Im folgenden Beitrag zeigen wir Alternativen zur Google Produkten auf sowie sicherere Einsatzmöglichkeiten dieser.
Onlineshop sichtbar machen
Wenn die neue Webseite gelauncht und der Verkauf gestartet wird, die Besucherzahlen jedoch ausbleiben, ist das für Shopbetreiber nicht nur ärgerlich, sondern auch mit hohen Verlusten verbunden. Dabei liegt der Grund dafür meist in einem unzureichenden Ranking bei Google. Das kann jedoch gesteuert werden, weiß Phil Poosch.
Anzeige
In gut einem Jahr wird Google das altbewährte Universal Analytics endgültig abschalten. Dann können Unternehmen ihre Nutzer nur noch über Google Analytics 4 tracken, das komplett ohne Third-Party Cookies auskommt. Wie sich Werbetreibende auf diesen einschneidenden Schritt vorbereiten.
Anzeige

Als Marktführer im Bereich des Nutzer-Tracking ist Google Analytics unter Webseitenbetreibern in aller Munde. Und das nicht zu Unrecht: Schließlich liefert Googles Tracking-Dienst wichtige Informationen über das Verhalten von Nutzern, die detaillierte Aussagen darüber ermöglichen, ob Maßnahmen Wirkung zeigen und welche Bereiche der Seite optimierungsbedürftig sind.

Die Verwendung von Google Analytics verstößt nun auch in Frankreich gegen die Datenschutzgesetze der Europäischen Union. Unlängst wurde eine ähnliche Entscheidung in Österreich getroffen.

Anzeige

Google Analytics

Anzeige

Veranstaltungen

Stellenmarkt
  1. IT Presales Consultant (m/w/d)
    INIT Group, Karlsruhe
  2. Study Nurse (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. (Senior) Software Engineer - Commercial & Industrial (m/w/d)
    ista SE, Essen
  4. Bautechniker (m/w/d)
    Stadt Villingen-Schwenningen, Villingen-Schwenningen
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige
Anzeige