VERANSTALTUNGEN

Developer Week 2018
25.06.18 - 28.06.18
In Nürnberg

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

IT kessel.18
11.07.18 - 11.07.18
In Reithaus Ludwigsburg

2. Jahrestagung Cyber Security Berlin
11.09.18 - 12.09.18
In Berlin

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

  • Cloud Computing hat sich etabliert: Im Jahr 2017 nutzten zwei Drittel aller Unternehmen (66 Prozent) Rechenleistungen aus der Cloud. Im Vergleich zum Vorjahr wuchs der Anteil der Nutzer auf dem erreichten hohen Niveau damit sehr leicht (2016: 65 Prozent).

  • Der neue Cloud Adoption Report 2018 von CASB-Anbieter Bitglass bestätigt, was sich bereits deutlich in der Geschäftswelt abzeichnet – die Nutzung von Cloud-Technologien hat sich in Unternehmen als gängige Praxis etabliert.

  • Unternehmen gehen mehr und mehr dazu über, Verschlüsselung konsistent umzusetzen. Das hat eine jüngst von Thales durchgeführte Studie, die 2018 Global Encryption Trends Study, ergeben.

  • Um DSGVO-konform zu werden, benötigen Unternehmen, die die Cloud nutzen, eine Technologie, die den neuen Anforderungen entspricht, um Daten in ihrem Zuständigkeitsbereich zu halten.

  • Sind Unternehmen bereit für die Sicherheitsherausforderungen, die Multicloud-Architekturen mit sich bringen? Anwendungen, die über verschiedene Cloud-Provider verteilt sind, sind bekanntlich nur schwer einsehbar; die Visibility ist oft eingeschränkt. Wie Unternehmen ihre Multicloud-Infrastruktur besser in den Griff bekommen können zeigt Jeff Harris, Vice President, Product Portfolio Marketing, Keysight Technologies.

  • Unser wirtschaftliches Ökosystem ist aus den Fugen geraten. Immer mehr in der analogen Welt entstandene Geschäftsmodelle gleichen Dinosauriern, die der neuen Zeit nicht mehr gewachsen sind. Viele sind zu langsam, zu unflexibel, zu stark am Produkt und zu wenig am Kundenbedarf ausgerichtet. Gleichzeitig bringen unzählige neue Player ständig neue, datengetriebene Angebote auf den Markt.

  • Das Thema Cloud Computing gewinnt insbesondere im unternehmerischen Umfeld immer stärker an Bedeutung: Etwa zwei Drittel aller Unternehmer nutzen bereits Cloud Computing, knapp ein Drittel greift sogar auf Public Cloud Computing zurück.

  • Seit April 2018 führt Olf Jännsch die deutsche Niederlassung von BMC sowie das deutsche Salesteam. Er plant das Multi-Cloud-Geschäft auszubauen. 

  • In der Cloud arbeitet es sich effizienter – sie ist skalierbar, flexibel und spart Kosten. Kurzum, es gibt eine Reihe guter Gründe, in die Cloud zu migrieren. Vor dem Einstieg sollte man sich jedoch über einige Schwierigkeiten bewusst sein. Damit Unternehmen also tatsächlich in den Genuss der Vorteile gelangen, sollten Verantwortliche sich für die Migration auf Azure sechs Hinweise zu Herzen nehmen.

  • Cloud Migration ist eines der IT-Themen, die Unternehmen in den nächsten Jahren erheblich beschäftigen werden. Das geht aus der IDG-Studie „Cloud Migration 2018“ hervor, die unter anderem von Freudenberg IT (FIT) unterstützt wurde. 

  • McAfee veröffentlicht seinen dritten alljährlichen Cloud-Report „Navigating a Cloudy Sky: Practical Guidance and the State of Cloud Security“. Dieser befasst sich mit dem Zustand der Cloud-Adoption in Unternehmen. Demnach nimmt das Vertrauen in die Cloud bei deutschen Unternehmen weiter zu. 

  • Eine wichtige Erkenntnis der Umfrage unter deutschen IT-Experten: Cloud Computing ist die wichtigste Technologie für Transformation sowie der Hauptgrund für wachsende Leistungsherausforderungen. Außerdem sind deutsche IT-Experten der Meinung, dass Automatisierung die Technologie mit dem größten Potenzial ist, den höchsten ROI für Unternehmen zu liefern.

  • Eine große Reise will geplant sein, erst recht wenn sie hoch hinaus geht. Genau das tut die Reise, mit der sich Unternehmen heute auseinandersetzen müssen – die Reise ihrer Daten und Anwendungen in die Cloud. Diese Technologie wird aktuell viel diskutiert: zu Recht, denn ihre Vorteile liegen auf der Hand.

  • Mit IBM Cloud will New Relic seine europäische Expansion vorantreiben und intelligente App-Entwicklung und Datenkontrolle über Ländergrenzen hinweg sicher bereitstellen.

  • NTT Communications Corporation (NTT Com) gibt die Ergebnisse einer neuen Studie bekannt: Diese hat ermittelt, wie Hybrid Clouds wirklich in europäischen Unternehmen implementiert werden und gibt praktische Hinweise, wie Service-Provider darauf reagieren sollten.

  • Wie sich der Ausfall der Cloud auf das eigene Geschäft auswirkt, wird von den Unternehmen nach wie vor unterschätzt. Das zeigt eine Studie von Veritas Technologies. So hat eine große Mehrheit der Befragten (60 Prozent, in Deutschland 57 Prozent) die Kosten, die ein Cloud-Ausfall verursacht, nicht untersucht.

  • Noch bis vor kurzem wurden Anwendungen in der Regel on-premise bereitgestellt und ein WAN (Wide Area Network) war ein klar definiertes und vorhersehbares Netzwerk. Diese Zeiten sind vorbei. Denn das WAN verändert sich permanent, die unterstützenden Anwendungen und Architekturen zu warten, wird komplexer.

  • Mit Infrastructure as a Service (IaaS) gewinnen Unternehmen mehr Flexibilität und Agilität. Doch für die Einführung fehlen ihnen oft die nötigen Skills. Die aktuelle Oracle Studie „You & IaaS“ zeigt: Cloud-fähige Mitarbeiter zu finden und zu halten, zählt zu den größten Hürden, vor denen Unternehmen auf dem Weg in die Cloud stehen. 

  • Am 25. Mai 2018 werden die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG (neu)) nach zweijähriger Übergangszeit anwendbar. Im Vergleich zum bisherigen Recht kommen damit u.a. mehr Nachweispflichten auf die Akteure zu. 

  • Gibt es eine typische Unternehmergruppe, die einen besonders hohen Bedarf an hyperkonvergenten Infrastruktur (HCI) anmeldet? Diese und weitere Fragen haben IT-Experten in einer Umfrage beantwortet, die NetApp (NASDAQ: NTAP) durchgeführt hat. 

Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security