Bechtle erweitert Zusammenarbeit mit AWS

Bechtle gibt eine strategische Zusammenarbeit mit Amazon Web Services (AWS) bekannt mit dem Ziel, gemeinsame Kunden bei der Realisierung individueller Cloud-Strategien und dem Aufbau hoch agiler IT-Lösungen zu unterstützen.

Der Kundennutzen liegt insbesondere in einem umfassenden Service sowie einem hohen Leistungsumfang bei Cloud-Projekten und einer schnelleren Migration auf AWS. Das mehrjährige Abkommen umfasst die gesamte DACH-Region und adressiert in erster Linie den Mittelstand sowie öffentliche Auftraggeber.

Anzeige

Zertifizierte AWS Experten sorgen über die 75 flächendeckend vertretenen IT-Systemhäuser für hohe Planungs- und Umsetzungskompetenz über den gesamten Cloud-Lifecycle. In der Zusammenarbeit mit AWS fokussiert Bechtle unter anderem die Migration und den Betrieb von SAP-Umgebungen, Datenbanken und hybrider Infrastruktur, die Bereitstellung von Standardlösungen für Backup und Disaster Recovery sowie die Unterstützung von Innovationen durch modernste IoT-Szenarien.

Bechtle und AWS arbeiten bereits seit 2018 erfolgreich zusammen, wodurch ihre Kunden europaweit flexible und hochskalierbare Dienste von AWS über die Bechtle Clouds-Plattform beziehen.

Darüber hinaus können Kunden zukünftig über die Bechtle Service Factory standardisierte Managed Cloud Services auf der Basis der Angebote von AWS nutzen. 

https://www.bechtle.com/

Anzeige

Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.