Anzeige

Anzeige

Anzeige

DSGVO

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union ist seit Mai 2018 in Kraft und noch immer gibt es Unternehmen, die die Vorgaben nicht vollständig umgesetzt haben. Zu den häufigsten Fehleinschätzungen zählen die im Folgenden aufgeführten Punkte.

Anzeige

Anzeige

DSGVO

Unlängst verhängte die Berliner Datenschutzbehörde das bis dato höchste DSGVO-Bußgeld von 195.000 Euro an ein Lieferdienstunternehmen. Derartige Bußgeldsummen lassen viele Unternehmen aufschrecken, zumal etwa der Bundesdatenschutzbeauftragte auf einer Konferenz der Nachrichten-Website Netzpolitik.org im September angekündigt hat, dass ähnliche Verfahren folgen würden.

Wenn Mitarbeiter mit Kunden oder Kollegen WhatsApp benutzen, dann ist das spätestens seit Inkrafttreten der DSGVO ein Problem. Viele Unternehmen gehen mit ihrer digitalen Kommunikation zu sorglos um, warnt Virtual Solution und erklärt, was eine sichere WhatsApp-Alternative auszeichnet.

24

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!