter können mit einer einfachen Internetverbindung standortunabhängig auf sämtliche Daten und Anwendungen zugreifen – mit jedem beliebigen Endgerät, egal ob PC, Notebook oder Tablet. Der große Vorteil im Vergleich zu traditionellen Arbeitsplätzen ist seine Flexibilität. Die zentralisierte Bereitstellung reduziert die Kosten für das Management der einzelnen Nutzer deutlich und ermöglicht eine hervorragende Skalierbarkeit. Dadurch lässt sich eine Cloud-Workplace-Infrastruktur leicht an veränderte Geschäftsprozesse anpassen.

Der Kalkulator steht kostenlos hier bereit.

www.pironet.com

 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

SAP

SAP baut Führungsriege um - Zwei Vorstände gehen

Der Softwarekonzern SAP baut seine Führungsriege um. Zwei Vorstände gehen, die Ressorts bekommen zum Teil einen neuen Zuschnitt, die Bereiche Kundenzufriedenheit und Produktentwicklung werden deutlich gestärkt, wie das Walldorfer Unternehmen am Donnerstag…
e-trade

Online-Broker E-Trade: Milliardenübernahme durch Morgan Stanley

Die US-Investmentbank Morgan Stanley setzt mit der Milliardenübernahme des Online-Brokers E-Trade noch stärker auf das Geschäft mit der Vermögensverwaltung für Jedermann.
Infineon HQ

Frauenquote im Infineon-Aufsichtsrat steigt auf 50 Prozent

Infineon hat als drittes Dax-Unternehmen einen mit Frauen und Männern gleichermaßen besetzten Aufsichtsrat erreicht. Nach der Wahl von sechs Mitgliedern bei der Hauptversammlung am Donnerstag in München steigt die Frauenquote auf 50 Prozent.
Datenkonzept der Europäischen Union

Europa steht am Scheideweg: Die neue Daten- und KI-Strategie

Die EU-Kommission hat eine europäische Datenstrategie und eine Strategie zur Künstlichen Intelligenz veröffentlicht. Dazu erklärt Bitkom-Präsident Achim Berg:
Businessman Concept

Christian Milde ist neuer General Manager DACH bei Kaspersky

Kaspersky gibt die Ernennung von Christian Milde zum General Manager DACH bekannt. Seit 1. Januar 2020 leitet er, unterstützt von einem starken Team, die Vertriebs- und Marketingaktivitäten des Unternehmens in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit dem…
Tb W250 H150 Crop Int A959786e3bfe9ac3d4a49d5ad35a25d7

5G bei Rittal - Mobilfunkstandard kommt in die Produktion

Das Unternehmen will das 5G-Mobilfunknetz in Haiger in einer realen Produktionsumgebung schnellstmöglich installieren und in Betrieb nehmen. Die neue Funktechnologie soll den Datenverkehr deutlich beschleunigen und vereinfachen – etwa beim videobasierten…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!