VERANSTALTUNGEN

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

Internet World Congress
09.10.18 - 10.10.18
In München

plentymarkets Omni-Channel Day 2018
12.10.18 - 12.10.18
In Kassel

Digital Marketing 4Heroes Conference
16.10.18 - 16.10.18
In Wien und München

4. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge
17.10.18 - 17.10.18
In Esslingen

Gemalto, hat während der Konferenz "Huawei Connect, Europe 2016" ein Memorandum of Understanding (MoU) mit Huawei abgeschlossen, um die gemeinsame globale Vision der beiden Unternehmen bezüglich des Internets der Dinge (IoT) zu realisieren.

Im Rahmen der Vereinbarung stellt Gemalto seine preisgekrönte Lösung LinqUs On-Demand Connectivity (ODC) bereit, die mit Huaweis OceanConnect-IoT-Plattform integriert ist, um durch die sichere Remote-Bereitstellung von Teilnehmern eine nahtlose Konnektivität zu ermöglichen. Huawei-Kunden und -Partner können jetzt Verbindungen mit jedem beliebigen Mobilfunkanbieter ihrer Wahl jederzeit und überall auf der Welt herstellen. Diese Partnerschaft wird dazu beitragen, die Einführung von Services zu beschleunigen, Integrationskosten zu reduzieren und den Umsatz von Unternehmen zu steigern, die die Übernahme von IoT-Anwendungen für Unternehmen oder Verbraucher beabsichtigen, z. B. solche Anwendungen, die in intelligenten Städten, vernetzten Fahrzeugen und intelligenten Wohnungen verwendet werden.

Gartner sagt voraus, dass das IoT-Umfeld sprunghaft wächst. 2016 wird es 6,4 Milliarden und im Jahr 2020 20,8 Milliarden Objekte zum Verbinden geben. Huawei führte seine OceanConnect-IoT-Plattform am 1. September 2016 ein und ist jetzt im Begriff, zu dieser stetig wachsenden Entwicklung beizutragen.

"Huawei beschleunigt das Wachstum im Bereich Cloud und IoT mit Vollgas. Wir haben verschiedene IoT-Lösungen für mehrere Branchen, darunter intelligente Wohnungen, Fahrzeuge, öffentliche Einrichtungen sowie Öl und Gas, übernommen und bei ihnen Neuerungen vorgenommen", sagte Zhang Qin, President, Huawei Cloud Core Network Marketing Execution. "Durch die Integration von Gemaltos LinqUs On-Demand Connectivity mit Huaweis OceanConnect-IoT-Plattform sind wir in der Lage, unsere Verpflichtung, unseren Kunden weltweit flexible, skalierbare IoT-Services anzubieten, einzuhalten."

"Ähnlich wie bei Huawei ist IoT eine der obersten Prioritäten von Gemalto auf unserem Weg in das digitale Zeitalter. Wir glauben, dass die Partnerschaft ein neues Kapitel der engen Zusammenarbeit und des Wissensaustausches zwischen den beiden Unternehmen eröffnen wird", sagte Suzanne Tong-Li, President, Greater China & Korea, Gemalto.

www.gemalto.com

GRID LIST
Industrie

Praxisnahe Cybersecurity-Lösungen für die Industrie erleben

Axians, die ICT-Marke von Vinci Energies, zeigt auf der IT-Security-Messe it-sa in…
Edge-Computing

Sicheres Edge-Computing von Rittal

Cybersecurity ist auch im Jahr 2018 ein zentrales Thema für Unternehmen in allen…
Businessmen

KPMG und Alibaba Cloud planen globale Cloud-Computing-Allianz

KPMG International und Alibaba Cloud planen eine globale Allianz, um Unternehmen in ihrer…
iPhone XS

Deutsche Apple-Fans zahlen kräftig drauf

Apple-Fans in Deutschland haben es dieser Tage besonders schwer, denn sie zahlen im…
Olympische Ringe

Cloud-Lösung für die Übertragung der Olympischen Spiele

Alibaba Cloud, die Cloud-Computing-Sparte der Alibaba Group und offizieller Partner der…
HackerOne Team

Cyber-Risiko durch Hacker-Powered Security verringern

HackerOne, weltweiter Anbieter von Hacker-basierten Sicherheitslösungen, wird auf der…
Smarte News aus der IT-Welt