Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Software Quality Days 2019
15.01.19 - 18.01.19
In Wien

CloudFest 2019
23.03.19 - 29.03.19
In Europa-Park, Rust

Blockchain Summit
25.03.19 - 26.03.19
In Frankfurt, Kap Europa

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Social Media Quelle Redpixel Pl Shutterstock 215542051 700

Viele kleine bis mittelständische Unternehmen in Deutschland können ihr Potenzial in Sachen soziale Medien nicht ausschöpfen. Zu diesem Fazit kommt eine Befragung von 26 Experten sowie die anschließende Untersuchung von 58 Unternehmen durch Forscher der Hochschule RheinMain.

Kein Fokus auf Zielgruppe

Laut den Forschern fehlt es den Unternehmen oft an einer strategischen Herangehensweise. Auch hat die Frage nach einer altersbedingten Differenzierung der Zielgruppe ergeben, dass die Unternehmen ungefiltert Zielkunden praktisch jeder Altersklasse ansprechen. "So wird die Zielgruppe der über 65-Jährigen beispielsweise von mehr als 76,9 Prozent der Befragten via Social Media angesprochen. Dies lässt vermuten, dass bei vielen der Befragten keine zielgruppengerechte Differenzierung und Ansprache erfolgt", heißt es in der Studie.

Auch konnten über 60 Prozent die Frage nach einer Social-Media-Zielsetzung für das nächste Geschäftsjahr nicht konkret beantworten. Immerhin jedes fünfte Unternehmen nannte jedoch die Steigerung der Reichweiten als ein Ziel.

Ein weiteres Problemfeld scheint eine strukturierte Überprüfung und Analyse des Social-Media-Auftritts zu sein. 40 Prozent nutzen kein Google Analytics, mehr als ein Viertel kein Facebook Insights. Gleichzeitig gab fast ein Drittel der Befragten an, eine ungenaue Erfolgsmessung sei einer der Hauptgründe, die gegen die Durchführung von Social-Media-Maßnahmen sprechen. Fast die Hälfte nannte jedoch den Zeitmangel als Argument gegen einen vernünftigen Einsatz von Social Media.

Content als Hauptproblem

Als eine Herausforderung sehen die Wissenschaftler insbesondere den publizierten Content. "Geringe Gestaltungsdauer zusammen mit geringem bis gar keinem Budget, wie es bei über einem Drittel der Befragten der Fall ist, lassen allerdings bezweifeln, dass zielgruppengerechter Content auf den Plattformen ausgespielt wird", so das Fazit der Forschenden. Trotz allem scheint Social-Media-Marketing einen hohen Stellenwert zu haben. Fast die Hälfte der Unternehmen erachtet es als notwendig, wohingegen nur zwei Prozent angeben, gegenüber der Nutzung insgesamt abgeneigt zu sein.

pressetext.com

GRID LIST
Security Alert

480 neue Bedrohungen pro Minute identifiziert

Der neue McAfee Labs Threats Report untersucht die Entwicklungen von Cyber-Angriffen des…
Mann an Laptop

Sieben von zehn Berufstätigen sind über die Feiertage erreichbar

Am ersten Weihnachtsfeiertag schnell ein paar Mails beantworten und an Silvester kurz mit…
Recruiting

Fachkräftemangel: Mehrheit sieht Zuwanderung positiv

Damit die Fachkräftelücke geschlossen werden kann, wünscht sich die große Mehrheit der…
Tb W190 H80 Crop Int 35b153ef0c8e6e8c63064b7b719a1ecd

Rolle des CIOs wird strategischer

CIOs übernehmen zunehmend strategische Aufgaben in Unternehmen und treiben mehr und mehr…
Digitalisierung Frau

Digitale Geschäftsmodelle erfordern neue Art der Unternehmenssteuerung

Zwei Drittel der Unternehmensentscheider sind laut einer aktuellen Studie der…
digitale Transformation

Die Schere der digitalen Transformation geht weiter auseinander

In der Studie bewerten Entscheider die Auswirkungen von KI, IoT, Predictive Analytics und…
Smarte News aus der IT-Welt