SAP SECURITY 2017
22.11.17 - 22.11.17
In Walldorf, Leonardo Hotel

Cloud Expo Europe
28.11.17 - 29.11.17
In Frankfurt

Data Centre World
28.11.17 - 29.11.17
In Frankfurt

IT-Tage 2017
11.12.17 - 14.12.17
In Frankfurt, Messe Kap Europa

Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

Seit 25 Jahren setzt die Bank für Kirche und Diakonie auf die CRM-Software von ADITO. Die KD-Bank gehört mit 4.200 kirchlichen und diakonischen Institutionen unter ihren Mitgliedern zu den 20 größten Genossenschaftsbanken in Deutschland.

Sie blickt heute auf eine 90-jährige Geschichte zurück und beschäftigt an neun Standorten über 200 Mitarbeiter. Die beständige Partnerschaft unterstreicht die Gemeinsamkeiten der beiden Unternehmen als Pioniere auf dem Gebiet der Kundenverwaltung.

Die Entscheidung, beim Thema Kundenverwaltung auf eine moderne CRM-Lösung zu setzen, fiel bei der KD-Bank bereits 1991. Wichtigstes Auswahlkriterium war die Flexibilität. „Wir suchten nach einem Anbieter für eine langfristige Zusammenarbeit und daher auch nach einer zukunftsfähigen Lösung, die mitwächst“, erinnert sich Thomas Voorgang, EDV-Koordinator bei der KD-Bank, an die Anfänge der Zusammenarbeit. Deshalb entschied sich der Finanzdienstleister mit ADITO für den Software-Hersteller aus dem niederbayerischen Geisenhausen. Mit fünf Lizenzen für Innen- und Außendienst startete die Bank mit der CRM-Lösung ADITO1.3.

Damals waren beide Unternehmen Pioniere auf dem Gebiet der Kundenverwaltung. In 25 Jahren haben sich die KD-Bank und ADITO gemeinsam weiterentwickelt. Mit der steigenden Mitarbeiterzahl, neuen Leistungsbereichen und Standorten der KD-Bank veränderte sich das CRM-System: Und die Lösung von ADITO wuchs mit den steigenden Anforderungen des Finanzdienstleisters einfach mit.

Als vor einigen Jahren zahlreiche neue CRM-Produkte auf den Markt drängten, verschaffte sich die KD-Bank einen Überblick über die Lösungen anderer Anbieter. Das Ergebnis: „Keine andere Lösung konnte unsere individuellen Abläufe so abbilden, wie wir uns das vorstellen – oder falls möglich, nur mit einem erheblichen Kostenaufwand. Anpassungen hätte immer nur der Anbieter vornehmen können, wir selbst aber nicht. Mit ADITO können wir abbilden, was uns mit anderen Anbietern mangels Flexibilität nicht möglich wäre. Das hat uns gezeigt, dass ADITO für uns auch heute genau der richtige Partner ist“, so Voorgang.

Vor zweieinhalb Jahren stellte der Finanzdienstleister auf die aktuelle Any Relationship Management Lösung ADITO4 um und setzt sie heute in allen Unternehmensbereichen ein. Über 100 Anwender greifen bei der Bank für Kirche und Diakonie derzeit auf die Lösung zu. Im Gespräch mit Kunden können Mitarbeiter Daten direkt in das CRM einpflegen. „Unser Marketing verwaltet außerdem seine Werbemittel, macht Auswertungen oder plant und organisiert Veranstaltungen“, sagt Voorgang. Künftig sollen bei der Genossenschaftsbank noch mehr Aufgaben über die xRM-Plattform laufen, etwa das E-Mail-Marketing. Aktuelle Projekte sind die Anbindung an die Bank-Software bank21, die Zahlungsverkehrsanalyse und die Synchronisation mit Lotus Notes. Kleinere Anforderungen der verschiedenen Abteilungen wie neue Eingabe-Masken und Tabellen, beliebige Berichte und optimierte Workflows setzt Voorgang mit dem Entwicklungstool ADITO Designer einfach selbst um. „Wir legen generell großen Wert auf Beständigkeit und vertrauensvolle Zusammenarbeit“, so Voorgang, „und freuen uns, die zukünftigen Herausforderungen gemeinsam mit ADITO zu meistern.“

www.adito.de

GRID LIST
Handschlag

afb und DSER kooperieren: Partnerschaft für zukunftsfähige Lösungen

Im Spannungsfeld zwischen Innovations- und Kostendruck sind Entwicklungsnetzwerke ein…
Netzwerksicherheit

BSI und Greenbone schließen Rahmenvertrag

Greenbone, Lösungsanbieter zur Schwachstellen-Analyse von IT-Netzwerken, hat mit dem…
Fake News

Das Geschäft mit Fake News

Im Dark Web angebotene Services und Tools zur Erstellung und Verbreitung von Fake News…
Trojaner Lupe

Trojaner fälscht Nutzeroberfläche von Banking-Apps

Der Banking-Trojaner BankBot schlich sich kürzlich bei Google Play via Taschenlampen-,…
Tb W190 H80 Crop Int 43a145c64e12f8f10d9638cec0b8af19

IntraFind und TIE Kinetix schließen Search-Partnerschaft

TIE Kinetix und die IntraFind Software AG schließen eine strategische Partnerschaft mit…
DDoS Attack

Pro-türkische Hacktivisten legen belgische Regierungswebsites lahm

FireEye, Anbieter von Intelligence-basierten Cybersicherheitslösungen, veröffentlicht…
Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet