Anzeige

Cloudservices

Laut dem neuesten M&A-Report zu IT- & Business-Dienstleistungen des Technologieberaters Hampleton Partners hat die Corona-Pandemie die Nachfrage nach Cloud Computing und damit verbundenen IT-Infrastruktur-Deals gesteigert.

Die Zahl der M&A-Transaktionen in diesem Sektor stieg in der zweiten Jahreshälfte 2020 mit 437 Deals um 15 Prozent gegenüber 381 Deals im ersten Halbjahr 2020. Treibende Kraft ist der Wandel der IT-Nutzung am Arbeitsplatz zu Gunsten von Remote- und leicht zugänglichen virtuellen Lösungen sowie ausgelagerten IT-Services.

Cloud- und Systemintegrationslösungen erhalten viel Aufmerksamkeit, da sie die technischen Voraussetzungen für Erfolge auf der Enterprise-Software-Seite bilden. Ein Deal, der diesen Trend verdeutlicht, ist die Übernahme des in Helsinki ansässigen Multi-Cloud-Beratungsunternehmens Nordcloud durch den IT-Riesen IBM im Dezember 2020 für einen ungenannten Betrag. Nordcloud wurde 2011 gegründet und sammelte vor dem Deal mehr als 26 Millionen US-Dollar ein. Durch den Nordcloud-Deal erhält IBM Zugang zu 500 Beratern, die für AWS, Microsoft Azure und die Google Cloud-Plattform zertifiziert sind, und verlagert sich damit darauf, Kunden bei der Umsetzung jeglicher Cloud-Strategien zu unterstützen.

Professionelle Dienstleister nach wie vor auf Einkaufstour


Die meisten Übernahmen in diesem Sektor tätigen professionelle Dienstleistungsunternehmen: Accenture erwarb in den letzten 30 Monaten 66 Unternehmen und Deloitte 18, um alle Arten von neuen Kundenbedürfnissen abzudecken. Angesichts des Aufstiegs des digitalen Handels sind Unternehmen mit Expertise in Analytik oder digitalem Marketing sowie Cloud-native Unternehmen die bevorzugten Übernahmeziele.

Anteil an Private Equity-Deals wächst weiter


Private-Equity-Käufer wandten sich erneut großen Deals zu: Platinum Equity, Veritas Capital und Baring Private Equity waren hier vertreten. Im Jahr 2020 wurden 265 Transaktionen von Private-Equity-Käufern oder deren Portfoliounternehmen durchgeführt, was 32 Prozent der Deals im Bereich IT-& Business-Dienstleistungen entspricht. Dies spiegelt einen anhaltenden Trend wider: Von rund 15 Prozent im Jahr 2013 ist der Anteil von Private-Equity-Käufen kontinuierlich auf nun rund ein Drittel aller Deals gestiegen.


  • Die größten offengelegten Deals in der zweiten Jahreshälfte 2020
  • Platinum Equity LLC übernahm Ingram Micro Inc. für 7,2 Mrd. USD
  • Nexi Payments SpA erwarb Nets Holding A/S für 7,1 Mrd. USD
  • Veritas Capital erwarb Northrop Grumman Corporation für 3,4 Mrd. USD

M&A-Aktivitäten im Sektor IT- & Business-Dienstleistungen in 2021


„Die M&A-Transaktionsaktivität hat sich 2020 nach einer kurzen Pause im zweiten Quartal stark erholt und erreichte schließlich das höchste Halbjahresvolumen im Sektor IT-& Business-Dienstleistungen seit 2018,“ erläutert Miro Parizek, Gründer & Principal Partner bei Hampleton. „Wir gehen davon aus, dass es 2021 rege M&A-Aktivitäten in diesem Sektor geben wird, da Private-Equity-Investoren weiterhin bestimmte Märkte konsolidieren und größere etablierte Anbieter mit spezialisierten Fähigkeiten, die nicht intern entwickelt wurden, erwerben.“

M&A-Report zu IT- & Business-Dienstleistungen kostenlos herunterladen
Der M&A-Bericht von Hampleton für den Bereich IT- & Business- Dienstleistungen analysiert Transaktionen, Trends und Aktivitäten in den Segmenten Integration, Technologie und Support Services sowie IT-Outsourcing. Die Reports des internationalen Beratungsunternehmens Hampleton Partners unterstützen Unternehmensinhaber, Verkäufer, Käufer und Investoren im Technologie-Sektor bei Bewertungen sowie bei der Planung eventueller eigener M&A- oder Investitions-Aktivitäten. Hampleton Partners stellt Interessenten seine Reports kostenlos zur Verfügung.

Weitere Informationen:

Der aktuelle „Hampleton Partners' IT & Business Services M&A Market Report 1H2021“ kann hier heruntergeladen werden.

www.hampletonpartners.com/de
 


Weitere Artikel

Cloud Computing

Alle Wege führen in die Cloud

Was es mit dem Hype um die Cloud-Anwendungen auf sich hat und welche Möglichkeit der Datenverwaltung sich als besonders lohnenswert herausstellt, erklärt Jerome Evans, Gründer und Geschäftsführer von firstcolo sowie der diva-e Cloud GmbH.
Cloud Computing

Plattformlösung in der Cloud: Die hohe Einstiegshürde leichter nehmen

Der Digitalisierungsdruck steigt – ausgehend von der Lösung konkreter Probleme wie beispielsweise einem neuen Ticketsystem weiten Unternehmen den Blick und sehen die Notwendigkeit, Prozesse ganzheitlich zu verändern.
Cloud Computing

Nur 15 Prozent schöpfen das Potenzial der Cloud voll aus

Devoteam, seit mehr als 25 Jahren ein führendes Unternehmen bei der Begleitung von Kunden aller Branchen auf ihrer digitalen Transformationsreise, hat die Ergebnisse einer aktuellen Studie veröffentlicht, die den Reifegrad von Unternehmen bei der Einführung…
Cloud-Migration

Wie die Pandemie die Cloud-Migration von myToys beschleunigte

Die Corona-Pandemie hat vielen Unternehmen die Notwendigkeit vor Augen geführt, das Tempo ihrer Digitalisierung zu erhöhen und die Migration in die Cloud zu beschleunigen. So entschied sich das deutsche E-Commerce-Unternehmen myToys von seiner…

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.