Anzeige

Automation Anywhere, ein Unternehmen für Robotic Process Automation (RPA), stellt neue Funktionen seiner KI-Lösung IQ Bot 6.5 vor. Der weiterentwickelte IQ Bot kann nicht nur von Menschen lernen, sondern auch mit wenigen Klicks eine erweitere Vielfalt komplexer Dokumente und unstrukturierter Daten, die in Bildern und E-Mails verborgen sind, automatisch erkennen, lesen und verarbeiten. 

Für alle, die viel unterwegs sind, gibt es die Automation Anywhere App. Die weltweite Belegschaft wird immer mobiler: Bis 2022 werden geschätzte 1,87 Milliarden Arbeitnehmer mobil sein. Diese Anwender haben jetzt von ihrem mobilen Endgerät Zugriff auf den IQ Bot und können überall ihre Dokumente verarbeiten – vom Außendienstmitarbeiter über den Gutachter bis hin zum Paketlieferanten. Das Dokument muss dafür nur fotografiert und in die App geladen werden.

Eine weitere Ergänzung ist die Sprachenvielfalt, der IQ Bot kann Dokumente und Daten in 190 Sprachen verarbeiten.

Die erweiterten KI-Kapazitäten des IQ Bots sind designt, um Mitarbeiter von der alltäglichen Aufgabe Daten in Unternehmensanwendungen einzugeben, zu befreien. Durch die Automatisierung von komplexen und wiederkehrenden Aufgaben können Mitarbeiter sich auf übergeordnete Aufgaben konzentrieren, zusammenarbeiten und an den Herausforderungen ihres Unternehmens arbeiten. Schätzungsweise 80 bis 90 Prozent der Unternehmen extrahieren Daten aus Dokumenten, Bildern und E-Mails immer noch manuell. Automation Anywhere möchte Unternehmen dabei weltweit unterstützen, dies zu ändern und verstärkt zu automatisieren.

„Wir sind der Meinung, das volle Potenzial der Automatisierung in Unternehmen kann nur ausgeschöpft werden, wenn RPA und KI zusammenarbeiten“, erklärt Mihir Shukula, Chief Executive Officer, Automation Anywhere. 

Das Unternehmen erschließt durch die Integration von KI in den Dokumentenmanagement-Prozess einen bisher nahezu unerschlossenen Markt. Laut einer Studie der Harvey Spencer Associates (HSA) entspricht das einer globalen Marktchance für Cloud Service Provider von 20 Milliarden Dollar. „Eine schnelle, nahtlose und kostengünstige Implementierung der Bots, um die organisatorischen Herausforderungen der Datenerfassung zu lösen, kann dramatische und unmittelbare Auswirkungen auf den Gewinn eines Unternehmens haben“, erklärt Harvey Spencer, CEO von Harvey Spencer Associates (HSA). „Bots werden zukünftig immer mehr Aufgaben übernehmen können, wenn globale Unternehmen ihre manuellen Datenverarbeitungsaltlasten aufgeben und Bots mit Hilfe von KI weiter dazulernen. RPA Unternehmen sind bereits jetzt an der Spitze dieser Entwicklung.“

Ergänzend kann eine separaten Forschungsstudie betrachtet werden: Automatisierung kann die Kosten für die Verarbeitung von Dokumenten wie Rechnungen, Bestellungen, Versicherungsansprüche und Kreditanträge um bis zu 84 Prozent senken.

www.automationanywhere.com

 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

RPA

Strecke vor Geschwindigkeit – Wie gelingt nachhaltiger RPA-Betrieb?

Bereits seit einigen Jahren hält die Automatisierung Einzug in die administrativen Bereiche von Unternehmen unterschiedlichster Branchen. Insbesondere Routinetätigkeiten und wiederkehrende Arbeiten lassen sich mithilfe von Robotic Process Automation (RPA)…
KI Project

Jetzt kann KI zeigen, was sie wirklich drauf hat

Nach Jahren des KI-Hypes fragen sich immer noch viele, was Künstliche Intelligenz denn nun eigentlich konkret zu leisten vermag. Die Coronakrise gibt die Antwort.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!