Zero Trust hat sich als Sicherheitskonzept in der IT-Branche etabliert. Consol zeigt, welche fünf Schritte für dessen erfolgreiche Einführung nötig sind.
Anzeige
Zero Trust Network Access
Bereits 2018 zeigte eine Umfrage von statista zur Entwicklung der OT-Cybersecurity-Bedrohungen in Industrieunternehmen eine hohe Besorgnis unter den Verantwortlichen in Deutschland: Demnach gaben 35 Prozent der Befragten an, dass sich im vergangenen Jahr die Anzahl der spezifischen Cybersecurity-Bedrohungen für OT-Netzwerke in ihrem Unternehmen erhöht hat.
Anzeige
Die Häufigkeit von Ransomware-Angriffen hat sich in den letzten zwei Jahren verdoppelt. Das veranlasst Unternehmen dazu, verstärkt auf Zero Trust und Mikrosegmentierung als Verteidigungsstrategien zu setzen.
Moderner Remote Access
Cyberangriffe verursachen so hohe Schäden wie noch nie zuvor – voraussichtlich 206 Milliarden Euro im Jahr 2023. Unternehmen setzen daher auf immer fortschrittlichere, cloudbasierte Security-Ansätze wie Zero Trust.
Keeper Security, Anbieter von Zero-Trust- und Zero-Knowledge-Lösungen zum Schutz von Anmeldedaten, gibt die Partnerschaft mit Ingram Micro bekannt.
Anzeige
Happy Halloween im Cybersecurity Awareness Month
Jedes Jahr im Oktober kommen zu Halloween allerlei Spukgeister und Monster hervor, um ihre Nachbarschaft in Angst und Schrecken zu versetzen. Was beim „Trick or Treating“ nur ein harmloser Spaß ist, ist im Fall von Cyberkriminellen, die 365 Tage im Jahr ihr Unwesen treiben, eine echte Bedrohung.
Aktuelle Studie
Zscaler hat den Zscaler ThreatLabz 2023 Enterprise IoT and OT Threat Report veröffentlicht. Der diesjährige Bericht gibt einen detaillierten Einblick in die Malware-Aktivitäten innerhalb von sechs Monaten und analysiert rund 300.000 blockierte Angriffsversuche auf IoT-Geräte, die von der Zscaler Zero Trust Exchange-Plattform blockiert wurden.
Studie
80 Prozent der befragten Kommunen stimmen voll bis eher zu, dass bei ihnen Zero Trust für die IT-Sicherheit eine große Rolle spielt. „Aber die Umsetzung von Zero Trust ist in den Kommunen noch sehr gering“, sagt Fabian Haun, Geschäftsführender Gesellschafter von elfnullelf, und Autor der Studie.
„State of Zero Trust Security Report 2023“
Im zeitlichen Wettlauf mit den immer besser ausgerüsteten Angreifern setzen Unternehmen weltweit verstärkt auf die Umsetzung von Zero-Trust-Initiativen. Das hat der aktuelle Report des Identitätsanbieters Okta, „State of Zero Trust Security Report 2023“ in einer Umfrage unter 860 Sicherheitsverantwortlichen und Top-Entscheidern herausgefunden.

Zero Trust

Anzeige

Veranstaltungen

Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige
Anzeige