IT-Sicherheit in Produktion und Technik
12.09.17 - 13.09.17
In Berlin

Be CIO: IT Management im digitalen Wandel
13.09.17 - 13.09.17
In Köln

IBC 2017
14.09.17 - 18.09.17
In Amsterdam

Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

Unter dem Titel „internet.org“ eröffnet Facebook mit verschiedenen Partnern den Entwicklungsländern einen besseren Zugang zu Informationen. Eine Herausforderung ist die technologische Begrenztheit in Bandbreite, Datenvolumen und Endgeräten. Daher hat Facebook bisher nur rund 25 Webseiten innerhalb der sogenannten „Free Basics“ für das Projekt zugelassen.

Das Businessnetzwerk Vutuv ist die erste deutsche Webseite, die diese Anforderungen erfüllt. Es hilft, Menschen in den Entwicklungsländern sich geschäftlich mit Auftraggebern weltweit zu vernetzen. Der große Unterschied zu den etablierten Netzwerken wie Xing oder Linkedin ist der schlanke und einfache Aufbau. Die Entwickler aus Deutschland, Dänemark, den USA und Zimbawe verzichteten für die Webseite bewusst auf JavaScript. Dadurch lädt die Seite schneller und senkt die Kosten der Teilhabe.

Wintermeyer erklärt die Hintergründe: „Einer unserer Entwickler lebt in Zimbabwe. Wenn der Kollege auf seinem Handy ein Linkedin-Profil aufruft, muss er viel Geduld mitbringen. Und Geld, mehr als 50 Cent. Das ist auch für uns für ein einziges Profil sehr viel. In den Entwicklungsländern gehen die Menschen vorrangig über teure Pre-Paid-Datenverträge mit Featurephones ins Internet. Da wird das Surfen im Web teuer.“

Vutuv ist kostenlos für die Nutzer und aktuell auf Deutsch und Englisch verfügbar. Die Vernetzung erfolgt über eine einfache Such- und Folgen-Funktion. Als besonderes Feature können über die Verlinkung von Fähigkeiten (Skills) Nutzer für bestimmte Einsatzgebiete leichter gefunden werden. „Wenn ein Unternehmen beispielsweise einen PHP-Entwickler sucht, wird es auf diese Weise national und international fündig“, so Wintermeyer.

Wintermeyer betont abschließend: „Vutuv ist neben Wikipedia erst das zweite Open-Source-Projekt und das erste Karrierenetzwerk auf der Free Basic Plattform. Dabei bietet Vutuv, nicht wie andere Free Basics-Angebote eine abgespeckte, sondern die volle Webseite mit allen Funktionen an.“


 

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet