Anzeige

Andreas Richter, bislang Director Marketing & Communications Deutschland der Logicalis GmbH, ist mit Wirkung zum September für das gesamteuropäische Marketing des IT-Lösungs- und Managed-Services-Anbieter verantwortlich. 

Als Head of Marketing and Communications Germany & Europe steuert er neben den deutschen Marketing- und Kommunikationsaktivitäten die Zusammenarbeit der europäischen Logicalis-Niederlassungen in Großbritannien, Deutschland, Irland, Portugal und Spanien.

Richter verantwortet seit April 2018 die Unternehmenskommunikation bei Logicalis Deutschland. Gemeinsam mit seinem Team hat er die strategische Ausrichtung von Logicalis als digitaler Wegbereiter mit einer zielgerichteten Marketing- und Kommunikationsstrategie vorangetrieben. Darunter fallen wichtige Bereiche wie Online-Marketing, Markenbildung und Demand Generation. Der Diplom-Wirtschaftsingenieur blickt auf 19 Jahre kombinierte Marketing- und IT-Expertise zurück, unter anderem im Umfeld von Cloud-, Security- oder auch Data-Center-Technologien.

Andreas Richter„Ich freue mich über die neue Herausforderung und bin mir sicher, dass wir auf europäischer Ebene vom Know-how der einzelnen Regionen profitieren können“, sagte Richter. Ziel ist es unter anderem, den Wandel vom klassischen IT-Systemhaus zum modernen IT-Service-Provider weiter zu fördern. In dem Zuge soll das vorhandene Best-Practice-Wissen stärker als bisher länderübergreifend genutzt werden. „Die lokalen Initiativen der einzelnen Länder werden dazu beitragen, die Marke Logicalis auf europäischer Ebene bekannter zu machen. Hier sehe ich strategische Themen wie Content Marketing oder Marketing Automation als zentrale Elemente eines erfolgreichen digitalen B2B-Marketings“, so Richter. (Bildquelle: Logicalis GmbH)

www.logicalis.de


Weitere Artikel

Spotify

Lizenzstreit zwischen Spotify und Spoken Giants eskaliert

Die US-Streaming-Plattform Spotify entfernt aufgrund eines Lizenzstreits die Inhalte hunderter bekannter Komödianten. Das betrifft unter anderem Content der amerikanischen Komiker Kevin Hart, Tiffany Haddis oder John Mulaney.
Bitcoin Hacker

Bitmart: Cyberkriminelle erbeuten dreistelligen Millionenwert

Cyberkriminelle haben nach einer Schätzung von Sicherheitsexperten umgerechnet rund 200 Millionen US-Dollar auf der Kryptobörse Bitmart erbeutet.
Drucker

Selbst Drucker sind Angriffsvektoren

Die Corona-Pandemie hat dem Trend zur Digitalisierung und Automatisierung einen zusätzlichen Aufschwung gegeben. Im Arbeitsalltag ist die zunehmende Automatisierung längst zur Normalität geworden und gerne gesehen, erleichtert und beschleunigt sie doch…
6G

Joint Communication & Sensing für den 6G-Rollout

Ob Heimroboter im Haushalt, Assistenzroboter in der Pflege oder autonomes Fahrzeug im Stadtverkehr: Sämtliche Teilnehmer in solchen Szenarien müssen ihre Umgebung in 3D erfassen und miteinander kommunizieren können, um sicher und unfallfrei zu agieren.
Autonomes Fahren

Mihilfe von KI: Autonome Autos sollen wie Menschen "denken"

Forscher der Universität Örebro wollen die Risiken durch autonom fahrende Autos mittels Künstlicher Intelligenz (KI) senken. "Unsere KI-Methode führt dazu, dass selbstfahrende Autos lernen, die Welt ähnlich wie Menschen zu verstehen", so Informatikprofessor…
Home Office

Faule Remote-Arbeiter? Home-Office verschlechtert Produktivität nicht

Sechs von zehn Betrieben in Deutschland, die in der Corona-Pandemie mindestens einem Beschäftigten Home-Office ermöglicht haben, stellen keine Reduktion der Produktivität ihrer Beschäftigten fest. Das zeigt eine zwischen dem 2. und dem 16. November…

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.