Anzeige

Bild: www.digital-futurecongress.de

Ende Februar feiert der Global DFC als virtuelle Austausch- und Netzwerkplattform für mittelständische Anwender, spezialisierte Technologieanbieter und Experten der Auslandsbüros des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft e.V. (BVMW) seine Premiere. Der Event-Fokus liegt auf weltweite Geschäftsentwicklung und hierfür geeignete digitale Lösungen.

Das interaktive Format richtet sich an Entscheider, Geschäftsführende und (IT-)Verantwortliche von KMU aus dem In- und Ausland, die internationale Kontakte knüpfen oder ihr Business ausbauen möchten. Sie können sich dazu dort in Web-Vorträgen und -Workshops über globale Entwicklungen und Chancen bei Speakern sowie Multiplikatoren aus erster Hand informieren.

Denn Innovation geschieht heute durch die zeitgemäßen Möglichkeiten der Digitalisierung und (Arbeits-)Prozessoptimierung in allen Branchen, Kulturen und Kontinenten. Wirtschaftskenner zahlreicher BVMW-Vertretungen aus Afrika, Nord- und Südamerika, Asien sowie Europa sind als Impulsgeber und potenzielle “Türöffner” dabei, um Interessenten den Einstieg in neue Märkte zu erleichtern. Sie vermitteln dem Publikum Ein- bzw. Überblicke zu relevanten Konjunktur-Bedingungen, Wissenswertes zu lokalen Besonderheiten, spezifische Kenntnisse etc. für die individuelle Positionierung und Etablierung jeweils vor Ort.

Parallel können Besucher an virtuellen Ständen beispielsweise per Video-Chat Gespräche mit Ausstellern live führen und bequem multimedial deren Portfolio-Angebote abrufen.

Die beiden Schwerpunkte des Global DFC sind:

Wirtschaft

  • International Business Development
  • Direkter Kontakt zu vielen (BVMW-)Auslandsvertretungen
  • Erstellung von Markt- und Machbarkeitsstudien
  • Suche nach Kooperationspartnern und Handelsvertretern
  • Unternehmensgründung und M&A

Technologien

  • Digitalisierung & Transformation
  • Online-Marketing & Vertriebsoptimierung
  • Prozessoptimierung & IT-Infrastruktur
  • Arbeit 4.0 & IT-Future Thinking
  • Cyber Security & Datensicherheit

Noch bis 24.12.2020 gibt es als Super Early Bird Offer Gratis-Tickets.
 


Weitere Artikel

Fussball

Fußball-EM: Bot-Attacken auf Sportwetten- und Glücksspielseiten um 96 % gestiegen

Imperva, ein Unternehmen im Bereich Cybersecurity, mit dem Ziel, Daten und alle Zugriffswege auf diese zu schützen, verzeichnete in ganz Europa vor und während der Fußball-Europameisterschaft 2020 einen signifikanten Anstieg des Bot-Traffics auf Sportwetten-…
Streaming

Sportsendungen: Streaming schlägt Pay-TV

Sportsendungen im Pay-TV verlieren an Zuschauern. Die Streaming-Dienste boomen dagegen, wie die Umfrage "Sports Video Trends 2021" im Auftrag des Londoner Videoproduzenten Grabyo zeigt.
Cell Broadcast

Bitkom zur Debatte um Cell-Broadcast

Nach der Hochwasser-Katastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen wird in Deutschland die Einführung von Cell-Broadcast für den Versand von Warnnachrichten diskutiert.
Online-Shopping

Olympische Spiele – ein E-Commerce-Killer?

Wenn am Freitag der Fackellauf das Stadion in Tokio erreicht, ist es so weit: Die 32. Olympischen Sommerspiele der Neuzeit sind eröffnet und das Motto lautet erneut: „Dabei sein ist alles.“
Bargeldlos Bezahlen

Mehr Zahlungen ohne Bargeld im Euroraum

Der Trend zum Bezahlen ohne Scheine und Münzen hat in der Corona-Krise in Deutschland und im Euroraum einen weiteren Schub erhalten. Im vergangenen Jahr wurden fast 102 Milliarden Zahlungen (Vorjahr: 98 Mrd) im gemeinsamen Währungsraum bargeldlos abgewickelt,…
Handshake

Zwischen Truce und SPIRIT/21: Neue Kooperation für Mobility Management

TRUCE Software, Anbieter von kontextbezogenen Mobility Management-Lösungen mit Sitz in Illinois, USA, und die SPIRIT/21 GmbH, Böblingen, geben eine strategische Partnerschaft bekannt.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.