IT-Sicherheit in Produktion und Technik
12.09.17 - 13.09.17
In Berlin

Be CIO: IT Management im digitalen Wandel
13.09.17 - 13.09.17
In Köln

IBC 2017
14.09.17 - 18.09.17
In Amsterdam

Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

Beim Maschinenhersteller Gustav Eirich aus Hardheim werden nahezu sämtliche Prozesse über das ERP-System gelöst. Mithilfe individuell eingerichteter Cockpits erreichen die rund 450 oxaion-Anwender ihre Ziele deutlich besser, schneller und einfacher.

Usability, zu deutsch ‚Gebrauchstauglichkeit’, heißt das neue Zauberwort der IT-Branche, das für mehr Effizienz zwischen Mensch und Maschine sorgen soll. Werden Arbeitschritte durch die Software verkürzt und Bildschirmmasken weniger komplex gehalten, kann der Anwender seine Aufgaben deutlich schneller erledigen. Der Ettlinger ERP-Anbieter oxaion verfügt über jahrzehntelange IT-Erfahrung und weiß genau, worauf es bei der täglichen Arbeit mit einem ERP-System ankommt: „Wir legen seit jeher sehr viel Wert auf intuitive Bedienfreundlichkeit und ein funktionelles Design“, betont oxaion-Vorstand Uwe Kutschenreiter. „Mit dem oxaion Cockpit geben wir Anwendern die Möglichkeit, tätigkeitsbezogene Informationen zu filtern und Geschäftsprozesse individuell anzupassen.“

Maschinenhersteller individualisiert ERP-Oberfläche

Welche konkreten Vorteile sich daraus im betrieblichen Alltag ergeben, veranschaulicht das Beispiel der Maschinenfabrik Gustav Eirich GmbH & Co KG. Das international erfolgreiche Unternehmen aus Hardheim bei Würzburg beschäftigt weltweit über 1500 Mitarbeiter und stellt jährlich rund 250 Maschinen und Anlagen zur Aufbereitung von Rohstoffen her. „Mit oxaion ERP steuern wir alle relevanten Bereiche – vom Einkauf über den Vertrieb bis hin zur Produktion und der Finanzbuchhaltung“, erläutert Siegfried Englert, Qualitätsbeauftragter und IT-Leiter bei Eirich. „Unseren 450 Anwendern stellen wir über das Cockpit nur die Ansichten und Funktionen bereit, die diese für ihre individuellen Tätigkeiten auch wirklich benötigen.“

Bei Maschinenhersteller Eirich richtet sich die Oberflächengestaltung nach Abteilungszugehörigkeit, Tätigkeit und Benutzerbefugnissen. „Die Cockpits werden seitens der IT zentral für die verschiedenen Teams möglichst nach deren Wünschen eingerichtet und bereitgestellt“, weiß IT-Leiter Siegfried Englert, dessen Team die ERP-User im täglichen Geschäft unterstützt. „Dennoch müssen wir sicherstellen, dass ein Abteilungsleiter andere Einsichten erhält als etwa ein Auszubildender.“ Um die Datensicherheit zu wahren, stellt oxaion ein umfassendes System zur Einrichtung von Benutzerrechten zur Verfügung. Da die Verwaltung der ERP-Software komplett dialogorientiert vorgenommen wird, sind auch hier keine besonderen Programmier- oder Hardwarekenntnisse erforderlich. Benutzerrechte lassen sich vom Administrator in wenigen Minuten einrichten und ändern.

Intelligente Features erleichtern das Tagesgeschäft

Über den oxaion Designmodus können Datenfelder dann beliebig verschoben, hinzugefügt oder gelöscht werden. Auf diese Weise lassen sich auch zahlreiche innovative Features auf die Oberfläche ‚adden’ – wie zum Beispiel das persönliche Dashboard oder eine tätigkeitsbezogene Gadgetleiste.

Durch die Einrichtung einer Gadgetleiste werden dem Benutzer dynamisch Folgeaktivitäten angeboten. Dies erfolgt immer in Abhängigkeit zum aktuell ausgeführten Programm: Während Anwender der Finanzbuchhaltung mit nur einem Klick in die Offenen Posten oder zu einer Auflistung sämtlicher Vertriebsrechnungen verzweigen können, verschafft das Cockpit im Bereich Produktion einen Überblick auf aktuell anstehende Fertigungsaufträge und den am Herstellungsprozess beteiligten Maschinen- und Personalkapazitäten.

Mithilfe des persönlichen Dashboards können projektspezifische Informationen gesammelt, ausgewertet und grafisch aufbereitet werden. Ergebnisse und Zusammenhänge werden so schneller deutlich und helfen dem jeweiligen Mitarbeiter, alle kritischen Vorgänge genau zu überwachen und zu optimieren. Dabei werden wichtige Fragen geklärt wie: Welche rückständigen Aufgaben habe ich? Welche meiner Auftragspositionen hätten bereits ausgeliefert werden sollen? Bei welchen Angeboten muss ich Nachfassen? Sinnvollerweise wird diese "Ausnahmeliste" bei der Erstanmeldung automatisch gestartet, sodass der Benutzer eine sofortige Übersicht aller Themen hat, denen er sich möglichst schnell widmen sollte.

Textsuche für schnellere Beauskunftung

Für die Eirich-Anwender stellt jedoch die intelligente Beauskunftung den bisher größten Usability-Effekt dar: Es handelt sich dabei um ein flexibles Auskunftsystem, das dem Nutzer über variable Sichten die gewünschten Informationen schnell und übersichtlich bereitstellt. Mit speziellen Filtern lassen sich mögliche Ergebnisse einschränken und ein Informationsüberangebot verhindern. „Für die Kollegen ist das eine ganz tolle Sache“ weiß IT-Fachfrau Rita Fuhrmann, die bei der Gustav Eirich GmbH & Co KG für die Benutzerbetreuung und Systemüberwachung zuständig ist. Bei einem Kundenanruf kann der Sachbearbeiter sofort sämtliche Informationen über die Stichwortsuche „Geschäftspartner“ abrufen. Dafür reiche sogar die Telefonnummer des Kunden aus. „Über eine schnelle SQL-Verbindung erhält unsere Fachkraft dann aus sämtlichen Ebenen eine sofortige Beauskunftung – und kann sich dann von dort aus wieder ganz explizit in das einzelne Modul verzweigen.“

Auch Siegfried Englert, der seit Jahren mit ERP-Systemen arbeitet, wertet das oxaion Cockpit als konkret messbaren Benefit für das eigene Unternehmen: „Die Zeitersparnis ist enorm, das merken sowohl unsere Kollegen vor den Rechnern, als auch wir in der IT. Wenn früher ein Geschäftspartner angerufen hat, mussten wir noch von einem Modul ins nächste springen und uns dafür jedes Mal neu einloggen.“ Das habe sehr viel Zeit benötigt und sei für den Anwender beim nächsten Mal auch schon nicht mehr nachvollziehbar gewesen. „Heute bekommen unsere Anwender im Handumdrehen ein Cockpit gebastelt, das keine Fragen offen lässt.“

www.oxaion.de
 

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet