Anzeige

ISO 27001

Ab sofort unterstützt der deutsche Softwarehersteller Contechnet  Verantwortliche in Unternehmen bei der Umsetzung der ISO 27001 mit seinem webbasierten GAP-Analysetool. Nach der kostenlosen Registrierung lässt sich mit wenigen Klicks der Ist-Status des Unternehmens ermitteln. 

Dazu stützt sich die GAP-Analyse durch die Beantwortung spezifischer Fragen durch den Verantwortlichen auf eine grobe Ermittlung fehlender technischer und organisatorischer Maßnahmen. Im Anschluss generiert das Tool einen anschaulichen Report des aktuellen Soll-Ist-Reifegrads zur Vorlage bei der Geschäftsführung.

Wird ein Mitarbeiter mit der Umsetzung der ISO 27001 beauftragt, muss er sich zunächst ein Bild über den derzeitigen Stand des Unternehmens machen. Mit dem neuen Analysetool erhält der Verantwortliche ein Hilfsmittel, um sich schnell und unverbindlich ein Bild über den Umsetzungsstand zu machen.

Vorgehensweise des Analysetools

Nach der kostenlosen Registrierung müssen management- und maßnahmenspezifische Fragen zur ISO 27001 beantwortet werden. Über diese Beantwortung wird aufgezeigt, wie viele Dokumente noch erarbeitet bzw. freigegeben werden müssen. „Wir wollen den Verantwortlichen den Einstieg in diese Thematik möglichst einfach machen. Daher geben wir ihnen ein Tool an die Hand, mit dem sie auf kurzem Weg eigenständig den Soll-Ist-Reifegrad ihres Unternehmens hinsichtlich der ISO 27001-Umsetzung ermitteln können“, sagt Jörg Kretzschmar, Geschäftsführer der Contechnet Deutschland GmbH. „Ziel ist es, auf diese Weise mögliche strategische und operative Lücken innerhalb des Unternehmens in Bezug auf die Umsetzung der ISO 27001 aufzuzeigen.“

Reporting für das Management

In dem abschließend automatisch generierten Reporting erhält der Verantwortliche eine übersichtliche Darstellung darüber, wo das Unternehmen auf dem Weg zur Umsetzung der ISO 27001 steht. Zusätzlich wird ihm verdeutlicht, wie viel Aufwand noch für die Verbesserung oder Einführung eines Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) gemäß ISO 27001 erforderlich ist. Neben diesen Informationen liefert der Report außerdem eine Einschätzung der benötigten internen und externen Personentage für ein zertifizierbares ISMS nach ISO 27001. Auf dieser Grundlage kann das Unternehmen den personellen und finanziellen Aufwand für die Einführung oder Verbesserung eines ISMS ermitteln.

https://gapanalyse.de/


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Handschlag

Zuora ernennt Sri Srinivasan zum Chief Product and Engineering Officer

Zuora Inc., Anbieter Cloud-basierter Subscription-Management-Plattformen, gab die Ernennung von Sri Srinivasan zum Chief Product and Engineering Officer bekannt.
Google

Urheberrecht: Google und Frankreichs Verleger legen Grundlinien fest

Im Streit um Urheberrechte haben der Internetgigant Google und französische Verleger gemeinsame Kriterien für die Vergütung festgelegt. Ein entsprechendes Abkommen sei unterzeichnet worden.
Startup

Bitkom zur Reform der Mitarbeiterbeteiligung in Startups

Das Bundeskabinett hat über eine Reform der Mitarbeiterbeteiligung im Rahmen des Fondsstandortgesetzes beraten. Dazu erklärt Bitkom-Präsident Achim Berg.
Zoom

US-Studenten bei Zoom-Calls oft kamerascheu

Viele US-Studenten wollen bei Zoom-Calls für Lehrveranstaltungen ihre Kameras nicht einschalten. Vier von zehn fühlen sich aufgrund ihrer äußeren Erscheinung nicht wohl damit, von den anderen Teilnehnmern gesehen zu werden.
Netflix

Netflix knackt 200 Millionen Marke

Netflix hat im 4. Quartal 2020 die 200-Millionen-Marke geknackt. Mit 8,5 Millionen neuen Kunden war der Jahresabschluss außerdem deutlich erfolgreicher als viele das nach dem schwachen Herbstquartal erwartet hatten.
#StoptheSteal

#StoptheSteal-Kampagne im US-Wahlkampf offenbart gefährlichen Einfluss von Desinformation

Künstliche Intelligenz und journalistische Expertise sind die Basis einer Desinformationserkennung, die in Kooperation von pressrelations, NewsGuard und dem Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE entwickelt und…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!