PM Forum 2017
24.10.17 - 25.10.17
In Nürnberg

PM Forum 2017
24.10.17 - 25.10.17
In Nürnberg

10. gfo-Jahreskongress
25.10.17 - 26.10.17
In Düsseldorf

Google Analytics Summit 2017
09.11.17 - 09.11.17
In Hamburg

Data Driven Business 2017
13.11.17 - 14.11.17
In Berlin

TeamViewer hat sein Flaggschiff-Produkt in MobileIron Help@Work für Android integriert. Help@Work ist ein MobileIron-Produkt, das Helpdesk-Services auf iOS- und Android-Endgeräte bringt, indem es deren Nutzern erlaubt, ihren Bildschirm mit einem Helpdesk-Agenten zu teilen. 

Durch die Integration von TeamViewer, Software für Desktop-Sharing und webbasierte Zusammenarbeit, in den Helpdesk-Service können die Nutzer solcher Geräte jetzt ihre Support-Prozesse optimieren: Sie können ihren Bildschirm mit Helpdesk-Technikern teilen, die dadurch Probleme sofort lösen können. Die Integration bindet die Fähigkeiten des TeamViewer Remote-Supports ein und vereinfacht damit den Support für mobile Endgeräte deutlich. 

MobileIron Help@Work für Android integriert TeamViewer

„TeamViewer ist eine smarte Lösung mit innovativer Technologie, die die nahtlose Integration in andere Lösungen erlaubt“, erklärt Kornelius Brunner, Head of Product Management bei TeamViewer. „Die Partnerschaft mit MobileIron ist ein Beispiel dafür, wie facettenreich und flexibel unsere Lösung ist. Indem wir andere Lösungen in die Lage versetzen, TeamViewer zu nutzen, bauen wir ein dynamisches Netz an intelligenten Lösungen – zum Vorteil von IT-Experten und Endverbrauchern.” 

Hier einige Beispiele dafür, wie diese Integration die Erfahrungen der Nutzer mit dem Support auf mobilen Endgeräten verändert hat:

Visuelle Ermittlung
Dank der Screensharing- und Remote-Control-Optionen können Helpdesk-Agenten visuell ermitteln, wo die Probleme stecken. Dies führt zu einer besseren Root-Cause-Analyse; der Helpdesk-Agent greift einfach auf das Endgerät zu, spürt das Problem auf und repariert den oder die Fehler. Das macht die Lösung von Problemen zugleich wesentlich transparenter.

Privatsphäre und Datenschutz
Der Schutz der Privatsphäre und sensibler Daten sind für den Nutzer generell eine wichtige Angelegenheit. Endverbraucher müssen einwilligen, ehe eine Fernwartung über TeamViewer überhaupt stattfinden kann. Sie haben außerdem einen besseren Überblick darüber, was der Helpdesk-Agent auf ihrem Endgerät tut.

Schnelle Hilfe
Dank der visuellen Überprüfung lassen sich Probleme einfach lokalisieren und lösen, ohne dass Nutzer und Helpdesk-Agent ihre Zeit damit verschwenden, das Problem zu beschreiben. Das Ergebnis sind schnellere und passgenauere Lösungen.

Erweiterte Interaktion
Durch die Integration können Helpdesk-Agenten und Endverbraucher sehr einfach miteinander sprechen und interagieren. Das bietet die Chance, dass der Endverbraucher die Prozesse leichter verstehen und sich besser verständlich machen kann.

„Help@Work für Android kann die Remote-Problemlösung auf mobilen Endgeräten sehr einfach machen“, sagt Rahul Mehta, Produktmanager bei MobileIron. „Durch die Integration von TeamViewer in den Mobile@Work-Client bieten wir unseren Kunden ein schnelleres, leichteres und nahtloses Helpdesk-Erlebnis.“

MobileIron hat die Vollversion von TeamViewer über die TeamViewer API integriert. Dadurch macht MobileIron Fernwartung für Android-Endgeräte möglich. Die Prozesse der einzelnen Supportfälle werden über die TeamViewer QuickSupport-App abgewickelt. MobileIron Help@Work für Android mit integriertem TeamViewer ist ab sofort in MobileIron Core 8.0 und im Mobile@Work 8.0 Client verfügbar.

TeamViewer-Integrationsseite: https://integrate.teamviewer.com/de

GRID LIST
Handschlag

adesso übernimmt Mobile-Retter-Systementwickler medgineering GmbH

adesso übernimmt zu 100 Prozent den IT-Dienstleister und Systementwickler des Vereins…
Jörg Petzhold

Jörg Petzhold ist Vice President Marketing bei Matrix42

Jörg Petzhold (46) hat bei Matrix42, einem der Top-Anbieter von Workspace Management…
Android Virus

Neue Android Malware - infizierte Geräte werden Teil von Botnets

Symantec hat mit Sockbot eine neue und bereits weit verbreitete Art von Android-Malware…
Innovation

NTT Group eröffnet „Ensō – The Space for Creators”

Die NTT Group eröffnet mit „Ensō – The Space for Creators“ in München den ersten…
Tb W190 H80 Crop Int D935278a353a8312f56452ba93f26148

Cyberangriff via Adobe Flash – alle Betriebssysteme betroffen

Derzeit ist ein neuerlicher Cyberangriff im Gange – diesmal auf Regierungsorganisationen…
Tb W190 H80 Crop Int 96146ee808d3023a2322c48b37440f21

Neuer Gesellschafter für Nexinto

PlusServer übernimmt die Anteile der Nexinto Gruppe von Lloyds Development Capital Ltd.…
Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet