Gipy tarnt sich als KI-Stimmengenerator
Kaspersky-Experten haben eine neue Malware-Kampagne entdeckt, die die Beliebtheit von KI-Tools ausnutzt: Gipy tarnt sich als KI-Stimmengenerator und wird über Phishing-Webseiten verbreitet. Die Malware ist in der Lage, Passwörter und Daten sowie Kryptowährungen zu stehlen und weitere Malware herunterzuladen.
Nicht täuschen lassen, Cyberkriminelle haben gruselige Tricks auf Lager
Findet man im Handel und an Ständen die orangenen Kürbisse, ist sie auch schon da: die Halloween-Saison. Kürbisse schnitzen, Süßes oder Saures geben, Kostüme planen, Süßigkeiten für die Kinder besorgen und natürlich Gruselfilme ansehen. Eine der gruseligsten Bedrohungen ist allerdings wenig witzig, weder für Privatpersonen noch für Unternehmen. Denn
Anzeige
Cyberkriminalität gehört in Deutschland weiter zu den Bereichen mit dem höchsten Schadenspotenzial. Die durch den Branchenverband Bitkom e.V. errechneten Cybercrime-Schäden in Deutschland beliefen sich laut Wirtschaftsschutzbericht 2021 auf 223,5 Mrd. Euro jährlich und sind damit mehr als doppelt so hoch wie noch 2019.
Anzeige

HackerIn der Nacht auf den heutigen Donnerstag hat das Unternehmen Dropbox gemeldet, dass durch einen Hack im Jahr 2012 die Zugangsdaten von mehr als 68 Mio. Accounts gestohlen wurden. Ein Kommentar der regify GmbH zum aktuellen

Anzeige

Veranstaltungen

10.09.2024
 - 11.09.2024
Wien
10.09.2024
 - 11.09.2024
Köln
08.10.2024
 - 09.10.2024
Darmstadt
Stellenmarkt
  1. Teamleiter Warenausgang (m/w/d)
    HEINRICH KIPP WERK GmbH & Co. KG, Sulz am Neckar
  2. Head of Project Management (m/w/d) für den Customer Support
    BEUMER Group, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld), Rödermark
  3. Java-Entwickler (m/w/d) (Frontend, Backend oder FullStack)
    über Jobware Personalberatung, Raum Nürnberg / bis 80% Homeoffice
  4. TGA-Ingenieur:in für Ausführung (m/w/d)
    ED. ZÜBLIN AG, Frankfurt am Main
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige