Sophos Studie

Die Sophos Studie zeigt: Nur bei knapp der Hälfte der befragten Unternehmen in Deutschland stieg die Zahl der Sicherheitsvorfälle. Gleichzeitig erhöhten sich jedoch Aufwand und Kosten für die IT-Sicherheit – und damit womöglich auch der Schutz vor den Cyberkriminellen.

Sicherheitslücken, geringere Leistungsfähigkeit, stundenlange Wartezeiten bei Serverupdates bis hin zum kompletten Ausfall – das passiert, wenn Sie Ihre Systeme nicht auf dem neuesten Stand halten und Aktualisierungen auf die lange Bank schieben.

Das neue IT-Sicherheitsgesetz 2.0 des Bundesinnenministeriums steht kurz vor der Verabschiedung. Es sieht unter anderem Veränderungen im Zusammenhang mit dem Schutz kritischer Infrastrukturen (KRITIS) vor. Für KRITIS-Unternehmen soll es zum Beispiel eine Ausweitung der Berichtspflichten geben.

Anzeige
Forrester-Sicherheitsstudie

Im Auftrag von BeyondTrust, globaler Marktführer für Privileged Access Management, hat Forrester Research untersucht, welche Auswirkungen für die IT-Sicherheit durch die großflächige und coronabedingte Umstellung auf Homeoffice-Strukturen zu erwarten sind.

Die IT-Sicherheitsfirma FireEye, die unter anderem US-Behörden oft bei Cyberattacken einschalten, ist selbst Ziel von Hackern geworden. Dabei sei auch Angriffssoftware gestohlen worden, mit der FireEye üblicherweise die Abwehrsysteme seiner Kunden teste, gab das Unternehmen am Dienstag bekannt.

McAfee-Studie

McAfee hat heute seine neue „The Hidden Costs of Cybercrime”-Studie veröffentlicht, die die globalen finanziellen Schäden von Cyber-Angriffen untersucht. Aus der Studie, die in Zusammenarbeit mit dem „Center for Strategic and International Studies“ (CSIS) durchgeführt wurde, geht hervor, dass Cyber-Kriminalität die Weltwirtschaft über eine Billion US-Dollar

Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige

Veranstaltungen

16.04.2024
 
Online
17.04.2024
 - 19.04.2024
Online
22.04.2024
 - 24.04.2024
Köln
Stellenmarkt
  1. Blockchain Entwickler (m/w/d)
    Trac Systems, Bad Honnef bei Bonn (Home-Office möglich)
  2. WinCC Unified Systementwickler (m/w/d)
    Knauf Engineering GmbH, Iphofen
  3. Spezialist*in (w/m/d) für die Telekommunikationssicherheit
    Bundesnetzagentur, Saarbrücken, Bonn
  4. Software Analyst (w/m/d) für die Energieeffizienz-Software EnEffCo
    ÖKOTEC Energiemanagement GmbH, Berlin
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Neueste Artikel

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige
Anzeige