Anzeige

Anzeige

Bild: rittal.com

Mit den neuen Leistungsklassen 20 kW und 35 kW erweitert Rittal sein Portfolio an kältemittelbasierten IT-Kühllösungen. Hinzu kommt als Weltneuheit eine Hybridvariante mit 35 kW, die bei Bedarf eine indirekte Freikühlung hinzuschaltet. Die neuen Kühllösungen zeigt das Unternehmen auf der CEBIT 2018.

Die kompakten Kühlsysteme sind auch in Konfigurationen mit hoher Redundanz verfügbar. Sie unterstützen die Anforderungen heutiger IT-Infrastrukturen nach hoher Ausfallsicherheit, wie es insbesondere bei modernen Edge Computing-Lösungen gefordert ist, um den permanenten Datenfluss sicherzustellen.

Hybrid-Lösung für natürliche Kühlung nach Bedarf

Das Liquid Cooling Package (LCP) DX/FC Hybrid verfügt sowohl über einen Kältemittelkreislauf (DX = Direct Expansion) als auch über einen separaten Wasserkreislauf (CW = „Cold Water“). Je nach Außentemperatur kann sie auf diese Weise die jeweils benötigte Kühlleistung erzeugen. Das Kühlgerät ist für Aufstellorte mit niedrigen bis mittleren Umgebungstemperaturen eine besonders kostengünstige Lösung, da sie bei niedrigeren Temperaturen automatisch die indirekte freie Kühlung nutzt. Die Basis hierfür ist ein externer Hybridverflüssiger, in dem ein Freikühler integriert ist. Durch den Einsatz indirekter freier Kühlung verringern sich die laufenden Betriebskosten.

Beide Geräte, 20 kW und 35 kW, sind Inverter-geregelt, ermöglichen eine IT-gerechte Kühlung und regeln sehr präzise die Server-Zuluft-Temperatur mit einer maximalen Abweichung von etwa zwei Kelvin. Die konstante Anpassung der Kühlleistung an die Verlustleistung im Rack optimiert den Energieverbrauch für die Kühlung.

Eine platzsparende Rack-Kühlung mittels IT-typischer „front-to-back“-Luftführung ist mit dem Dachaufbau-Kühlgerät auch in kleineren Leistungsklassen bis 3 kW realisierbar.

Ähnlich kompakt ist das IT-Kühlgerät LCU DX konzipiert, das in den Leistungsklassen 3 und 6,5 kW jeweils auch in einer redundanten Variante verfügbar ist. Die platzsparende Montage der Inneneinheit erfolgt zwischen der 19-Zoll-Ebene und der Seitenwand.

Diese für höchste Ausfallsicherheit ausgelegte Lösung verfügt über zwei Außeneinheiten, aber nur eine Inneneinheit. In dieser ist ein Wärmetauscher mit zwei Kältekreisen, zwei Stromversorgungen und zwei separaten Regelungen eingebaut. Eine automatische Stör- und Betriebsstundenumschaltung erhöht die Sicherheit in IT-Umgebungen, die rund um die Uhr laufen müssen. Eventuelle Störmeldungen leitet das System an die Rittal CMC III Monitoring-Lösung weiter.

Cooling mit Wasser

Eine andere Geräteklasse sind die wasserbasierten LCP CW-Kühlsysteme für Rack- und Reihenkühlung. Die Kühlleistung beträgt bis zu 55 kW auf einer Grundfläche von nur 0,36 m², sodass die vorhandene Rechenzentrumsfläche bestmöglich genutzt wird. Durch hohe Wasservorlauftemperaturen wird der Anteil der indirekten freien Kühlung gesteigert. Die Lösung eignet sich in Verbindung mit einer Wärmepumpe, da die LCP CW Glykol-Varianten hohe Wasserrücklauftemperaturen generieren.

www.rittal.com/de_de/it-configurator

 


Weitere Artikel

Cloud Storage

Tape Object Storage zur Absicherung von Cloud- und Objektspeichern gegen Datenverlust

Die wachsende Beliebtheit von Objektspeicher-Systemen gründet insbesondere in der enormen Skalierbarkeit und der hohen Verfügbarkeit. Gerade angesichts stetig wachsender Datenmengen rücken die Storage-Kosten in den Blick.
Datenbank

Die fünf wichtigsten Datenbank-Anforderungen für TK-Unternehmen

Telekommunikations-Anbieter benötigen eine IT-Infrastruktur mit hochperformanten und -skalierbaren Datenbanken. Der Datenbankpionier Couchbase benennt die fünf wichtigsten Herausforderungen.
Datenverlust

Abgesichert für den Super-Gau: Datenverlust effektiv vorbeugen

Heutzutage ist jedes Unternehmen auf eine sichere und verlässliche IT-Infrastruktur angewiesen. Einen entscheidenden Faktor bei der Datensicherheit stellen Backups dar. Um einem entsprechenden Verlust vorzubeugen, stehen verschiedene Systeme zur Verfügung.
MSP

Die 5 aktuellen Top-Themen für MSPs im Jahr 2021

Die MSP-Branche in der EMEA-Region stand während der Covid-19-Pandemie vor großen Herausforderungen, erkannte in ihnen aber auch Chancen. Im neuen MSP Benchmark Survey Report 2021 - EMEA Edition von Kaseya werden die verschiedenen Faktoren vorgestellt, die…
Rechenzentrum

Smart Devices, Rechenzentren und das IoT

Trotz der wirtschaftlichen Auswirkungen der Covid-19-Pandemie nimmt die Anzahl der im Rahmen des Internet of Things vernetzten Geräte schnell zu. Allein im Jahr 2020 sind nach Schätzungen von Experten 31 Milliarden Produkte in Betrieb genommen worden – das…

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.