Anzeige

ERP-Systeme spielen eine zentrale Rolle bei der Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Doch welche Funktionen stehen bereits heute zur Verfügung und was haben wir in Zukunft zu erwarten?

Dieser Frage gehen Geschäftsführer, Führungskräfte und IT-Leiter mittelständischer Unternehmen auf dem 13. ERP-Contest der MQ result consulting AG am 20.09.2016 in Dortmund nach. Neben Referenten von MQ result consulting präsentieren Anbietervertreter die Systeme unitop ERP auf Basis Microsoft Dynamics NAV, SAP S/4 HANA und IFS Applications gezielt auf die Fragestellung.

Der erste Teil der drei Systemvorstellungen führt anhand von Demo-Daten durch ein typisches Mittelstandsszenario. Im zweiten Teil werden jeweils unterschiedliche Themen zur weiteren Digitalisierung von Unternehmensprozessen behandelt. Bei unitop ERP werden zum einen die Themen DMS, Microsoft Sharepoint und Kundenportale näher betrachtet und zum anderen die mobile Nutzung mit Tablets oder Smartphones präsentiert. Im Umfeld von SAP S/4 HANA geht es um Big Data Analytics im Hinblick auf die digitale Transformation und SPEED Digital Transformation: Industrie 4.0 in Bezug auf S/4 HANA. Mit IFS Applications werden die Themen Mobilität mit IFS App und Alles unter Kontrolle: IFS Lobbies vorgestellt.

Die klar strukturierten Präsentationen anhand gleicher Fragestellungen sorgen für Vergleichbarkeit. Erleben Sie das Kopf-an-Kopf Rennen innovativer ERP-Systeme! Die Anbieter zeigen zunächst alltägliche Abläufe mittelständischer Betriebe und stellen sich dann den Herausforderungen der Digitalisierung. So gewinnen die Teilnehmer an nur einem Tag einen klaren Überblick über die Positionierung und Strategie der Anbieter ebenso wie über die Benutzerkonzepte, Funktionsvielfalt und Leistungsfähigkeit von drei führenden ERP-Systemen.

MQ result consulting führt zu Beginn in die Live-Tests ein. Am Nachmittag stellen die MQ-Experten ein pragmatisches Vorgehensmodell vor, mit dem sich ERP-Auswahl und -Einführung direkt mit Produktivitätsverbesserungen verknüpfen lassen.

Weitere Informationen zum 13. ERP-Contest am 20.09.2016 in Dortmund sowie ein Anmeldeformular finden sich hier.

www.mqresult.de
 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Adobe

Adobe: "Sharp Shots" schärft verwackelte Videos

Das US-Software-Unternehmen Adobe will mit dem Feature "Sharp Shots" in Zukunft verschwommene Videos per Künstlicher Intelligenz (KI) mehr Bildschärfe geben. Die experimentelle Anwendung verwendet Machine Learning, um vor allem auf dem Handy gemachte…
DSVGO

Wenn der Datenschutz das Gruppenfoto verhindert

Für die Europäische Kommission ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) eine Erfolgsgeschichte: «Die DSGVO hat bei allen ihren Zielen Erfolge verzeichnet und ist inzwischen weltweit eine Referenz», lautete die Zwischenbilanz von Justizkommissar Didier…
Cybercrime

Angeklagter im «Cyberbunker»-Prozess: Fast ein Mini-Silicon-Valley

In einem der bundesweit größten Cybercrime-Prozesse hat ein Angeklagter die Begeisterung bei seinen ersten Besuchen eines unterirdischen Rechenzentrums an der Mosel geschildert: «Es schien mir fast so, als würde hier ein Mini-Silicon-Valley entstehen.» Das…
Fernsehgerät

Fernsehgerät in Corona-Zeiten wieder etwas wichtiger

Das Fernsehgerät ist in deutschen Haushalten in Corona-Zeiten einer Studie zufolge wieder etwas wichtiger geworden. «58 Prozent der Personen ab 14 Jahren in Deutschland nennen den TV-Bildschirm als wichtigstes Gerät zur Videonutzung.
Medien-Auswahl

Corona: Vertrauen in klassische Medien steigt

Durch den Ausbruch der Corona-Pandemie schätzen zwei von drei Briten klassischen Journalismus mehr. Vor allem für Menschen unter 35 Jahren haben Zeitungen und Nachrichtensender im Fernsehen deutlich an Wert gewonnen. In der Krise fühlen sich Menschen bei…
Digital

Digitalangebote ersetzen Behördengang nicht

In der Coronakrise weichen Verbraucher oft auf Online-Angebote aus, um die Gefahr einer Ansteckung mit Covid-19 bei persönlichem Kontakt zu vermeiden. Für Behördengänge gilt dies allerdings nicht.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!