Ricoh auf der virtuellen Veranstaltung „Spring Forward with Tecnau“

Bild: High Speed Inkjet Drucksystems Ricoh Pro™ VC70000. Quelle: ricoh.de

Welche Produktivitäts- und Flexibilitätsvorteile Akzidenzdrucker durch die digitale Endlos-Inkjet-Technologie von Ricoh generieren können, wird am 27. Mai auf der virtuellen Veranstaltung “Spring Forward with Tecnau” demonstriert. 

Die Live-Demonstrationen finden am 27. Mai um 10:00 Uhr MEZ im Tecnau Experience Center sowie im europäischen und im amerikanischen Customer Experience Center von Ricoh statt und dauern 90 Minuten.

Anzeige

Bei der europäischen Vorführung werden acht personalisierte Automobil-Postkarten auf 250 gsm Fedrigoni Symbol Satin Papier auf einer Ricoh Pro VC70000 gedruckt. Im Anschluss werden diese auf der Tecnau Revolution 50 Serie, einer Schneide- und Stapellinie für die Druckweiterverarbeitung im Rollen-Inkjet-Druck, und auf der B2-Bogenfinishing-Anlage Tecnau Stack 1212 fertiggestellt. Außerdem wird ein A4-Fahrradkatalog auf der Tecnau Libra 800 Book-on-Demand-Lösung gebunden, unterstützt durch Datamatrix-Codes, die die Produktion nachverfolgbar machen und die Arbeitsbelastung der Bediener reduzieren. In Kombination mit der Libra 800-Lösung unterstützen die Datamatrix-Codes eine maximale Betriebszeit und eine schnelle Auftragseinrichtung.

Kostenlos für die Präsentation „Spring Forward with Tecnau“ von Ricoh registrieren.

  www.ricoh.de

Anzeige

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.