Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

Advanced Analytics

Die aktuelle BARC-Studie bescheinigt Softwareherstellern besondere Stärken bei Modellmanagement, Hadoop-Strategie und Machine-Learning-Funktionalitäten.

SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, wird im aktuellen Bericht „BARC Score Advanced Analytics Platforms“ als „Dominator“ eingestuft. Mit seinen Lösungen SAS Visual Analytics, SAS Visual Statistics und SAS Enterprise Miner punktet der Analytics-Marktführer in den Kategorien „Portfolio Capabilities“ und „Market Execution“, aus denen sich der Gesamt-Score berechnet. Die Analysten loben vor allem das umfassende Produktangebot mit leistungsstarken Advanced-Analytics-Funktionen und einem sehr reifen Modellmanagement sowie die starke Hadoop-Strategie.

BARC hebt bei seiner Bewertung hervor, dass das Advanced-Analytics-Portfolio von SAS Lösungen für unterschiedlichste Nutzergruppen bereithält. SAS Visual Statistics und SAS Visual Data Mining and Machine Learning eignen sich beispielsweise besonders für Business-Analysten, die einfache oder fortgeschrittene Machine-Learning-Funktionalitäten nutzen möchten. SAS Enterprise Miner und SAS Factory Miner adressieren dagegen explizit Data Scientists. Zudem biete SAS analytische Anwendungen für verschiedene Branchen und Anwendungsbereiche, etwa Fraud Detection für Finanzdienstleister oder Warenkorbanalysen für den Handel.

Das Analystenhaus berücksichtigt in der Bewertung der verschiedenen Anbieter – erstmals auf internationaler Ebene – die Funktionalitäten und Architektur der Lösungen, die Vertriebs- und Marketingstrategie, den finanziellen Erfolg sowie Kunden-Feedback. Aus den Dimensionen „Portfolio Capabilities" und „Market Execution" errechnet sich für jedes Unternehmen ein Score, der Produktcharakteristiken, Marktposition sowie Distribution und Support für die Software grafisch abbildet. Datenintegration, Modellbildung und -evaluation, bereichsübergreifende Funktionalitäten sowie die Produktstrategie gehören zu den ausschlaggebenden Kriterien. BARC ordnet SAS – als einen von nur zwei Softwareherstellern – als „Dominator“ ein und damit als Anbieter, der Technologie- und Marktdurchdringung erfolgreich vorantreibt.

Weitere Informationen:

Der „BARC Score Advanced Analytics Platforms“ ist abrufbar unter www.sas.de/score.
 

GRID LIST
Analytics

Advanced-Analytics-Initiativen verbreiten sich nur langsam

Fortgeschrittenen Datenanalysen und Vorhersagen wohnt das Versprechen inne, den Ertrag…
Geld Verlust

Eine erfolgreiche Cyberattacke kostet über 1 Million Euro

Erfolgreiche Cyberattacken auf Unternehmen richten im Durchschnitt einen Schaden in Höhe…
Tb W190 H80 Crop Int 7281cf7b7caeee4715bdfdec93c51c33

Sicherheitsrisiken bei vernetzten Industrieanlagen aufgedeckt

Ein neuer Forschungsbericht deckt gravierende Sicherheitslücken bei industriellen…
E-Commerce Concept

Mehrheit meint: Von digitalen Plattformen profitieren alle

Digitale Plattformen bringen verschiedene Anbieter, Partner und Kunden auf den…
KI

Europäischer KI-Markt verfünffacht sich binnen fünf Jahren

Der europäische Markt für Künstliche Intelligenz wird von rund drei Milliarden Euro in…
Tb W190 H80 Crop Int 6ee29c9b1f9ec8ed328ffa97b2fd514e

Bitkom-Branche schafft 40.000 zusätzliche Jobs

Die Digitalisierung stellt in Deutschland alle Zeichen auf Wachstum. In der…
Smarte News aus der IT-Welt