Hannover Messer 2018
23.04.18 - 27.04.18
In Hannover

Rethink! IT Security D/A/CH
25.04.18 - 27.04.18
In Hotel Atlantic Kempinski Hamburg

CEBIT 2018
11.06.18 - 15.06.18
In Hannover

ERP Tage Aachen
19.06.18 - 21.06.18
In Aachen

next IT Con
25.06.18 - 25.06.18
In Nürnberg

  • Cloud Migration ist eines der IT-Themen, die Unternehmen in den nächsten Jahren erheblich beschäftigen werden. Das geht aus der IDG-Studie „Cloud Migration 2018“ hervor, die unter anderem von Freudenberg IT (FIT) unterstützt wurde. 

  • McAfee veröffentlicht seinen dritten alljährlichen Cloud-Report „Navigating a Cloudy Sky: Practical Guidance and the State of Cloud Security“. Dieser befasst sich mit dem Zustand der Cloud-Adoption in Unternehmen. Demnach nimmt das Vertrauen in die Cloud bei deutschen Unternehmen weiter zu. 

  • Eine wichtige Erkenntnis der Umfrage unter deutschen IT-Experten: Cloud Computing ist die wichtigste Technologie für Transformation sowie der Hauptgrund für wachsende Leistungsherausforderungen. Außerdem sind deutsche IT-Experten der Meinung, dass Automatisierung die Technologie mit dem größten Potenzial ist, den höchsten ROI für Unternehmen zu liefern.

  • Eine große Reise will geplant sein, erst recht wenn sie hoch hinaus geht. Genau das tut die Reise, mit der sich Unternehmen heute auseinandersetzen müssen – die Reise ihrer Daten und Anwendungen in die Cloud. Diese Technologie wird aktuell viel diskutiert: zu Recht, denn ihre Vorteile liegen auf der Hand.

  • Mit IBM Cloud will New Relic seine europäische Expansion vorantreiben und intelligente App-Entwicklung und Datenkontrolle über Ländergrenzen hinweg sicher bereitstellen.

  • NTT Communications Corporation (NTT Com) gibt die Ergebnisse einer neuen Studie bekannt: Diese hat ermittelt, wie Hybrid Clouds wirklich in europäischen Unternehmen implementiert werden und gibt praktische Hinweise, wie Service-Provider darauf reagieren sollten.

  • Wie sich der Ausfall der Cloud auf das eigene Geschäft auswirkt, wird von den Unternehmen nach wie vor unterschätzt. Das zeigt eine Studie von Veritas Technologies. So hat eine große Mehrheit der Befragten (60 Prozent, in Deutschland 57 Prozent) die Kosten, die ein Cloud-Ausfall verursacht, nicht untersucht.

  • Noch bis vor kurzem wurden Anwendungen in der Regel on-premise bereitgestellt und ein WAN (Wide Area Network) war ein klar definiertes und vorhersehbares Netzwerk. Diese Zeiten sind vorbei. Denn das WAN verändert sich permanent, die unterstützenden Anwendungen und Architekturen zu warten, wird komplexer.

  • Mit Infrastructure as a Service (IaaS) gewinnen Unternehmen mehr Flexibilität und Agilität. Doch für die Einführung fehlen ihnen oft die nötigen Skills. Die aktuelle Oracle Studie „You & IaaS“ zeigt: Cloud-fähige Mitarbeiter zu finden und zu halten, zählt zu den größten Hürden, vor denen Unternehmen auf dem Weg in die Cloud stehen. 

  • Am 25. Mai 2018 werden die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG (neu)) nach zweijähriger Übergangszeit anwendbar. Im Vergleich zum bisherigen Recht kommen damit u.a. mehr Nachweispflichten auf die Akteure zu. 

  • Gibt es eine typische Unternehmergruppe, die einen besonders hohen Bedarf an hyperkonvergenten Infrastruktur (HCI) anmeldet? Diese und weitere Fragen haben IT-Experten in einer Umfrage beantwortet, die NetApp (NASDAQ: NTAP) durchgeführt hat. 

  • Die Multi-Cloud ist in immer mehr Unternehmen Realität. Das Handling mehrerer Cloud Services gestaltet sich allerdings oft sehr komplex. Die Multi-Cloud-Checkliste von Nexinto zeigt, worauf Anwender für einen reibungslosen Betrieb achten sollten.

  • Die Zahl der Unternehmen, die Cloud Computing nutzen oder es in absehbarer Zeit tun wollen, wächst stetig. Offensichtlich entdeckt der Mittelstand die Vorteile von Cloud Computing und Software-as-a-Service (SaaS) für sich. 

  • Viele große Geldinstitute schrecken noch davor zurück, Teile ihrer digitalen Infrastruktur und Prozessabläufe in die Cloud zu verlagern – dabei brächte es den Banken ein hohes Maß an Flexibilität, Skalierbarkeit und Effizienz. Und: Auch Sicherheitsbedenken können beim richtigen Cloud-Provider mühelos ausgeräumt werden.

  • Der jährliche Cisco Global Cloud Index (2016-2021) zeigt, dass der Datenverkehr in Rechenzentren aufgrund der zunehmend genutzten Cloud-Applikationen schnell wächst. Laut der Studie erreicht der weltweite Cloud-Rechenzentrumsverkehr 19,5 Zettabyte (ZB) im Jahr 2021. 

  • Schon 2017 konnten wir die Digitalisierung der Geschäftswelt beobachten. In 2018 wird die vierte industrielle Revolution aber noch einmal einen Gang zulegen. Unternehmen stehen ständig unter dem Druck Kosten zu senken und gleichzeitig den immer höheren Anforderungen an Geschwindigkeit nachzukommen. 

  • Die ungewisse politische Lage und die Vorschriftenänderungen könnten 2018 für Unternehmen zu einem unberechenbaren Jahr machen. Die richtige Mischung von pragmatischer Kreativität und Initiative zu finden wird von zentraler Bedeutung für Unternehmen sein. Ein Kommentar von Mark Lewis, EVP Products & Development bei Interoute über die Trends 2018.

  • Worin unterscheiden sich beide Standards und wo liegen ihre Gemeinsamkeiten? Mit dem passenden Zertifikat oder Testat können sich Cloud-Nutzer und -Anbieter in Deutschland rechtlich absichern.

  • Was ändert sich auf dem Cloud-Markt? Hybride Clouds, Kubernetes und Severless Computing zählen zu den Trends für das neue Jahr.

  • Unternehmen, die mit Skype for Business ihre Telefonanlage für All-IP gerüstet haben, schockte die Nachricht, Microsoft würde Skype for Business durch Microsoft Teams ersetzen. Dabei wurden Äpfel mit Birnen vermischt. 

Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security