Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

TrojanerKriminelle nutzen Malware um Passwörter und Daten hochrangiger Ziele in der Ukraine, Russland und Belarus zu erbeuten.

Die Ukraine ist im Visier von Cyberkriminellen: Mittels einer Spionage-Malware spähten Hacker die Ukrainische Regierung, das Militär sowie eine große Ukrainische Nachrichtenagentur aus. Die erbeuteten Daten liefern den Angreifern also wertvolle Informationen über staatliche Institutionen. Zudem wurden Mitglieder des MMM ausspioniert, ein in Russland und der Ukraine populäres Finanzpyramidensystem.

Der Security-Software-Hersteller ESET hat die Mechanismen der Schadsoftware sowie die Cyberspionage-Gruppe, die hinter dem Potao Express genannten Trojaner steckt, genauer untersucht.

Zugriff über Software zur Datenverschlüsselung

Seit 2011 späht Win32/Potao Institutionen in der Ukraine aus. Die Potao Familie konnte zudem in Russland, Georgien und Belarus nachgewiesen werden. Während der Cyerangriffe liest Potao Express Passwörter sowie sensible Informationen aus und leitet sie auf den externen Remoteserver der Angeifer um.

Die Recherchen von ESET legen nahe, dass die Hacker einen Russischen Hintergrund haben und sich über eine Software zur Datenverschlüsselung Zugriff zu den Systemen verschaffen. „Unsere Untersuchungen haben eine sehr interessante Verbindung zu einer russischen Version der inzwischen eingestellten Open Source Verschlüsselungs-Software TrueCrypt zu Tage gebracht“, so Robert Lipovsky, Senior Malware Researcher bei ESET. Zudem fanden sich Verbindungen zwischen der infizierten TrueCrypt Software und der Webseite truecryptrussia.re: Diese lieferte nicht nur die mit dem Trojaner infizierte Verschlüsselungs-Software, sondern agierte auch als Command & Control Server, über den die Cyberkriminellen die Angriffe gezielt steuern konnten.

Weitere Informationen:

Mehr Informationen zu Win32/Potao finden sich im zugehörigen Whitepaper von ESET sowie im Unternehmensblog WeLiveSecurity unter: http://www.welivesecurity.com/deutsch/2015/07/30/cyberpionage-in-der-ukraine-operation-potao-express/

www.ESET.de

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 022fcb3300800252d034b5a8c131ecf2

Der Virenrückblick Dezember 2018

Im Dezember 2018 standen verschiedene PC-Schädlinge, die insbesondere für das…
Tb W190 H80 Crop Int D2cac016e9d69b9200475c19f0b416ac

Forscher decken Sicherheitslücken in Fortnite auf

Sicherheitsforscher von Check Point gaben Details der Sicherheitslücken bekannt, die für…
Tb W190 H80 Crop Int 18912600147da16a52b96d162a055dfc

So lassen Sie Phishing-Attacken ins Leere laufen

Sicherheitstipps haben sich in den letzten Jahren kaum verändert. Geräte wurden zwar…
Karsten Glied

Zu unbedarfter Umgang mit der IT-Sicherheit?

Zum jüngsten Hacker-Angriff auf Politiker, Journalisten und bekannten Persönlichkeiten…
Security Concept

Verantwortung für die IT-Security der eigenen Geräte übernehmen

Auf der CES werden wie jedes Jahr eine Vielzahl neuer Geräte vorgestellt. Passend dazu…
Tb W190 H80 Crop Int 5f246ccbf6b1305119a03e5f5f5f3175

CEO & Co. als Zielscheibe von Cyberkriminellen

Die Wellen in Politik und Presse schlagen hoch, wenn persönliche Daten von Personen des…
Smarte News aus der IT-Welt