Digitales Oktoberfest: Datenrekord am Internetknoten DE-CIX München

Eingang zum Oktoberfest
Quelle: FooTToo / Shutterstock.com

Der Internetknoten DE-CIX München erzielt kurz vor Beginn des letzten Oktoberfestwochenendes einen neuen Rekord-Datendurchsatz: 160 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s) sind der bislang höchste in der Landeshauptstadt gemessene Wert.

Kurz vor dem letzten Oktoberfestwochenende meldet der Internetknoten DE-CIX München einen Rekord-Datendurchsatz von 160 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s). Das ist bisher die höchste am DE-CIX Standort in der bayerischen Landeshauptstadt gemessene Datenmenge und entspricht dem Datendurchsatz von über 34.000 gleichzeitigen HD Videostreams, ungefähr der Anzahl der Besucher von fast 6 Festzelten, die gleichzeitig Videos in HD-Qualität schauen. Damit ist der DE-CIX München der nach Datendurchsatz mit Abstand größte Internetknoten des Freistaats.

Anzeige

„Unsere Welt ist digital. Das gilt auch für das Oktoberfest. Besucher teilen ihre Erlebnisse als Live-Videos in sozialen Netzwerken oder per Videoanruf mit Familien und Freunden in aller Welt“, erläutert Dr. Thomas King, Technikvorstand bei DE-CIX. „Neben der Internetnutzung im geschäftlichen Kontext explodiert auch die private Nutzung digitaler Dienste rund um den Globus.“

Der DE-CIX München ist einer von insgesamt sieben regionalen Internetknoten des Internetknoten-Betreibers. Der DE-CIX in Frankfurt am Main ist dabei Europas Datenkreuz. Insbesondere die Internetknoten in München, Düsseldorf und Hamburg sind in den vergangenen Jahren massiv gewachsen. Verglichen mit den Werten vor der Corona-Pandemie im Februar 2020 wuchs der Datendurchsatz zu Spitzenzeiten in München um ganze 272 Prozent, in Düsseldorf um 92 Prozent und in Hamburg um 253 Prozent.

An über 40 weltweiten Standorten verbindet DE-CIX mehr als 2500 Netzbetreiber (Carrier), Internet Service Provider (ISP), Content-Anbieter und Firmennetze aus über 100 Ländern miteinander, damit diese untereinander Daten austauschen können. Darüber hinaus bietet DE-CIX spezialisierte Peering-, Cloud- und Interconnection-Services für Telekommunikationsanbieter, Rechenzentren oder andere Unternehmenskunden aus unterschiedlichen Branchen an. Zusammen bilden die DE-CIX Internetknoten mit einer angeschlossenen Kundenkapazität von mehr als 100 Terabit das weltweit größte neutrale Interconnection-Ökosystem.

Was ist ein Gigabit pro Sekunde? Was bedeutet ein Datendurchsatz von 160 Gigabit pro Sekunde:

  • Ein Gigabit pro Sekunde, Gbit/s oder Gbps, ist eine Dimension für die Übertragungsgeschwindigkeit von Daten.
  • 1 Gigabit pro Sekunde sind 1.000 Mbit/s, 1.000.000 kbit/s bzw. 1.000.000.000 bit/s
  • Die nächsttieferen Datenraten werden in Megabit pro Sekunde (Mbit/s) und die nächsthöheren in Terabit pro Sekunde (Tbit/s) angegeben.
  • Der DE-CIX Frankfurt ist einer der größten Internetknoten der Welt und hat einen Datendurchsatz zu Spitzenzeiten von über 13 Tbit/s.
  • 160 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s) entsprechen dem Datendurchsatz von über 34.000 gleichzeitigen HD Videostreams – ungefähr der Anzahl der Besucher von fast 6 Festzelten (à 6.000 Besucher), die gleichzeitig Videostreams in HD schauen.

www.de-cix.net

Anzeige

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.