Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

Virtual Solution, Hersteller von Verschlüsselungslösungen für mobile Endgeräte, verstärkt das Führungsteam: Der Sicherheitsexperte und international renommierte Manager Günter Junk trat bereits zum 1. Oktober die Position als neuer Chief Executive Officer (CEO) an. 

Zuletzt war Günter Junk bei der Firma Sophos als General Manager verantwortlich für die weltweite Technologiestrategie und das Umsatzwachstum der Network Security Group.

Das Unternehmen reagiert mit der Neubesetzung auf den stark steigenden Bedarf an Sicherheitslösungen für mobile Kommunikation im privaten als auch im öffentlichen Sektor. Virtual Solution entwickelt mit SecurePIM Sicherheitslösungen für Smartphones und Tablets, welche Unternehmensdaten wie E-Mails, Dokumente und Kontakte verschlüsselt übertragen und speichern. Das Münchner Unternehmen ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das mit der SecurePIM-Lösung eine vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zugelassene Sicherheitslösung für Apple iPhone und iPad bietet, welche die Verarbeitung und Übertragung von Informationen des Geheimhaltungsgrades „VERSCHLUSSSACHE – NUR FÜR DEN DIENSTGEBRAUCH (VS – NfD)“ erlaubt.

Günter Junk hat nach seinem Studium der Nachrichtentechnik an der Universität zu Köln zahlreiche operative und strategische Führungsaufgaben in internationalen Technologieunternehmen verantwortet, darunter Hewlett-Packard und Cisco. Umfangreiche Erfahrung in der internationalen Sicherheitsindustrie erwarb Günter Junk als Executive des Netzwerksicherheitsspezialisten Astaro, wo er die Wachstumsstrategie nachhaltig definierte und umsetzte und anschliessend als General Manager der Sophos Security Group u.a. mit Zuständigkeiten für die Portfoliostrategie und den Vertrieb in EMEA.

"Virtual Solution ist ein dynamisches und flexibles Unternehmen mit einem herausragenden Produktportfolio, ausgerichtet auf die Sicherheitsbedürfnisse einer zunehmend digitalisierten und mobilen Gesellschaft. Mein Ziel ist es, den digitalen Arbeitsplatz der Zukunft nicht nur für Firmen, sondern auch für die öffentliche Verwaltung benutzerfreundlich zu sichern. Die Implementierung der SecurePIM-Lösung auf Bundes- und Landesebene ist der nächste Meilenstein der Virtual Solution", so Günter Junk.

Hauptgesellschafter Nicolaus von Rintelen sagt: „Wir freuen uns, mit Herrn Junk eine hervorragende Führungskraft mit wertvoller Erfahrung in Aufbau und Führung von Technologieunternehmen gewonnen zu haben. Die positive Entwicklung der Virtual Solution wird damit weiter vorangetrieben."

GRID LIST
Uwe Scharf

Neuer Geschäftsführer Business Units und Marketing bei Rittal

Veränderung in der Geschäftsführung bei Rittal: Uwe Scharf (55) wurde zum 1. Januar 2019…
Wilder Westen

Gegen das "Wild Wild Web", für eine Zivilisierung des Internets

Was haben der Wilde Westen von damals und das Internet von heute gemeinsam? In seinem…
Brexit

BITMi bedauert Ablehnung des Brexit Deals

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) bedauert die Ablehnung des Brexit-Deals…
WhatsApp

Diese WhatsApp-Funktionen sollten Sie kennen

WhatsApp ist entgegen wiederkehrender Fragen nach der Datensicherheit nach wie vor die…
offenes Schloss

Eine Mrd. Zugangsdaten im Netz aufgetaucht

Im Internet ist eine der größten Sammlungen gestohlener Passwörter und E-Mail-Adressen…
Hacker wird verhaftet

Deutsche bezüglich Cyberverteidigung skeptisch

Kein Profi, sondern, wie es Markus Beckedahl von netzpolitik.org ausdrückt, "ein junger,…
Smarte News aus der IT-Welt