Anzeige

SPONSORED

Quelle: MATESO GmbH

Neun von zehn Unternehmen waren im letzten Jahr von Cyber-Attacken betroffen (Bitkom). Häufig gestatten schwache Passwörter Hackern Zutritt zu unternehmensinternen Daten. Sind Ihre Kunden richtig abgesichert, um solch eine Hackerattacke abzuwehren?  

In Unternehmen und zwischen einzelnen Mitarbeitenden kursieren die unterschiedlichsten Methoden, wie mit Passwörtern und Zugangsdaten umgegangen wird. Um die Sicherheit zu erhöhen, werden von Unternehmen verschiedene Sicherheitsrichtlinien eingeführt: Passwörter müssen dann zum Beispiel mindestens 8-12 Zeichen lang sein, x Sonderzeichen und Zahlen beeinhalten und jeden Monat geändert werden. Die Folge: „Passwort123_September21!“. 

Weil Mitarbeitende mit der Vielzahl von Passwörtern überfordert sind, neigen sie auch zu unsicheren Verwaltungspraktiken. Die Passwörter werden dann im Browser gespeichert, in einer ausgedruckten Excel-Liste notiert oder auf einem Zettel unter der Tastatur versteckt. All diese Praktiken erhöhen das Sicherheitsrisiko für Ihre Kunden immens.

Kognitive Dissonanz durch Passwort-Stress

Mitarbeitende wissen, wie wichtig komplexe und einzigartige Passwörter für die IT-Sicherheit sind. Die vielen Logins im Arbeitsalltag in Kombination mit fehlenden Verwaltungslösungen führen jedoch vermehrt zu Passwort-Stress und unsicheren Passwort-Praktiken.
 



Damit das Abrechnungssystem, E-Mail-Postfach oder das Banking-Portal vor Angriffen geschützt ist, sind sichere Passwörter jedoch essenziell. Um solche hochsensiblen Konten zu schützen und den höchstmöglichen Grad an Sicherheit zu gewähren, bedarf es einer Passwort-Verwaltungs-Lösung, die Passwörter sichert, leicht zu bedienen ist und Mitarbeitende von ihrem Passwort-Stress befreit. 

MATESO – Sicherheit made in Germany

Die MATESO GmbH, ein im deutschsprachigen Raum führendes IT-Unternehmen und Anbieter der zukunftssicheren Kennwortmanagement-Lösung Password Safe, bietet Password Safe in zwei Nutzungsvarianten an. Größere Unternehmen hosten die Software selbst. Das bedeutet, Password Safe und alle damit verbundenen Daten werden auf eigenen Servern vor Ort oder in der Public/Private Cloud gehostet und Unternehmen behalten zu 100 % die Datenkontrolle. 

Um auch für IT-Dienstleister die Erbringung von Passwortsicherheit als Servicepaket zu ermöglichen,  ist Password Safe jetzt auch als Managed Service Edition verfügbar. Mit diesem Nutzungsmodell bietet MATESO zusammen mit Fokus MSP als Distributionspartner eine Lösung für IT-Unternehmen aus dem Enterprise-Segment an, speziell auf ihre Kunden ausgerichtet. Die Software wird vom IT-Systemhaus zur Verfügung gestellt, verwaltet und gewartet. Die Daten werden in sicheren Rechenzentren im DACH-Raum als vorinstallierte Public Cloud Variante für den Managed Services Provider gehostet. Ebenso kann jederzeit zum Self-Hosted-Modell gewechselt werden (Betrieb der Software auf eigenen Servern), wenn der Wunsch zu Datenhoheit besteht.  

Entspannung und Sicherheit durch Password Safe

Password Safe ist der Endgegner von unsicheren Passwort-Praktiken und die beste Medizin gegen Passwort-Stress. Die IT-Security-Lösung schützt vor Datendiebstahl und speichert alle Informationen in einer sicheren, Ende-zu-Ende-verschlüsselten Datenbank ab. Mitarbeitende müssen sich keine Passwörter mehr merken – das übernimmt Password Safe für sie. Der Loginprozess verläuft dabei automatisch. Password Safe vereinfacht somit den Umgang mit hochsensiblen Daten und sorgt gleichzeitig für mehr Sicherheit und Effektivität. So lässt der Passwort-Stress endlich nach. 

Leichte Bedienbarkeit für jeden Nutzer

Ob Anna aus der IT oder Paul aus der Verwaltung – in Password Safe gibt es für jeden die richtige Benutzeroberfläche. Für IT-ferne Mitarbeitende sorgt die Light-Ansicht für einen vereinfachten Umgang mit Passwörtern. In der IT hingegen können individuelle Passwort-Richtlinien hinterlegt werden und Zugriffe nachvollziehbar gemacht werden. Ebenso können Benutzer frei entscheiden, wie sie Passwörter und Zugangsdaten anlegen möchten. Ob über den Browser, die Browser-Erweiterung oder über die gesicherte Password Safe App. Das erleichtert das sichere Arbeiten auch im Homeoffice oder von unterwegs. Alle Zugangsdaten und Passwörter sind sicher verschlüsselt und stets auf dem aktuellen Stand. 
 


Teamarbeit – aber sicher

Einen Account und mehrere Nutzer? In Password Safe können Passwörter sicher im Team geteilt werden. Ist ein Mitarbeitender zur Nutzung eines Passwortes berechtigt, kann er sich automatisch einloggen, ohne das Passwort im Klartext gesehen zu haben. Die Passwörter können sogar mit Externen geheim geteilt werden.

Sicherheit durch Technologie

Der Projektmanager verlässt das Unternehmen und mit ihm gehen Passwörter oder sensible Informationen? Nicht mit Password Safe! In Password Safe sind Passwörter bestimmten Rollen zugeordnet und somit hat jeder Mitarbeitende nur entsprechend seiner Rolle Zugriff auf für ihn wichtige Zugänge. Verlässt der Projektmanager das Unternehmen und somit seine Rolle, hat er automatisch keinen Zugriff mehr auf Kennwörter und Accounts. 

Sensible Zugänge können in Password Safe mit einem Sichtschutz abgesichert werden, sodass ein Mitarbeitender vor der Nutzung eine Passwort-Anfrage mit Begründung angeben muss. Außerdem können Berichte erstellt werden, mit denen beispielsweise nach einem Sicherheitsvorfall die Zugriffe auf Kennwörter nachvollzogen werden können. Das Logbuch gibt dabei Aufschluss darüber, welcher Nutzer Zugriff auf welche Passwörter hatte. So behält die IT auch bei Fluktuation stets die Datenkontrolle.

Password Safe MSP

Bei dem MSP-Nutzungsmodell behalten IT-Dienstleister die volle Kostenkontrolle. Sie zahlen automatisch nur für die Höchstzahl aktiv genutzter Lizenzen. Die Partner können zudem ihre Kosten genau kalkulieren: Die Basis-Version enthält die Grundfunktionen von Password Safe. Monatlich können je nach Anforderungen flexibel Zusatzleistungen hinzugebucht oder gekündigt werden. Managed Services Provider können so schnell auf Sicherheitsanforderungen, aber auch auf Kundenanfragen reagieren.

Fokus MSP unterstützt seine Managed Service Provider bei der Einrichtung der Softwarelösung bis hin zur Konzeptionierung von entsprechenden Managed Service Konzepten. „Unsere Partner zu Helden ihrer Kunden zu machen ist unsere Mission. Gleichermaßen unterstützen wir unsere Partner mit der Erstellung von Dienstleistungspaketen und geben ihnen wichtige Tools mit an die Hand, welche die Serviceprozesse im IT-Systemhaus deutlich optimieren“ so Stefan Steuer – Gründer und Geschäftsführer der Fokus MSP GmbH.

 

Sie interessieren sich dafür, Password Safe MSP Ihren Kunden als Managed Password-Paket anzubieten? Wir freuen uns über Ihre Anfrage. 

Sie suchen nach einem Passwort-Verwaltungstool, aber wissen nicht, welches Modell das passende für Sie ist? Dann laden Sie sich hier kostenlos das Whitepaper „Die Wahl zwischen Self-Hosting und Outsourcing: eine Entscheidungshilfe für Unternehmen“ herunter.

 

Stefan Steuer, CEO
Stefan Steuer
CEO, Fokus MSP GmbH

Weitere Artikel

Cloud Identity

Cloud-Identitäten - ungenutzt und ungeschützt

Knapp die Hälfte aller Cloud-Identitäten werden nicht mehr genutzt – und stellen so ein enormes Risiko für die Datensicherheit von Unternehmen dar. Dies ist eines der Ergebnisse des 2021 SaaS Risk Report des Cloud Research Teams von Varonis Systems.
Cybersicherheit

Nach der Bundestagswahl – „Die Verantwortung für Cyber-Sicherheit verbleibt auch nach der Wahl bei den Unternehmen”

CyberDirekt – eine digitale Vertriebsplattform für Cyber-Versicherungen – hat anlässlich der bevorstehenden Bundestagswahl am 26. September in einer aktuellen Untersuchung die Inhalte der Wahlprogramme der großen Parteien – CDU/CSU, SPD, Bündnis90/Die Grünen,…

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.