Anzeige

Secutiy ComceptCyber-Kriminalität wächst dermaßen schnell an, dass Bundesländer ihre Polizei mit Spezialeinheiten ausrüsten, um sie zu bekämpfen. Auch für Unternehmen wird es höchste Zeit, ihre Abwehr zu verbessern. IT-Sicherheitsspezialist Bromium empfiehlt einen revolutionären Ansatz: weg von der Erkennung, hin zur Isolierung.

Anzeige

Anzeige

Malware LupeAuch im letzten Sommermonat haben die Sicherheitsanalysten von Doctor Web eine Vielzahl von Malware erforscht. So erfassten sie Anfang August einen Trojaner, der POS-Terminals infiziert. Ferner entdeckten sie zwei in der Google GO-Sprache geschriebene Linux-Trojaner, von denen einer ein Botnet einrichten kann und eine Backdoor, die Teamviewer ausnutzt.

Globale ZusammenarbeitNach Meinung von Palo Alto Networks ist eine verbesserte internationale Zusammenarbeit wichtig um noch erfolgreicher gegen Cyberkriminalität vorzugehen. Das Unternehmen nennt dabei im Wesentlichen drei wichtige Faktoren, um die globale Zusammenarbeit zu verbessern. Diese gelten für die Zusammenarbeit zwischen Regierungen, zwischen Unternehmen sowie zwischen Regierungen und Unternehmen.

KabelLevel 3 Communications hat in seinem globalen Backbone das Border Gateway Protocol (BGP) Flowspec implementiert. Die Lösung nutzt das Backbone mit einer Kapazität von mehr als 43 Terabit und schützt gleichzeitig die Internet-Austauschpunkte. 

Anzeige

Anzeige

HackerCloud-Plattformen werden immer häufiger missbraucht, um DDoS-Attacken mit hohen Datenvolumen zu realisieren, berichtet der DDoS-Spezialist Radware. Auch für Phishing-Versuche haben Hacker die Cloud entdeckt.

Olympia RioArbor verzeichnete während der Spiele die am längsten andauernden DDoS (Distributed Denial of Service)-Volumenangriffe mit über 500 Gbps (Gigabit pro Sekunde), die jemals gemessenen wurden. Die Angriffe konnten von den Sicherheitsteams abgewehrt werden, ohne dass die Spiele gestört wurden, und blieben daher weltweit unbemerkt.

1448

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.