Statement
Der kürzlich vom EU-Parlament mehrheitlich beschlossene EU AI Act sorgt für Hoffnung und Verwirrung bei Wirtschaft und Bürgern gleichermaßen. Doch Sorgen, dass die neuen Regelungen die Innovation im Bereich von KI-Entwicklungen beeinträchtigen können, sind größtenteils unberechtigt.
Der TÜV-Verband begrüßt die Zustimmung des Europaparlaments zur KI-Verordnung („AI Act“), mit der in der Europäischen Union ein Rechtsrahmen für sichere und vertrauenswürdige KI geschaffen wird.
Anzeige
Kommentar
Das EU-Parlament hat dem AI Act zugestimmt, der eine Regulierung von Künstlicher Intelligenz in Europa vorsieht. Ein Kommentar von Bitkom-Präsident Dr. Ralf Wintergerst.
Navis, automatische Übersetzungen oder die Gesichtserkennung am Handy: Künstliche Intelligenz ist Teil des täglichen Lebens. Ein «historisches» EU-Regelwerk, der AI Act, soll den Umgang nun sicherer machen.
Einstimmig haben die Botschafter der 27 EU-Mitgliedsländer dem endgültigen Textentwurf zum Artificial Intelligence Act (AIA) kürzlich zugestimmt und damit im Rahmen der EU-Digitalstrategie ein Gesetz über die Regulation von künstlicher Intelligenz (KI) auf den Weg gebracht. Die Zustimmung von EU-Rat und EU-Parlament gilt als Formsache.
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige

Veranstaltungen

17.04.2024
 - 19.04.2024
Online
22.04.2024
 - 24.04.2024
Köln
22.04.2024
 - 26.04.2024
Hannover
Stellenmarkt
  1. Inhouse Consultant Asset-Management / -Services (m/w/d)
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  2. IT Service Engineer Linux (m/w/d)
    Rosenxt Group, Lingen (Ems)
  3. Fachkraft Labor (m/w/d)
    LEONI, Kitzingen
  4. IT Security Administrator (m/w/d)
    CHG-MERIDIAN AG, deutschlandweit
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Neueste Artikel

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige
Anzeige