Anzeige


Brief und SiegelIm Zuge von SEPA wird die Mandatsverwaltung für alle Unternehmen ein notwendiges To Do. In diesem Fachartikel geht der Autor der Frage nach, wo die Mandatsverwaltung aus Sicht der technischen Architektur im Unternehmen verankert werden sollte: bei den Stammdaten in den Backend-ERP-Systemen oder zentralisiert. Dabei stellt er Vor- und Nachteile beider Verfahren gegenüber.  

Die Frage, ob virtualisiert werden soll, stellt sich heute oftmals nicht mehr. Es geht mehr darum bei welchen Systemen und Applikationen es sinnvoll ist und welche Funktionen dem Unternehmen Vorteile bringen. Letztendlich sollte auch bei der Virtualisierung eine zugeschnittene, individuelle Lösung gefunden werden, die einen Nutzen bringt.

Anzeige

Anzeige

Die Personalabteilungen bewältigen hohe Anforderungen, die vor allem die IT betreffen: Häufige gesetzliche Änderungen, drängende Vorgaben des eigenen Unternehmens und die Leistungen für die Mitarbeiter bedingen ständige Anpassungen und Erweiterungen der HR-Software. Wir sprachen mit zwei HR-Experten, die seit vielen Jahren zusammenarbeiten, über den Stand der Dinge der SAP-ausgerichteten IT im Personalwesen: Andreas Blumendorf, Geschäftsführer des Beratungshauses consodalis, und Kai-Uwe Merten, Solution Architect und Principal Consultant bei der SAP AG. 

weltkugel.jpg
Big Data wird über vier Eigenschaften definiert: das Datenvolumen, die Vielzahl von Datenquellen, die Geschwindigkeit der Datenproduktion und die steigende Anzahl von Nutzern, die sich mittels Analysen die Potenziale von Big Data erschließen wollen. Nachfolgend skizzieren wir den Inhalt des Strategic Bulletins Big Data. 

Anzeige

Anzeige

Cloud-Lösungen sind in Deutschland weiter auf dem Vormarsch - zunehmend auch bei ERP-Software. Mit steigendem Reifegrad der angebotenen Cloud-Lösungen werden auch deren Vor- und Nachteile immer deutlicher sichtbar.

Die "Big Data-Herausforderung": Immer mehr Nutzer wollen in nahezu Echtzeit die Daten aus der immer ausufernden Datenflut und aus immer mehr und unterschiedlichsten Quellen analysieren. Big Data ist damit aber auch das Ende des Monopols der relationalen DBMS. As time goes by, kommen die analytischen Datenbanken. Das ist aber nicht der einzige Paradigmenshift!

968

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.