Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

IT-Tage 2018
10.12.18 - 13.12.18
In Frankfurt

Software Quality Days 2019
15.01.19 - 18.01.19
In Wien

CloudFest 2019
23.03.19 - 29.03.19
In Europa-Park, Rust

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Der weltweit agierende ERP-Anbieter IFS stellt IFS Streams nun auch für die Apple Watch bereit. Das proaktive Benachrichtigungssystem der Business Software IFS Applications 9 kann ab sofort als App bei iTunes heruntergeladen werden.

Mit den innovativen Funktionen von IFS Streams können sich Kunden von IFS Applications automatisch und in Echtzeit über wichtige Ereignisse, Status-Updates oder Prozessfortschritte informieren lassen. Das Tool benachrichtigt die Anwender proaktiv mit kurzen Alerts, wenn es in den Business-Objekten, Aufgaben, Geschäftsvorfällen oder basierend auf Konversationen in IFS Talk Änderungen gibt, die für den persönlichen Arbeitsbereich des Benutzers von Bedeutung sind.

IFS Streams Apple Watch

Bild: Auch Nutzer der Apple Watch können sich jetzt von IFS Streams über wichtige Geschäftsereignisse informieren lassen. (Quelle: IFS)

Die Benachrichtigungen von IFS Streams lassen sich individuell anpassen und können auf beliebige Endgeräte geschickt werden – seien es Desktop-PCs, Notebooks, Tablets, Smartphones oder damit verbundene Smart Watches. Dadurch bleiben die Nutzer schnell und einfach sowie immer und überall "up to date". Sie können die Benachrichtigungen nach Typen filtern und besonders wichtige Nachrichten verstärkt hervorheben lassen.

Die neue App für die Apple Watch steht bei iTunes unter https://itunes.apple.com/us/app/ifs-streams/id986752940?mt=8 zum Download bereit. Wer testen möchte, wie IFS Streams funktioniert, kann das System mit Demodaten im Testmodus ausprobieren. Hierfür sind kein Login und keine Netzwerkverbindung erforderlich. Unternehmen, die IFS Streams in Verbindung mit IFS Applications einsetzen möchten, benötigen dafür eine gültige Lizenz für die IFS Touch Apps.

Nutzern von Android-Smartphones steht IFS Streams bereits seit längerem als App für die Samsung Gear Smartwatches zur Verfügung. IFS war der erste ERP-Anbieter, der seine Business Software mit diesen Samsung Wearables verbunden hat.

Weitere Informationen zu den innovativen Wearable-Technologien von IFS finden sich unter: http://blog.ifsworld.com/2014/05/putting-wearable-tech-in-the-business-context/#.ViS6rrFvmHs.
 

GRID LIST
Chrome

Chrome dominiert den Browsermarkt - Edge ist keine Konkurrenz

Der Internet Explorer war mal die unangefochtene Nummer 1 unter den Browsern. Das ist…
Fitness-Tracker

Vorsicht vor Datenklau durch Fitness-Apps

Viele Menschen setzen Fitness-Tracker-Apps ein, um ihre Fortschritte zu beobachten und…
Porsche und Connected Experience

Ameria AG startet 8-Millionen-Crowdfunding-Kampagne

Als Investor konnte man in den letzten Monaten viele Erfolgsgeschichten über Startups und…
Computermaus

Die Computermaus wird 50

Klicken statt tippen: Mit einer Computermaus begann eine kleine Revolution für Personal…
Thomas Timm

Thomas Timm ist neuer Deutschlandchef bei Teradata

Teradata hat einen neuen Deutschlandchef: Mit Thomas Timm hat der führende Anbieter für…
Verschlüsselung

GI begrüßt Forderung nach Recht auf Verschlüsselung

Die Gesellschaft für Informatik unterstützt die Forderung nach einem Recht auf…
Smarte News aus der IT-Welt