Anzeige

Anzeige


Advanced AuthenticationDie Management Software Secure Enterprise Managements (SEM) Version 3.0 verwaltet und überwacht von zentraler Stelle aus alle Remote Access VPN-Komponenten. Die neu integrierte Zwei-Faktor-Authentifizierung erweitert das Security Management um eine "Strong Authentication".

NCP integriert Advanced Authentication in das Secure Enterprise Management System

 

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung basiert auf einem "One Time Password (OTP)" in Verbindung mit einem mobilen Endgerät. Der Anwender bekommt sein Einmalpasswort über den NCP SMS Server (NCP Advanced Authentication Connector) oder durch einen SMS Service Provider an seine SIM Karte geschickt. Somit entfallen zusätzliche Investitionen in Security-Tokens, da mobile Mitarbeitern ohnehin über ein Handy oder Smartphone mit SMS-Empfang verfügen.

Das Secure Enterprise Management ist zentraler Bestandteil von NCPs "Next Generation Network Access Technology" - der ganzheitlichen Lösung für universelle, hochsichere Datenkommunikation. Als "Single Point of Administration" ist es auf die spezifischen Belange eines Remote Access VPN ausgerichtet und garantiert die erforderliche Transparenz für Netzwerkadministratoren.

Die Management-Software ist hochskalierbar. System-Redundanzen verhindern kostenintensive Ausfallzeiten und den Verlust von Konfigurationen sowie Policy-Einstellungen. Die schnelle Umsetzung von Richtlinienänderungen, Virtualisierung sowie Change- und Lizenzmanagement sind weitere Eigenschaften des zentralen Managements. Das Secure Enterprise Management 3.0 ist kompatibel zu allen Versionen des NCP Secure Enterprise Clients.

Weitere Komponenten der "Next Generation Network Access Technology" sind VPN-Client Suites, hybride VPN Gateways und Hochverfügbarkeits-Services.
 

Weitere Infos

 


Weitere Artikel

Digitale Identität

EUid: Bürger sollen sich europaweit mit digitaler Identität ausweisen

Die Europäische Kommission hat in der vergangenen Woche einen Rahmen für eine europäische digitale Identität (EUid) vorgestellt, die allen Bürgern, Einwohnern und Unternehmen in der EU bis September 2022 zur Verfügung stehen soll.
PKI

Cloud-basierte PKI-Lösungen sind auf dem Vormarsch

Immer mehr Unternehmen kehren kostenintensiven On-Premises-PKI-Systemen den Rücken und setzen stattdessen auf leicht skalierbare und flexible Cloud-Lösungen. HID Global erklärt die Vorteile Cloud-basierter PKI-Lösungen.
Password

Mehrheit der Deutschen zu leichtsinnig beim Passwortschutz

In der Corona-Krise haben die Deutschen mehr digitale Dienste mit Login ausprobiert: Inzwischen ist ein Drittel (33%) bei bis zu 20 Online-Diensten mit Nutzername und Passwort registriert. Gegenüber dem Vorjahr (18%) ist dies fast eine Verdoppelung.
Passwortsicherheit

Unternehmen erfüllen nicht die Login-Erwartungen der Verbraucher

Online-Einkäufe, Abwicklung von Bankgeschäften oder Musik- und Videostreaming: verstärkt durch die Pandemie loggen sich Verbraucher täglich über unzählige Portale ein, um auf bestimmte Services zugreifen zu können.
RSA

RSA ist tot – wir wollen es nur nicht wahrhaben

Eine der typischen Eigenschaften des Internets ist die Geschwindigkeit mit der es sich weiterentwickelt. Die freundliche AOL-Stimme, die uns früher mit „Sie haben Post“ begrüßte, wirkt heute wie ein Relikt aus längst vergangenen Zeiten. Warum aber verlässt…

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.