Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Be CIO Summit
26.09.19 - 26.09.19
In Design Offices Frankfurt Wiesenhüttenplatz, Frankfurt am Main

3. DIGITAL MARKETING 4HEROES CONFERENCE
08.10.19 - 08.10.19
In Wien

it-sa 2019
08.10.19 - 10.10.19
In Nürnberg, Messezentrum

3. DIGITAL MARKETING 4HEROES CONFERENCE
15.10.19 - 15.10.19
In München

PM Forum 2019
22.10.19 - 23.10.19
In Nürnberg, NCC Ost

Anzeige

Anzeige

Opera Quelle Gil C Shutterstock 177166280 700

Bild: Gil C / Shutterstock.com

Der neueste Opera Browser für Mac, Windows und Linux bietet jetzt eine Crypto Wallet, einen Web 3 Explorer und kostenloses VPN. Reborn 3 ist so aufgebaut, dass er den Nutzern die Kontrolle über ihre Online-Daten zurückgibt und ihnen einen Ausblick auf das Internet der Zukunft ermöglicht.

Im Durchschnitt sind Menschen mittlerweile sechs Stunden täglich online. Je mehr Zeit wir online verbringen, desto mehr sind wir potenziellen Gefahren im Netz ausgesetzt. Mit Opera 60 (Codename Reborn 3) hat Opera das Sicherheitslevel und den Datenschutz verbessert und zudem das Design erneuert.

Opera ist der erste relevante Computer Browser mit integriertem Web 3 Explorer und einer Crypto Wallet. Diese neuen Features ermöglichen es Nutzern Blockchain-basierte Zahlungen vorzunehmen und im Internet der Zukunft - auch als Web 3 bezeichnet - zu browsen. Durch das ebenso angebotene Browser-VPN möchte das Unternehmen gewährleisten, dass die Nutzer sicher surfen und stets die Kontrolle über ihre Daten behalten.

"Das Internet hat unser Leben verändert. Wir sind mehr oder weniger ständig online. Aber je mehr Zeit wir online verbringen, desto mehr brauchen wir Werkzeuge, die uns Sicherheit und Schutz unserer privaten Daten gewährleisten, " erklärt Krystian Kolondra, EVP bei Opera, Head of Browsers. "Mit diesem bedeutenden Upgrade machen wir den ersten Schritt in Richtung Web 3. Es ist das neue Netz, bei dem der Nutzer die Oberhand hat. Wir sind der Meinung, heutzutage sollte jeder Browser Web 3-fähig sein."

Web 3 ist das Internet der Zukunft

Web 3 ist das Blockchain-basierte Internet der Zukunft. Ab heute können Nutzer die Adresse einer Web 3 Applikation in die Adresszeile des Reborn 3  Browsers eintippen und sofort das Web 3 erkunden. "Blockchain Technologien geben den Nutzen die Kontrolle zurück" fährt Krystian Kolondra fort. "Sie können Zahlungen sicher unterzeichnen und sich gegenüber Internetseiten identifizieren, ohne zuviel private Daten preiszugeben."

PC und Smartphone sind im Web 3 für sichere Transaktionen synchronisiert

Die Krypto Wallet im neuen  Desktop Browser synchronisiert mit der Krypto Wallet des Opera Android Browsers. Das bedeutet, dass die Wallet-Schlüssel niemals das Smartphone des Nutzers verlassen. In der Praxis hat das zur Folge, dass jedesmal wenn ein Nutzer sich gegenüber einer Web 3 Internetseite identifizieren muss, oder eine Transaktion in einer Blockchain unterzeichnen muss, er eine entsprechende Nachricht auf sein Smartphone erhält. Diese kann er nun genauso einfach bestätigen, wie er sonst sein System entsperrt, also zum Beispiel mit der Gesichtserkennungfunktion oder per Fingerabdruck.

Krystian Kolondra erläutert: "Die Blockchain-Technologie hat sich vom reinen Spekulationswerkzeug dahin entwickelt, dass sie das Internet in Zukunft maßgeblich prägen wird. Wir haben uns dafür entschieden, diese Entwicklung des Web 3 zu beschleunigen, in dem wir alle unsere Brower für alle Betriebssystems Blockchain-fähig gemacht haben. Damit ist Opera der erste Browser-Entwickler, der das ermöglicht." Die Krypto Wallet Funktion wird in Kürze auch im iOS Browser zur Verfügung stehen.

Schnelleres VPN für mehr Sicherheit und Datenschutz

Die Nachfrage nach VPN-Diensten wächst stetig. Zur Zeit benutzt rund ein Drittel der VPN-Nutzer weltweit diesen Dienst um im Netz anonym zu bleiben. Opera ist der einzige Browser-Entwickler, der ein schnelles und kostenloses Browser-VPN anbietet. Das Browser-VPN errichtet einen sicheren, verschlüsselten Tunnel, der die Daten der Nutzer vor dem Zugriff Dritter schützt und gleichzeitig ihren geographischen Aufenthaltsort verbirgt. Der Browser-VPN Dienst ist zu dem ein no-log-service, was bedeutet, dass die VPN-Server keine Daten aufzeichnen und aufbewahren, alles um die Daten der Nutzer zu schützen.

Neues Design

Dadurch, dass Menschen nunmehr ein Viertel ihres Lebens online verbringen, spielt die Qualität der genutzten Apps eine immer wichtigere Rolle. In der neuen Version des Browsers, können Nutzer in dem neuen, randlosen Design entspannt und ohne Ablenkung durch Trennlinien surfen. Der Inhalt rückt in den Mittelpunkt. Zudem bietet der neue Browser zwei verschiedene Licht-Motive, hell und dunkel. Inspiriert durch kontrastreiche und kontrastarme Fotografie bietet der Browser den Nutzern die Möglichkeit je nach ihrer Stimmung oder den Inhalten, die sie betrachten, zwischen hell und dunkel zu wechseln.

https://www.opera.com/de

 

GRID LIST
DDOS Attack

DDoS-Angriffe nehmen weiter Fahrt auf

DDoS-Attacken nehmen in Anzahl und Dauer deutlich zu, sie werden komplexer und…
Marc Schieder

Patientendaten jahrelang einsehbar: Ein Warnschuss für den Healthcare-Bereich?

Laut Recherchen des Bayerischen Rundfunks und der US-Investigativplattform ProPublica…
KI Cybersecurity

KI in der Cybersicherheit

Gerade in jüngster Zeit haben automatisierte Phishing-Angriffe relativ plötzlich stark…
Malware

Malware im August 2019 – König Emotet gestürzt

Check Point Research bestätigt mit dem Global Threat Index für August 2019 die Ergebnisse…
Passwörter

Sichere Passwörter – so geht’s

E-Mail-Postfächer, Soziale Netzwerke oder Online-Shops - für jedes Konto benötigen wir…
QR Code

Braucht die beliebte Pixel-Matrix ein neues Sicherheitskonzept?

QR-Codes gibt es seit 1994, doch ihr Entwickler ist besorgt und der Meinung, dass sie ein…