Twitter-Besitzer Elon Musk erweckt den Eindruck, dass er den Namen des Kurznachrichten-Dienstes fallenlassen will. Man werde «der Twitter-Marke bald Adieu sagen», schrieb der Tech-Milliardär in der Nacht zum Sonntag in einem Tweet. Nach und nach würden auch «alle Vögel» folgen, ergänzte er mit einem offensichtlichen Hinweis auf das Twitter-Logo
Twitter-Nutzer haben am Montag in ihren Profilen statt des gewohnten Logos mit dem blauen Vogel plötzlich einen Hundekopf vorgefunden. Der Online-Dienst wechselte ohne jegliche Erklärung zum Bild, das für die umstrittene Digitalwährung Dogecoin steht. Twitter-Besitzer Elon Musk erwähnte über die Jahre oft die ursprünglich als Witz gedachte Kryptowährung und
Anzeige
Kryptowährungen sind und bleiben Spekulationsobjekte, wenn man sie aus reiner Anlegersicht betrachtet. Kurse können sich jederzeit ändern, sodass sich auch der Wert des investierten Geldes bewegt und diese Bewegung nicht immer zu Gunsten des Investors ausfällt.
Anzeige
Warum sich das Mining jetzt richtig lohnt
Die Gründer von Dogecoin rechneten zu Beginn nicht damit, dass sich ihr Projekt bis hin zur sechstgrößten Kryptowährung entwickeln würde. Die Kryptowährung Dogecoin zählt zu den Altcoins und wurde in der Vergangenheit öfter belächelt, da sie keinen echten Use-Case zu besitzen schien.
Millionenbeträge gestohlen

Tenable warnte vor vermeintlichen Werbeaktionen für Kryptowährungen in sozialen Medien, nachdem sich Fake-Giveaways für Bitcoin, Ethereum, Dogecoin, Cardano, Ripple und Shiba Inu auf YouTube Live häufen.

Anzeige

Die europäische Handelsplattform für digitale Vermögenswerte, Bitvavo, präsentiert eine neue Studie über den Status von Bitcoin in Deutschland, Belgien und den Niederlanden. Die aktuelle Studie, die von dem unabhängigen Marktforschungsunternehmen Markteffect in Zusammenarbeit mit Bitvavo durchgeführt wurde, befragte mehr als tausend Teilnehmer aus jedem der drei Länder.

Anzeige

Veranstaltungen

10.09.2024
 - 11.09.2024
Wien
10.09.2024
 - 11.09.2024
Köln
26.09.2024
 
Osnabrück
Stellenmarkt
  1. IT-Expert Client- and Servicemanagement (m/w/d)
    Fresenius Medical Care, Schweinfurt
  2. Service-Desk Agent*in (m/w/d)
    Medion AG, Essen
  3. Systemadministrator / IT-Engineer mit Schwerpunkt Linux (w/m/d)
    Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Fellbach
  4. Systemtechniker*in Regionalleitstelle
    Landeshauptstadt Kiel, Kiel
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige