IT-Sicherheit in Produktion und Technik
12.09.17 - 13.09.17
In Berlin

Be CIO: IT Management im digitalen Wandel
13.09.17 - 13.09.17
In Köln

IBC 2017
14.09.17 - 18.09.17
In Amsterdam

Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

Splunk, Anbieter der führenden Softwareplattform für Operational Intelligence in Echtzeit, kündigt eine strategische Partnerschaft mit EMC an. Der Softwareanbieter hat von EMC im Rahmen des Technology Connect Partner Program den Status des Select Partner erhalten.

EMC ist ein weltweiter Anbieter, der es Unternehmen und Dienstleistern ermöglicht, ihre Prozesse zu transformieren und Informationstechnologie-as-a-Service anzubieten (ITaaS). Im Rahmen der Partnerschaft haben gemeinsame Kunden nun eine einfache Möglichkeit, EMC-Lösungen mit Splunk Enterprise, Hunk, Splunk Enterprise and Global Support, Splunk Professional Services und Splunk Education zu erwerben.

Durch die Interoperabilität von Splunk Enterprise mit der Scale-out Block Storage-Lösung ScaleIO, dem All-flash-Array-Produkt XtremIO sowie der Scale-out-NAS-Lösung Isilion von EMC maximieren Kunden den Wert maschinengenerierter Daten. Darüber hinaus ermöglicht die Zusammenarbeit ein innovatives Lösungsangebot, das über klassische Storage-Modelle hinausgeht. Durch die Kombination der skalierbaren Splunk-Architektur mit flexiblem und agilem Storage, kann EMC jetzt Hardware- und Softwarelösungen liefern, die tiefere Transparenz in die betrieblichen Daten bieten.

„Wir freuen uns sehr, mit einem so angesehenen Marktführer wie EMC zu arbeiten“, sagt Dave Schwartz, Area Vice President, Global Strategic Alliances bei Splunk. „Die Fähigkeiten und Skalierbarkeit von Splunk Enterprise bilden eine Linie mit der agilen Hochleistungskapazität von EMC-Produkten wie ScaleIO, XtremIO und Isilon. Wir gehen davon aus, dass die Integration von Splunk’s Plattform für Operational Intelligence in die Lösungen von EMC unseren gemeinsamen Kunden einen enormen Mehrwert bietet.“

„Die Partnerschaft mit Splunk versetzt uns in die Lage, unseren Kunden eine interoperable, skalierbare Plattform bereitzustellen, mit der sie ihre Daten nutzen, beobachten, analysieren und visualisieren können“, sagt Russell Barck, Managing Director Global Technology Alliances, EMC Corporation.

Mehr Informationen über die EMC Infrastructure for Splunk stehen hier bereit und die EMC-Anwendungen lassen sich auf Splunkbase herunterladen.

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet