Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Das Internet der Dinge (IoT)
19.03.19 - 19.03.19
In Stuttgart, Fraunhofer-Institutszentrum IAT-Gebäude

ELO Solution Day Dortmund
20.03.19 - 20.03.19
In Signal Iduna Park, Dortmund

ELO Solution Day Leipzig
21.03.19 - 21.03.19
In Kongresshalle Leipzig

CloudFest 2019
23.03.19 - 29.03.19
In Europa-Park, Rust

Blockchain Summit
26.03.19 - 26.03.19
In Frankfurt, Kap Europa

Anzeige

Anzeige

Advanced Analytics

Die aktuelle BARC-Studie bescheinigt Softwareherstellern besondere Stärken bei Modellmanagement, Hadoop-Strategie und Machine-Learning-Funktionalitäten.

SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, wird im aktuellen Bericht „BARC Score Advanced Analytics Platforms“ als „Dominator“ eingestuft. Mit seinen Lösungen SAS Visual Analytics, SAS Visual Statistics und SAS Enterprise Miner punktet der Analytics-Marktführer in den Kategorien „Portfolio Capabilities“ und „Market Execution“, aus denen sich der Gesamt-Score berechnet. Die Analysten loben vor allem das umfassende Produktangebot mit leistungsstarken Advanced-Analytics-Funktionen und einem sehr reifen Modellmanagement sowie die starke Hadoop-Strategie.

BARC hebt bei seiner Bewertung hervor, dass das Advanced-Analytics-Portfolio von SAS Lösungen für unterschiedlichste Nutzergruppen bereithält. SAS Visual Statistics und SAS Visual Data Mining and Machine Learning eignen sich beispielsweise besonders für Business-Analysten, die einfache oder fortgeschrittene Machine-Learning-Funktionalitäten nutzen möchten. SAS Enterprise Miner und SAS Factory Miner adressieren dagegen explizit Data Scientists. Zudem biete SAS analytische Anwendungen für verschiedene Branchen und Anwendungsbereiche, etwa Fraud Detection für Finanzdienstleister oder Warenkorbanalysen für den Handel.

Das Analystenhaus berücksichtigt in der Bewertung der verschiedenen Anbieter – erstmals auf internationaler Ebene – die Funktionalitäten und Architektur der Lösungen, die Vertriebs- und Marketingstrategie, den finanziellen Erfolg sowie Kunden-Feedback. Aus den Dimensionen „Portfolio Capabilities" und „Market Execution" errechnet sich für jedes Unternehmen ein Score, der Produktcharakteristiken, Marktposition sowie Distribution und Support für die Software grafisch abbildet. Datenintegration, Modellbildung und -evaluation, bereichsübergreifende Funktionalitäten sowie die Produktstrategie gehören zu den ausschlaggebenden Kriterien. BARC ordnet SAS – als einen von nur zwei Softwareherstellern – als „Dominator“ ein und damit als Anbieter, der Technologie- und Marktdurchdringung erfolgreich vorantreibt.

Weitere Informationen:

Der „BARC Score Advanced Analytics Platforms“ ist abrufbar unter www.sas.de/score.
 

GRID LIST
Human Machine Interfaces

Human Machine Interfaces: Zukunftsweisende Konzepte

Technologie wird zunehmend zum Werkzeug für die Erweiterung der menschlichen Sinne und…
Hacker Cloud

Angriffe auf Cloud-Anwendungen nehmen 2019 stark zu

Proofpoint veröffentlicht seine neueste Studie Cloud Application Attack Snapshot: Q1…
Halbwissen

Die meisten Berufstätigen verfügen lediglich über Halbwissen

In Kooperation zwischen Accenture Strategy, XING und Statista wurden rund 5.000…
Phishing Hacker

Erheblicher Anstieg von Phishing-Angriffen mit bösartigen URLS

Mimecast Limited veröffentlicht den neuesten Email Security Risk Assessment (ESRA)-Report…
IT-Security Concept

Zum dritten Mal bewerten Anwender ihre IT-Security-Lösungen

Auch in diesem Jahr hatten Anwender wieder die Möglichkeit, ihre Meinung zu eingesetzten…
Weiterbildung

Weiterbildung - Recht oder Pflicht?

Der typische Lebenslauf – Schule, Ausbildung oder Studium und dann 40 Jahre im gleichen…