Anzeige

KI Chips

Forscher der Stanford University um Elektrotechniker H.-S. Philip Wong haben ein neues System für Smartphones entwickelt, mit dem sich KI-Aufgaben schneller und mit weniger Energie ausgeführen lassen.

Es besteht aus acht Hybridchips, die in sich einem Prozessor und einem Datenspeicher vereinen.

Acht Hybridchips in Aktion

Die Speicher sind RRAM-Weiterentwicklungen hin zu einem Datenspeicher, der seine Informationen behält, auch wenn er nicht mit Energie versorgt wird. Er befindet sich auf dem gleichen Chip wie der Prozessor, sodass Datenaustausch mit extrem geringem Energieaufwand möglich ist. Kombiniert bewältigen die acht Hybridchips KI-Funktionen, ohne die Batterie übermäßig zu strapazieren. Kommerzialisieren lassen soll sich das neue System in drei bis fünf Jahren.

Entwickelt wurde das System im Rahmen der Electronics Resurgence Initiative, das von der Defense Advanced Research Projects Agency gesponsert wird. Die Initiative, die vor über 50 Jahren zur Entstehung des Webs beigetragen hat, unterstützt Forschungen, die das Mooresche Gesetz umgehen. Es besagt, dass sich die Komplexität integrierter Schaltkreise spätestens alle 24 Monate verdoppelt. Doch es ist nicht möglich, die Transistoren immer weiter schrumpfen zu lassen.

Erfolgreiche Simulationen

Das Acht-Chip-System des Teams ist erst der Anfang. In Simulationen konnten die Forscher zeigen, dass Systeme mit 64 Hybridchips KI-Anwendungen siebenmal schneller ausführen können als aktuelle Prozessoren. Dabei begnügen sie sich mit einem Siebtel der Energie. Das Team, dem auch der Doktorand Robert Radway angehört, hat zudem neue Algorithmen entwickelt, um vorhandene KI-Programme so anzupassen, dass sie von den Hybrid-Systemen verarbeitet werden können.

www.pressetext.com


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Artikel zu diesem Thema

Roboter
Jan 12, 2021

So geht Prozessautomatisierung - RPA und KI im Zusammenspiel

In den letzten Jahren haben sich viele Unternehmen für die Einführung von Robotic Process…

Weitere Artikel

Musik

KI-System erkennt Tonalität klassischer Musik

Forscher des École polytechnique fédérale de Lausanne (EPFL) haben eine Technologie entwickelt, die mithilfe von Maschinenlernen allein klassische Musik "anhören" kann und richtig bestimmten Tonalitäten - zum Beispiel Dur oder Moll - zuordnet.
Handschlag

Francisco Partners schließt Akquisition von Forcepoint ab

Die auf Technologieunternehmen spezialisierte Investmentfirma Francisco Partners hat den Cybersecurity-Anbieter Forcepoint von Raytheon Technologies übernommen.
Security Alert

Security Alert: Warnung vor aktueller Dridex-Welle

Aktuell gibt es verstärkt Aktivitäten der Dridex-Malware. Diese bereits einige Jahre alte Schadsoftware macht zurzeit in Excel-Dateien die Runde, die per Mail verschickt werden. Dabei hat der Schädling es vor allem auf Passwörter und andere Nutzerdaten…
Home Office

Homeoffice-Pflicht: Produktivitätssteigerung & Einsparungen sind möglich

Nach Beschluss von Bund und Ländern müssen Arbeitgeber es ihren Beschäftigten ermöglichen, von zu Hause aus zu arbeiten. Durch dehnbare Formulierungen in der Verordnung gerät die Homeoffice-Pflicht und dessen Wirkung jedoch in die Diskussion, denn es gibt…
Schwachstelle

Schwere Sicherheitsschwachstelle im SAP Solution Manager

Aktuell tauchen Meldungen über eine schwerwiegende Schwachstelle in SAP Solution Manager auf, nachdem am 14. Januar ein Proof-of-Concept-Exploit-Skript auf GitHub veröffentlicht wurde.
Google Meet

Google Meet erhält Live-Transkript

Otter lässt User der Videokonferenz-App "Google Meet" ab jetzt ein Live-Transkript ihrer Calls durch Künstliche Intelligenz (KI) aufzeichnen.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!