Cyberkriminelle nutzen häufig Katastrophen oder Notfälle, um über gefälschte Wohltätigkeits- und Spendenkampagnen Profit zu schlagen. Kaspersky hat eine Betrugskampagne aufgedeckt, die den Israel-Hamas-Konflikt ausnutzt: Die Experten des Unternehmens haben einen Anstieg betrügerischer E-Mails in englischer Sprache verzeichnet, in denen um vermeintliche Spenden für die vom Konflikt Betroffenen gebeten wird.
Anzeige

In Israel mehren sich nach einem Abhörskandal mit der Überwachungssoftware Pegasus die Forderungen nach einer unabhängigen Untersuchung. Laut Medienberichten soll die Polizei jahrelang ohne richterliche Beschlüsse Regierungskritiker, Geschäftsleute, Kommunalpolitiker und einen der Söhne von Ex-Regierungschef Benjamin Netanjahu abgehört haben.

Anzeige
Expertenkommentar

Israel scheint einen groß angelegten Versuch eines Cyberangriffs auf die kritische Infrastruktur seiner nationalen Wasserversorgung vereitelt zu haben. Aus einem internen Bericht der israelischen Wasserbehörde geht hervor, dass sich der Vorfall zwischen Freitag, den 24. April, und Samstag, den 25. April, ereignete.

Anzeige
Anzeige

Veranstaltungen

10.09.2024
 - 11.09.2024
Wien
10.09.2024
 - 11.09.2024
Köln
08.10.2024
 - 09.10.2024
Darmstadt
Stellenmarkt
  1. Fachinformatikerin / Fachinformatiker (m/w/d) für den Benutzerservice
    Landesamt für Finanzen, Weiden in der Oberpfalz
  2. Projektmanager*in I Ingenieur*in Energie
    Johannesstift Diakonie Services GmbH, Berlin
  3. Teamleiterin/ Teamleiter (w/m/d) Innovationsmanagement mit Schwerpunkt KI
    Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund), verschiedene Standorte
  4. Mitarbeiter (m/w/d) Regulatory Affairs Arzneimittel
    Queisser Pharma GmbH & Co. KG, Flensburg
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige