VERANSTALTUNGEN

IT-Sourcing 2018
03.09.18 - 04.09.18
In Hamburg

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

abas Global Conference
20.09.18 - 21.09.18
In Karlsruhe

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

Digital Marketing 4Heroes Conference
16.10.18 - 16.10.18
In Wien und München

Access FutureAls Identity Defined Security (IDS) Alliance haben Ping Identity und Optiv Security gemeinsam ein neues integratives Framework entwickelt, womit Identitäten leichter verwaltet werden können. 

CiSOs erhalten dadurch die besten technologischen Voraussetzungen, um Lösungen zu implementieren und die Identität in den Mittelpunkt ihres Sicherheitsmanagements zu rücken.

Auch die Zunahme von Identitätsdiebstählen macht eine Weiterentwicklung von Technologien und Partnerschaften notwendig. Die IDS-Allianz hebt dafür genau die Produkte und Technologien hervor, die zusammen eine umfassende, identitätszentrierte Sicherheitslösung aufbauen. Dazu zählen aktuell sechs der 14 Top-Sicherheitslösungen aus unterschiedlichen Bereichen. Darüber hinaus sichert das Framework Identitäten mittels einer Kombination aus Access Management, Identity-Kontrolle, Administration und identitätsbasierter Verzeichnisdienste ab. Zudem ergänzen folgende Kategorien die Kernkomponenten und sollen in den folgenden Monaten durch weitere Lösungen erweitert werden:

  • Sicherheitsanwendungen: Security Incident and Event Management (SIEM),User and Entity Behavioral Analytics (UEBA), Service Management, Betrug und Risiko Management
  • Risikomanagement: Privileged Access Management (PAM), Kontrolle, Risiko and Compliance (GRC) Management
  • Netzwerksicherheit: Datenschutz, Datenkontrolle, Datenverlust-Prävention, Enterprise Mobility Management (EMM) und Cloud Access Security Brokers (CASB)

Seit ihrer Gründung im Jahr 2015, untersucht die Allianz die täglichen Herausforderungen in der Arbeit von CISOs, um dadurch effektive Sicherheitslösungen zu entwickeln. So ist es ein erklärtes Ziel der IDS-Allianz, dass Kunden, Partner und Mitarbeiter jederzeit auf die richtigen Daten und Anwendungen von allen entsprechenden Geräten zugreifen können – sicher und einfach. Dafür vertraut die Allianz auf die Produkte prominenter Partner und erweitert ihr Portfolio stetig. Neben Ping Identity (Identity und Access Management), Netskope (CASB), ThreatMetrix (Betrug und Risiko Management) und VMWare/AirWatch (EMM), haben sich kürzlich auch Exabeam (UEBA) und Lieberman Software (PAM) der Identity-Defined-Security Alliance angeschlossen.

www.pingidentity.com/de
 

GRID LIST
MFA

Modernisierte Multi-Faktor-Authentifizierung für die Cloud

MobileIron gibt heute die Erweiterung seiner Cloud-Sicherheitslösung MobileIron Access…
Supply Chain

Sichere Supply Chain erfordert strikte Regelungen zu privilegierten Zugriffen

Die Sicherung von Systemen und Daten in der Supply Chain zählt zu den größten…
Flugzeug

Transavia hebt ab mit One Identity

Niederländische Fluggesellschaft reduziert Provisionierungsaufwand für saisonal…
Identity

IAM löst Digitalisierungsprobleme von Finanzdienstleistern

Finanzdienstleister haben es nicht leicht, in der schnellen Welt der digitalisierten…
Wolke mit Ampelsystem

Datenschutz und Kundenerlebnis im Einklang

Im Zeitalter des digitalen Wandels müssen Unternehmen das Gleichgewicht zwischen der…
IAM CONNECT 2018

IAM CONNECT 2018: Mit sicheren Identitäten fit für die Zukunft

Die Konferenz IAM CONNECT 2018 bringt Akteure und Entscheider im Umfeld des Identity- und…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security