Erstmals seit 2012 haben die Bundesbürger wieder öfter Kurznachrichten genutzt. In Deutschland wurden im vergangenen Jahr 7,8 Milliarden SMS verschickt und damit 0,8 Milliarden mehr als 2020, wie aus einem Papier der Bundesnetzagentur hervorgeht, das der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

Anzeige

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie oft Sie Ihre Telefonnummer weitergeben? Die meisten von uns tun das ständig – an Freunde, Bekannte, Kollegen und sogar an gigantische, unpersönliche Unternehmen. Wir drucken sie vielleicht sogar noch auf Visitenkarten oder hinterlassen sie in öffentlichen Foren. 

Eine neue Studie des Cybersecurity-Rating-Unternehmens BitSight zeigt, dass sich der Trojaner FluBot zunehmend in Deutschland über SMS-Nachrichten verbreitet, die vorgeben, von Versandunternehmen wie DHL und FedEx zu stammen.

Anzeige

Betrugs-SMS mit der «Smishing»-Masche bleiben ein gravierendes Problem. Die Deutsche Telekom informierte im vergangenen Jahr etwa 30 000 Kundinnen und Kunden, dass deren Geräte von Smishing-Angriffen betroffen seien, wie der Bonner Konzern auf Anfrage mitteilte.

In Zeiten von Whatsapp, Signal, Threema und anderen Messaging-Apps wirkt sie fast schon antiquiert: die MMS. Der Multimedia-Dienst ermöglicht den Versand von Handyfotos. Was früher etwas Besonderes war, ist in heutigen Smartphone-Zeiten eine Selbstverständlichkeit.

Die erste SMS der Welt aus dem Jahr 1992 ist als digitaler Code versteigert worden.

Anzeige
Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige

Veranstaltungen

07.12.2022
 - 07.12.2022
Online
12.12.2022
 - 15.12.2022
Online
23.05.2023
 - 25.05.2023
München
Anzeige

Neueste Artikel

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige Anzeige