Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

ELO Solution Day München
27.03.19 - 27.03.19
In Messe München

Hannover Messe 2019
01.04.19 - 05.04.19
In Hannover

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

ACMP Competence Days München
10.04.19 - 10.04.19
In Jochen Schweizer Arena GmbH, Taufkirchen bei München

Mendix World
16.04.19 - 17.04.19
In Rotterdam Ahoy Conference Centre

Anzeige

Anzeige

Update Rot 33801623 500

IFS  hat ein Update von IFS Field Service Management 5.7 veröffentlicht. Es verfügt nun über eine Standardintegration in die CRM-Lösung Sales Cloud von Salesforce und leistungsstarke Enterprise-2.0-Werkzeuge.

Mit der neuen Sales-Cloud-Integration lässt sich das Salesforce CRM unter anderem um Funktionen aus IFS Field Service Management für Rücknahmeprozesse und optimierte Einsatzplanung erweitern. Den Nutzern von Sales Cloud stehen damit alle nötigen Werkzeuge zur zuverlässigen Durchführung komplexer Außendiensteinsätze zur Verfügung. Umgekehrt profitieren die Anwender des IFS Field Service Management von einer kompletten Historie sämtlicher Kundeninteraktionen. Damit können sie bessere Empfehlungen aussprechen und die Umsätze durch den Verkauf zusätzlicher Produkte und Dienstleistungen erhöhen.

Darüber hinaus enthält das Update von IFS Field Service Management neue Funktionalitäten für den weiteren Ausbau von kundenorientierten Serviceportalen:

  • Collaboration Tools im Enterprise-2.0-Stil ermöglichen eine Interaktion zwischen Kunde und Serviceorganisation wie in den sozialen Medien. Kunden können nicht nur Dienste anfordern oder den Status von Serviceaufträgen überprüfen, sondern nun auch Beiträge für Foren und Blogs verfassen oder lesen und damit eine Community bilden, die sich direkt untereinander austauscht. Unternehmen fügen ihrem Serviceangebot dadurch einen Mehrwert hinzu, der die Kundenbindung weiter erhöht.
  • Grafische Visualisierungen in Echtzeit liefern gute Ein- und Überblicke auch in eine große Anzahl von Serviceanfragen oder komplexe Außendienstprojekte und können erbrachte Serviceleistungen gegen Service Level Agreements messen. Die Basis dafür liefert die nun in die Serviceportale integrierte Lösung IFS Lobby, mit der sich individuelle rollenspezifische Dashboards einrichten lassen.
  • Neue Funktionen ermöglichen individuelle Workflows, um Kunden gezielt durch detaillierte Serviceanforderungsprozesse zu führen. Auch wenn Kunden ein Problem lösen möchten, das sie nicht vollständig verstehen, werden ihre Anfragen dadurch an die richtigen Stellen weitergeleitet und mit den nötigen Informationen angereichert, um die Problemlösung zu beschleunigen.

ifsworld.com/de/loesungen/service-management

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 3c6a61694c21527c5f89597953afea7e

NoSQL-Datenbanken massiv auf dem Vormarsch

In der Folge der digitalen Transformation ergeben sich in vielen Unternehmen und…
Software

8 Quick-Tipps für einen Softwarevergleich

Eine neue Software wird benötigt? Die bisherige Software reicht vom Funktionsumfang nicht…
DevOps

DevOps 2.0 – 5 Tipps für die Prozessplanung

Auf der Suche nach der wettbewerbsentscheidenden Agilität und Schnelligkeit in den…
Legacy IT

Renovieren statt abreißen: Modernisierung von Legacy-Software

Avision zeigt auf, welche finanziellen und betrieblichen Risiken Unternehmen vermeiden…
Kosten, Taschenrechner, Sparschwein

Welche Kostenfaktoren beeinflussen Software-Einführungen?

Wenn Sie die folgenden 8 Punkte für eine erfolgreiche Softwareeinführung berücksichtigen…
Software Audit

Software Audits - Was Sie noch alles wissen könnten…

Software Audits (auch Software Lizenzaudit oder Software License Review genannt) sind…