Unternehmer müssen berufliche Herausforderungen balancieren und persönliche Belastungen managen. Ein Coach kann hierbei helfen, die Leistungsfähigkeit zu fördern, für Konflikte Lösungen zu finden und die Mental Health zu stärken.
Coaching schlägt die Brücke zwischen Demokratisierung und Individualisierung von Schulungen und Mitarbeiterentwicklung, besonders im Bereich Soft Skills. Kompetenzdefizite, die Unternehmen aktuell am stärksten beeinflussen, sind laut einer aktuellen Umfrage von Skillsoft fehlende Führungsqualitäten (54 %) und Soft Skills, wie Kommunikation und Problemlösung (52 %). Diese Skills wurden sogar häufiger genannt
Anzeige
Die Midland IT GmbH, IT-Dienstleister und IT-Systemhaus, bietet mittelständischen Unternehmen und öffentlichen Trägern IT Security, Managed Cloud Services und Infrastrukturlösungen. Auf dem Weg zur ISO 27001 Zertifizierung wandte sich der Dienstleister an die CONTECHNET Deutschland GmbH, um die Sicherheit aller Daten und ihre Verlässlichkeit in Bezug auf die Informationssicherheit
Anzeige

Fehlende Fachkräfte und Qualifikationen bremsen Unternehmen auch 2022 weiterhin aus. Laut einer Umfrage des Handelsblatts haben allein die Dax-30-Konzerne derzeit fast 14.000 offene Stellen, was den wirtschaftlichen Aufschwung massiv bedrohe.

Anzeige

1 Million durchgeführten Coachings zählt die Coaching-Plattform BetterUp inzwischen. Mit 3.000 Coaches in 46 Sprachen in über 90 Ländern ist das Ziel von BetterUp das Coaching zu demokratisieren, „mental Health“ zu unterstützen und gesellschaftliches Umdenken im Bereich psychische und physische Gesundheit voranzutreiben.

Retrospektiven sind ein wichtiger Bestandteil von Scrum. Doch wer zum ersten Mal von Retrospektiven hört, fragt sich vielleicht, welchen Nutzen diese Unternehmen und Mitarbeitern bringen und warum sie durchgeführt werden. Was ist der Benefit von agilen Retrospektiven? Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Retrospektiven Veränderungen und Verbesserungen ermöglichen.

Welche Chancen bietet die hybride Arbeitswelt für Angestellte und Führungskräfte? Mit welchen Herausforderungen werden diese konfrontiert? Wie wirken sich die neuen Bedingungen auf Mitarbeiter:innen aus und was ist notwendig, um einen ständigen Wechsel zwischen Homeoffice und Büro nachhaltig zu bewältigen?

Kommentar

In Deutschland herrscht im MINT-Bereich immer noch eine stereotype Fächerwahl vor: Ein ingenieurwissenschaftliches Studium beginnen nur zu 25 Prozent Studentinnen, und lediglich 11 Prozent der neu abgeschlossenen MINT-Ausbildungsverträge wurden von jungen Frauen abgeschlossen.

Anzeige

Veranstaltungen

10.09.2024
 - 11.09.2024
Wien
10.09.2024
 - 11.09.2024
Köln
08.10.2024
 - 09.10.2024
Darmstadt
Stellenmarkt
  1. IT Data Engineer / Medizininformatiker / Bioinformatiker (m/w/d)
    UKM - Universitätsklinikum Düsseldorf Medical Services GmbH, Düsseldorf
  2. (Ausbildung) Kfz Prüfingenieur Fahrzeugprüfung (m/w/d)
    DEKRA Automobil GmbH, Heilbronn
  3. GenAI Expert (m/w/d)
    ALDI Data & Analytics Services GmbH, Mülheim an der Ruhr
  4. Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Fachadministration, Anwendungsbetreuung und Statistik (w/m/d)
    Landkreis Zwickau, Werdau
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige