Entwendete Master-Keys, mangelnde Transparenz und fragwürdige technologische Lösungen: Der Skandal um die jüngste Sicherheitslücke bei Microsoft reißt nicht ab. Für Holger Dyroff, Co-Founder und COO von ownCloud, ein Paradebeispiel dafür, warum die Big Player am Markt in Sachen Datenschutz und digitaler Souveränität schon lange ein Problem haben.
MOVEit-Sicherheitslücke
Der US-Regierungsdienstleister Maximus hat bestätigt, dass Hacker eine Schwachstelle in MOVEit Transfer verwendeten, um auf die geschützten Gesundheitsdaten von bis zu 11 Millionen Personen zuzugreifen.
Anzeige
In der von der Schufa vorgestellten Bonify-App zur Einsicht in die eigene Kreditwürdigkeit hat eine gravierende Sicherheitslücke geklafft. Über die App der Schufa-Tochtergesellschaft Bonify konnten unberechtigt Mietbonitätsbescheinigungen abgerufen werden. Das geht aus Veröffentlichungen der Sicherheitsforscherin Lilith Wittmann aus dem Hacker-Kollektiv «Zerforschung» auf Twitter und Mastodon hervor. Am Montagnachmittag war
Anzeige
Die Auswirkungen des MOVEit-Angriff werden immer größer. Es ist noch nicht bekannt, wie viele Opfer es gibt, aber es ist zu erwarten, dass die Zahl noch weiter steigt. Zunächst ist es für jedes Unternehmen ein zweiteiliges Problem.
Der Power Focus 6000 ist ein Steuergerät, das eine breite Palette von Montagewerkzeugen der Atlas Copco verbindet, indem es eine gemeinsame Montageplattform zur Verfügung stellt. Das Gerät wird häufig in Fertigungs- und Industrieunternehmen eingesetzt. OTORIO hat hier nun eine Schwachstelle entdeckt.
Patching ist das Paradebeispiel eines notwendigen Übels. Viele Administratoren bekommen davon regelrechte Albträume. Adaptiva, Anbieter von Endpunkt-Management- und Sicherheitslösungen, kennt den Stoff, aus dem sie gemacht sind. Noch immer sind Sicherheitslücken, die durch ausbleibende Software-Patches entstehen, das beliebteste Einfallstor für Hacker.
Anzeige
E-Mail-Konten des SPD-Parteivorstands sind Ziel eines Cyberangriffs geworden. Möglich wurde das nach SPD-Angaben durch eine zum Zeitpunkt des Angriffs noch unbekannte Sicherheitslücke beim Softwarekonzern Microsoft. «Es ist nicht auszuschließen, dass es zu einem Abfluss von Daten aus vereinzelten E-Mail-Postfächern kam», teilte eine SPD-Sprecherin am Montag mit. Demnach hat sich der
Wer sich an die Regeln zu sicheren Passwörtern hält und wie empfohlen für jedes Benutzerkonto ein eigenes Passwort verwendet, braucht ein gutes Gedächtnis – oder ein Programm, das sich die vielen verschiedenen Passwörter merkt, oder sogar selbstständig generiert. Ein solcher Passwortmanager sollte angesichts der darin gespeicherten sensiblen Daten vor
Ransomware Index Report für das 1. Quartal 2023
Ein neuer Ransomware-Report von Securin, Cyware und Ivanti verdeutlicht, dass Hackergruppen im 1. Quartal 2023 ungebrochen Ausschau nach Schwachstellen für erpresserische Cyberangriffe gehalten haben. Dabei hatten es die Angreifer auf mehr als 7.000 Produkte von 121 Anbietern abgesehen, die in Unternehmen teilweise weit verbreitet sind. Im März 2023 lag die Gesamtzahl der gemeldeten Sicherheitsverletzungen
OT-Umgebungen unfreiwillig "On Air" –
Forscherdes OT-Sicherheitsexperten OTORIO enthüllen Details zu 4 Schwachstellen in der cloud-basierten Management-Plattform “AirVantage” und den Routern der AirLink-Serie von Sierra Wireless. Das Forschungs-Whitepaper ist Teil eines umfassenden Projekts zur Bewertung des Risikos externer Angriffe auf Betriebssystem-Netzwerke durch cloud-basierte Management-Plattformen, die von Anbietern für IoT-Umgebungen bei Unternehmen auf den Markt gebracht werden.

Sicherheitslücke

Anzeige

Veranstaltungen

22.05.2024
 - 23.05.2024
Frankfurt
04.06.2024
 - 06.06.2024
Siegen
Stellenmarkt
  1. Support Engineer First / Second Level (w/m/d) im Bereich VOIP und Cloud Services
    TeamFON GmbH, München
  2. IT - Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w/d)
    UKM - Universitätsklinikum Düsseldorf Medical Services GmbH, Düsseldorf
  3. Softwarearchitekt:in Microservices / Cloud
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  4. Technischer Zeichner / Systemplaner (m/w/d) Versorgungs- und Ausrüstungstechnik (VAT)
    UKM - Universitätsklinikum Düsseldorf Medical Services GmbH, Düsseldorf
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige
Anzeige