Big Data bietet auch für Personalabteilungen zahlreiche Chancen. Beispielsweise können Potentiale im Hinblick auf Talentmanagement, Mitarbeiterbindung und Leistungsoptimierung frühzeitig erkannt und genutzt werden.
Die HR-Plattform Deel hat Deel IQ, einen KI-basierten, globalen Arbeitsassistenten, eingeführt. Deel IQ ermöglicht es Arbeitgebern auf globale HR-Informationen und -Einblicke zuzugreifen.
Anzeige
Mittlerweile sind zahlreiche Erkenntnisse über HR-Software bekannt. Dennoch mangelt es in vielen Firmen noch immer an den entsprechenden Strategien, um im Personalwesen von den Vorteilen zu profitieren, welche eine innovative IT heutzutage bietet.
Anzeige
Digitalisierung ist in aller Munde – doch in puncto Zeiterfassung haben viele Unternehmen Nachholbedarf. Wer noch nicht gehandelt hat, sollte dies schnell tun. Denn: Die Vorgaben des Europäischen Gerichtshofes zur Einführung einer objektiven, verlässlichen und zugänglichen Arbeitszeiterfassung sind auch in Deutschland bindend und warten nur noch auf ihre gesetzliche Verankerung.
Der Markt für HR-Software wächst enorm. Für Unternehmen besonders attraktiv, ist der Einsatz einer Lösung für Personalentwicklung und Skill-Management, die problemlos in Unternehmen aller Größen zu integrieren ist und einen schnellen ROI verspricht.
Die Arbeit mit Cloud-Lösungen gewinnt für die Personalfunktion in Unternehmen zunehmend an Bedeutung. Schon seit längerem auf der Management-Agenda zeichnen sich auf Basis erster Praxiserfahrungen konkrete Mehrwerte wie auch Herausforderungen ab – von der Entscheidungsfindung, über die Implementierung bis hin zur täglichen Anwendung.
Anzeige
Nach einigen turbulenten Pandemie-Jahren wird auch 2023 in der HR-Welt noch keine Ruhe einkehren. Zwischen Digitalisierung, Inflation und andauernden weltweiten Krisen stehen Unternehmen weiterhin vor ereignisreichen Zeiten. Aber was ist für das kommende Jahr zu erwarten? SD Worx, führender europäischer Anbieter von Lohn- und Gehaltsabrechnungen, prognostiziert die vier wichtigsten
In Sachen Digitalisierung bildet Deutschland in Europa oftmals das Schlusslicht. Eine Umfrage des europäischen HR- und Payroll-Dienstleisters SD Worx zeigt nun aber, dass Deutschland zumindest im Bereich der HR- und People-Analytics ganz vorne mit dabei ist: Gut 65 Prozent der befragten Unternehmen gaben an, für Erkenntnisse wie Personalmangel, Fehlzeiten
In Deutschland fehlten zwischen Juli 2021 und Juli 2022 eine halbe Million Fachkräfte. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Instituts für deutsche Wirtschaft Köln (IW). Der War for Talents geht also weiter – und findet heute vor allem online statt: Auf Jobsuchende wartet auf Stellenbörsen, Karriereseiten und Social-Media-Netzwerken
HR-Abteilungen sind gegenwärtig mit Herausforderungen auf verschiedenen Ebenen konfrontiert: Auf der einen Seite müssen passende IT-Systeme gefunden und implementiert werden, die zum Anforderungsprofil einer hybriden Arbeitswelt passen. Auf dem Gebiet der täglichen Zusammenarbeit ist in den letzten beiden Jahren viel passiert – Stichwort Collaboration Tools. Für den Bereich Personalmanagement

Human Resource

Anzeige

Veranstaltungen

Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige
Anzeige